Anzeige

KeukenConcurrent Masters of Darts

Das Masters of Darts Turnier fand 2005 zum ersten Mal in Hengelo in den Niederlanden statt. Es war das erste große Turnier, bei dem seit der Gründung der PDC im Jahre 1992 die besten Spieler der beiden großen Dartverbände BDO und PDC gegeneinander angetreten sind. Damit bildete dieses Turnier die erste Vergleichsmöglichkeit seit 13 Jahren, was dem Dartsport an sich nach jahrelangen Streitereien der beiden Verbände eindeutig getan hat.

Und wo sonst als in den Niederlanden

Peter Manley mit Trophäe
Peter Manley mit Trophäe
könnte dieses Turnier stattfinden, haben die Holländer doch Top Spieler in beiden Verbänden, welche die Fans gerne bei einem Heimspiel alle zusammen sehen wollten. Bei der ersten Ausgabe dieses Turniers traten die besten 4 Spieler beider Verbände an, gewonnen hat am Ende Phil Taylor mit 7:1 gegen Andy Fordham.

Bereits im kommenden Jahr wurde das Turnier jedoch noch einmal ausgesetzt, bevor es 2007 wieder mit geändertem Spielmodus aufgenommen wurde, nur

Zuschauer beim Masters of Darts 2007
Zuschauer beim Masters of Darts 2007
dieses Mal stand die Veranstaltung unter dem Motto "Battle between England and Holland" und es gab einen Ländervergleich zwischen England und Holland. Hierbei fiel auf daß es sich eigentlich bei allen nominierten Spielern um PDC Spieler handelte.

Momentan sieht es nicht so aus als ob es noch einmal zu einer Wiederholung des Turniers kommen wird, da sich aus mehreren Quellen die Gerüchte mehren, daß der Veranstalter sich mit diesem Turnier übernommen hat und nicht in der Lage war alle Rechnungen zu begleichen. Momentaner Stand der Entwicklungen ist daß die Spieler bis heute (04.04.2007) noch keinen Cent vom Preisgeld gesehen haben und den Veranstalter vor einem niederländischen Gericht auf Zahlung der ausstehenden Preisgelder verklagt haben.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: keiner
Veranstaltet seit: 2005
Location: ExpoCenter Hengelo / Niederlande
frühere Bezeichnungen: keine
Häufigste Titelträger: Phil Taylor (1 Mal), Raymond van Barneveld (1 Mal)
Ranglisten Punkte für: -
Preisgeld:
185.000 € (2007)
9-Darter:
Michael van Gerwen (2007)
Offizielle Homepage:
www.mastersofdarts.com

 

Gewinner der letzten Jahre:

2008: -
2007:
Raymond van Barneveld
2006:
ausgesetzt
2005: Phil Taylor

 

Weiteres Wissenswertes & Interessantes:

Bei der IDL 2007 hat Michael van Gerwen mit 17 Jahren als jüngster Spieler aller Zeiten einen 9-Darter vor laufenden Kameras geworfen. Sein Gegner hieß Raymond van Barneveld, der anschließend auch das Spiel gewinnen konnte. Damit ist M.v.G. gleichzeitig der erste Spieler in der Geschichte des Dartsport, der das Spiel in welchem er ein perfektes Leg gespielt hat am Ende nicht gewinnen konnte.


Teilnehmer 2007:

Team England: Phil Taylor (TC), Colin Lloyd, Wayne Mardle, Mervyn King und Peter Manley
Team Holland: Raymond van Barneveld (TC), Michael van Gerwen, Roland Scholten, Jelle Klaasen und Vincent van der Voort

 

Ergebnisse 2007:

Samstag 10 Februar: Niederlande 1 - England 4
Roland Scholten 1 - 3 Colin Lloyd
Vincent van der Voort 0 - 3 Wayne Mardle
Raymond van Barneveld 2 - 3 Peter Manley
Michael van Gerwen 3 - 0 Phil Taylor
Jelle Klaasen 0 - 3 Mervyn King

Sonntag 11 Februar: Niederlande 3 -  England 7
Vincent van der Voort 2 - 3 Peter Manley
Jelle Klaasen 3 - 2 Colin Lloyd
Michael van Gerwen 3 - 1 Wayne Mardle
Raymond van Barneveld 2 - 3 Mervyn King
Roland Scholten 1 - 3 Phil Taylor

Montag 12 Februar: Niederlande 4 - England 11
Jelle Klaasen 2 - 3 Peter Manley
Roland Scholten 0 - 3 Wayne Mardle
Vincent van der Voort 0 - 3 Mervyn King
Raymond van Barneveld 3 - 0 Phil Taylor
Michael van Gerwen 2 - 3 Colin Lloyd

Dienstag 13 Februar: Niederlande 6 - England 14
Michael van Gerwen 3 - 2 Mervyn King
Raymond van Barneveld 3 - 0 Wayne Mardle
Jelle Klaasen 1 - 3 Phil Taylor
Roland Scholten 1 - 3 Peter Manley
Vincent van der Voort 0 - 3 Colin Lloyd

Mittwoch 14 Februar: Niederlande 10 - England 15
Roland Scholten 3 - 2 Mervyn King
Vincent van der Voort 3 - 1 Phil Taylor
Raymond van Barneveld 3 - 0 Colin Lloyd
Michael van Gerwen 2 - 3 Peter Manley
Jelle Klaasen 3 - 0 Wayne Mardle

Samstag 17. Februar (Halbfinale):
Mervyn King 5 - 6 Peter Manley
Michael van Gerwen 4 - 6 Raymond van Barneveld

Sonntag 18. Februar (Finale):
Raymond van Barneveld 7 - 0 Peter Manley

 

[zurück zur Dart Turnier Übersicht]