Anzeige

Dart Turniere - News of the World Darts Tournament

Das Turnier wurde 1927 zum ersten Mal mithilfe der Mitarbeiter der Zeitung "News Of The World" sowie anderer Freiwilliger veranstaltet wurde, wodurch es auch seinen Namen erhielt. Damit war es das älteste Major Dartturnier der Welt, bereits für das erste Turnier meldeten sich ca. 1000 Teilnehmer an. Den absoluten Höhepunkt erlebte das Turnier 1938/39, als sich sage und schreibe 280.000 (!) Teilnehmer dafür angemeldet haben. Eine Rekordmenge von 14.534 Zuschauern füllte die Royal Agricultural Hall in London, um das Finale zwischen Jim Pike und Marmaduke Brecon zu verfolgen.Queen Mum Eröffnet 1937 das Turnier

Während des 2. Weltkriegs wurde das Turnier ausgesetzt, um 1947/48 als nationale Meisterschaft wiederbelebt zu werden. Das Turnier galt immer schon als das größte und prestigeträchtigste Dartturnier und war gerade aufgrund der extrem kurzen Spieldistanz (inklusive Finale wurde immer nur Best of 3 Legs gespielt) auch gut für kleine Berichte im TV geeignet. Und bis zu seinem Aus im Jahre 1990 galt es als "Das Turnier, das jeder Dartspieler gewinnen wollte", Ironie des Schicksals dabei ist, dass es in genau dem Jahr abgesetzt wurde, in dem auch zum ersten Mal ein Damenturnier veranstaltet wurde.Die Bühne beim Finale 1976

Im Jahre 1996/1997 wurde das Turnier noch einmal durch Sky Sports und das News of the World Team wiederbelebt. Phil Taylor sagt in seiner Autobiographie, dass sein Mentor Eric Bristow ihn immer damit aufgezogen hat, dieses Turnier nie in seinem Leben gewonnen zu haben, was Taylor natürlich nicht auf sich sitzen lassen konnte. "The Power" gewann auch diesen Titel gegen Ian White, aber wegen der allgemein schlechten Resonanz auf die Veranstaltung beschloss man das Turnier bis zum heutigen Tage wieder auszusetzen.

Eine weitere Besonderheit dieses Turniers ist, dass kein einziger Dartspieler in den 44 Jahren in denen es veranstaltet wurde mehr als zweimal für sich entscheiden konnte.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: BDO
Veranstaltet seit: 1927 (seit 1970 im TV Übertragen)
Location:
zuletzt Alexandra Palace in London
frühere Bezeichnungen:

Häufigste Titelträger: Tommy Gibbons, Tom Reddington, Tom Barrett, Stefan Lord, Bobby George, Eric Bristow, Mike Gregory (je 2x)
Ranglisten Punkte für: -
Preisgeld:
-
9-Darter:
-
Offizielle Homepage:
-

 

Gewinner der letzten Jahre:

Herren:
1996:
Phil Taylor
1991-1995: ausgesetzt
1990: Paul Cook
1989: Dave Whitecombe
1988: Mike Gregory
1987: Mike Gregory
1986: Bobby George
1985: Dave Lee
1984: Eric Bristow
1983: Eric Bristow
1982: Roy Morgan
1981: John Lowe
1980: Stefan Lord
1979: Bobby George
1978: Stefan Lord
1977: Mick Norris
1976: Bill Lenard
1975: Derek White
1974: Peter Chapman (Ausschnitte sehen? -> Video & Downloads)
1973: Ivor Hodgkinson
1972: Brian Netherton
1971: Dennis Filkins
1970: Henry Barney
1969: Barry Twomlow
1968: Bill Duddy
1967: Wally Seaton
1966: Wilf Ellis
1965: Tom Barrett
1964: Tom Barrett
1963: Robbie Rumney
1962: Eddie Brown
1961: Alec Adamson
1960: Tom Reddington
1959: Albert Welsh
1958: Tommy Gibbons
1957: Alwyn Mullins
1956: Trevor Peachey
1955: Tom Reddington
1954: Oliver James
1953: Jimmy Carr
1952: Tommy Gibbons
1951: Harry Perryman
1950: Dixie Newberry
1949: Jackie Boyce
1948: Harry Leadbetter


Damen:
1996: Linda Jones
1991-1995: ausgesetzt
1990: Lynne Ormond

[zurück zur Turnier Übersicht]