Anzeige

Dart Turniere - League of Legends/The Legends of Darts

Im Jahre 2008 haben sich acht lebende Dartlegenden zusammengetan, um die League of Legends ins Leben zu rufen. In Form einer halben Premier League Serie traten diese acht Spieler an sieben verschiedenen Abenden jeweils gegeneinander an. Die besten vier Spieler qualifizierten sich am Ende für die Play-offs, welche im ehemaligen Austragungsort der PDC Dart-Weltmeisterschaft, der Circus Tavern in Purfleet veranstaltet wurden.Logo Legends of Darts

Die Veranstalter hatten es geschafft, mit Setana Sports einen englischen TV-Sender zu finden, der von allen Spieltagen live berichtete. Einige Spieler wie z.B. Bob Anderson, welche zu den Gründungsmitgliedern der PDC gehört haben, haben für ihre Teilnahme an der Liga sogar ihre PDPA Mitgliedschaft aufgegeben, da sich eine Teilnahme an einem anderen im TV übertragenen Event nicht mit den Verträgen der PDC vereinbaren ließen (siehe auch Newsmeldung).

2008, also im ersten Jahr, in dem das Turnier veranstaltet wurde, nahmen die folgenden Spieler an der League of Legends teil: Die ehemaligen Weltmeister Bob Anderson, Eric Bristow, John Lowe und Keith Deller sowie Bobby George, Peter Evison, Dave Whitcombe und Cliff Lazarenko.

Der erste Sieger des Turniers wurde im Jahr 2008 Bob Anderson, der von allen Teilnehmern auch der Einzige war, der bis kurz vor der League of Legends noch aktiv an allen PDC Turnieren teilgenommen hatte und daher bereits im Vorfeld für viele als Favorit in das Turnier gestartet war.

Im Jahr 2009 sollte die League ein weiteres Mal veranstaltet werden, dazu kam es allerdings nicht.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: keiner
Veranstaltet seit: 2008
Location: diverse
frühere Bezeichnungen: keine
Häufigste Titelträger: Bob Anderson (1x)
Ranglisten Punkte für: -
Preisgeld:
£90.000 (2008)
9-Darter:
-
Offizielle Homepage:
-

 

Halbfinale & Finale 2008:

Finale:
Bob Anderson 10-4 Keith Deller

Habbfinale:
Bob Anderson
9-6 Peter Evison
Keith Deller 9-4 Cliff Lazarenko

Die finale Tabelle nach dem 7. und letzten Spieltag 2008:

Platz Spieler Sieg Unent. Niederl. Legs (+/-) Punkte
1 Bob Anderson 4 3 0 46-27 11
2 Keith Deller 4 1 2 42-32 9
3 Cliff Lazarenko 4 1 2 41-33 9
4 Peter Evison 3 3 1 42-36 9
5 Dave Whitcombe 3 2 2 39-36 8
6 Bobby George 1 2 4 33-43 4
7 John Lowe 2 0 5 27-38 4
8 Eric Bristow 1 0 6 22-47 2

 

 

Spielschema & Ergebnisse der League of Legends 2008:

Im Jahre 2008 hat es bei der League of Legends folgende Begegnungen mit folgenden Ergebnissen an den folgenden Austragungsorten gegeben:

30.05. 1. Spieltag - Circus Tavern, Purfleet
Keith Deller 7-5 Cliff Lazarenko
Bob Anderson 6-6 Peter Evison
Dave Whitcombe 7-3 John Lowe
Eric Bristow 7-5 Bobby George

20.06. 2. Spieltag - King George Hall, Blackburn
Dave Whitcombe 7-4 Bobby George
Eric Bristow 3-7 Cliff Lazarenko
Peter Evison 7-5 Keith Deller
Bob Anderson 7-2 John Lowe

27.06. 3. Spieltag - Hilton Hotel, Birmingham
Bob Anderson 7-2 Cliff Lazarenko
Keith Deller 7-4 John Lowe
Eric Bristow 3-7 Dave Whitcombe
Peter Evison 3-7 Bobby George

18.07. 4. Spieltag - Batley Frontier, Leeds
John Lowe 1-7 Peter Evison
Bob Anderson 6-6 Dave Whitcombe
Bobby George 3-7 Cliff Lazarenko
Eric Bristow 1-7 Keith Deller

01.08. 5. Spieltag - Rivermead Leisure Complex, Reading
Eric Bristow 5-7 Peter Evison
Bobby George 2-7 John Lowe
Bob Anderson 7-3 Keith Deller
Cliff Lazarenko 7-4 Dave Whitcombe

08.08. 6. Spieltag - The Spa, Bridlington
Bob Anderson 7-2 Eric Bristow
Peter Evison 6-6 Dave Whitcombe
Cliff Lazarenko 7-3 John Lowe
Keith Deller 6-6 Bobby George

15.08. 7. Spieltag - Kings Hall, Stoke-on-Trent
Peter Evison 6-6 Cliff Lazarenko
Keith Deller 7-2 Dave Whitcombe
Bob Anderson 6-6 Bobby George
Eric Bristow 1-7 John Lowe

22.08. Play Offs (Best of 17 Legs) - Circus Tavern, Purfleet
Bob Anderson 9-6 Peter Evison
Keith Deller 9-4 Cliff Lazarenko

Finale (Best of 19 Legs):
Bob Anderson 10-4 Keith Deller

 

[zurück zur Turnier Übersicht]