Anzeige

Dart Turniere - Welsh Open

Die Welsh Open werden seit dem Jahr 1988 veranstaltet und es gibt seitdem auch Punkte sowohl für die WDF Weltrangliste als auch für die BDO Invitation Table. 2008 wurde das Turnier als Teil des BDO Grand Prix zum ersten Mal von Setanta Sports im TV übertragen. Die Siegerliste dieses Turniers kann sich sehen lassen, neben dem Waliser Richie Burnett konnten auch Gary Anderson, Ross Montgomery und Ronnie Baxter das Turnier jeweils zweimal gewinnen. 2000 gelang Baxter sogar der bisher einzige 9-Darter bei diesem Turnier. Mit 17 Jahren holte sich Michael van Gerwen 2006 den Titel bei den Welsh Open. Seit Jahren gehört dieses Event zur Kategorie A+ bei den Herren.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: BDO
Veranstaltet seit: 1988
Location:
Prestatyn Sands Holiday Park, North Wales
frühere Bezeichnungen:
Red Dragon D
Häufigste Titelträger: Ronnie Baxter, Richie Burnett, Gary Anderson, Ross Montgomery und Glen Durrant (je 2x); Deta Hedman (3x)
Ranglisten Punkte für: WDF/BDO
Preisgeld:
£17.640 (Herren 2017)
9-Darter:
Ronnie Baxter (2000)
Offizielle Homepage:

 

Gewinner der letzten Jahre:

Herren:

2017: Glen Durrant
2016:
Scott Mitchell
2015:
Glen Durrant
2014:
Martin Adams
2013:
Stephen Bunting
2012: Tony Bradley
2011:
Ross Montgomery
2010: Paul Jennings
2009:
Ross Montgomery
2008: Gary Anderson
2007: Mark Webster
2006: Michael van Gerwen
2005: Per Laursen
2004: Tony Ridler
2003: Ian Brand
2002: Andy Fordham
2001: Gary Anderson
2000: John Walton
1999: Andy Smith
1998: Steve Alker
1997: Marshall James
1996: Nicky Turner
1995: Richie Burnett
1994: Richie Burnett
1993: Ronnie Baxter
1992: Dennis Priestley
1991: Ronnie Baxter
1990: Kevin Kenny
1989: Chris Dalton
1988: Steve Gittins


Damen:

2017: Lorraine Winstanley
2016: Deta Hedman
2015: Lisa Ashton
2014: Anastasia Dobromyslova
2013: Aileen de Graaf
2012: Deta Hedman
2011: Deta Hedman

[zurück zur Dart Turnier Übersicht]