Startseite » News » PDC Dutch Darts Masters 2016 - Spieltag 1

PDC Dutch Darts Masters 2016 - Spieltag 1 - Dart News von dartn.de

Freitag, 12. Februar 2016 22:03

Logo Dutch Darts Masters 2016

Endlich geht es wieder los mit der PDC European Tour. Die erste Station führt uns, wie auch schon im letzten Jahr, in die Niederlande, genauer gesagt in die Evenementenhal in Venray kurz hinter der deutsch-niederländischen Grenze. Am heurigen Freitag startete das Turnier mit der ersten Runde.

Aus deutscher Sicht erneut leider ein enttäuschender Tag, zuerst verabschiedet sich Martin Schindler, der nach Führung und einer richtig starken Leistung leider den Sieg nicht ins Ziel bringen konnte. Seine Niederlage ist doppelt bitter, denn er wäre nicht nur in der zweiten Runde, sondern sogar im Achtelfinale gestanden, weil Robert Thornton, der Zweitrundengegner, aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei ist. Für Andree Welge lief es leider ganz schlecht, er fand überhaupt nicht ins Spiel und kassierte mit 0-6 gegen Jamie Lewis den einzigen Whitewash des Turniers bisher. Jyhan Artut zwang Daryl Gurney in ein Entscheidungsleg, steigerte sich nach mäßigen Beginnsehr , musste sich am Ende aber auch geschlagen geben.

Für Österreich war zerst Zoran Lerchbacher am Start, er führte mit 4-0 und dann hielten leider die Nerven nicht und er musste sich mit 5-6 geschlagen geben. Besser lief es für Rowby-John Rodriguez, der heute als einziger deutschsprachiger Spieler ein Spiel gewinnen konnte. Er trifft Morgen auf seinen Landsmann Mensur Suljovic.

Den besten Auftritt des heutigen Tages lieferte Mark Webster ab, der bei seinem Sieg über Jermaine Wattimena einen 101 Average spielte.

Am morgigen Samstag werden die Top 16 gesetzten Spieler in das Turnier einsteigen, darunter mit Mensur Suljovic aus Wien, der als erster deutschsprachiger Spieler bei so einem Turnier unter den geseten Spieler ist. Neben Mensur Suljovic werden unter anderem auch die Top 3 der Weltrangliste Michael van Gerwen, Gary Anderson und Adrian Lewis mit dabei sein.

 

Ergebnisse Tag 1:

Freitag, 12. Februar
Nachmittags Session (14-18 Uhr)

Erste Runde
Zoran Lerchbacher 5-6 James Richardson
Ritchie Edhouse 6-4 Martin Schindler
Paul Milford 5-6 Remco van Eijden
Andree Welge 0-6 Jamie Lewis
Kevin Thomas 6-3 Jan Dekker
Dimitri Van den Bergh 5-6 John Henderson
Mike De Decker 2-6 Simon Whitlock
Robbie Green 4-6 Rowby-John Rodriguez

Abend Session (20-24 Uhr)
Erste Runde
Kevin Painter 6-5 Jamie Caven
Jyhan Artut 5-6 Daryl Gurney
Ryan Harrington 6-4 David Pallett
John Michael 0-6 Stephen Bunting
Dirk van Duijvenbode 3-6 Gerwyn Price
Mervyn King 6-3 Ronnie Baxter
Mark Webster 6-2 Jermaine Wattimena
Ricky Evans 5-6 Devon Petersen

Vorschau Tag 2 :


Samstag, 13. Februar
Nachmittags Session (14-18 Uhr)

Second Round
Justin Pipe (16) - Jamie Lewis
Terry Jenkins (11) - James Richardson
Brendan Dolan (14) - Daryl Gurney
Mensur Suljovic (15) - Rowby-John Rodriguez
Ian White (7) - Simon Whitlock
Dave Chisnall (8) - Kevin Thomas
James Wade (4) - Ryan Harrington

Abend Session (20-24 Uhr)
Second Round
Jelle Klaasen (10) - Kevin Painter
Kim Hubrechts (5) - Devon Petersen
Michael Smith (2) - Gerwyn Price
Michael van Gerwen (1) - John Henderson
Gary Anderson (12) - Mervyn King
Benito van de Pas (13) - Mark Webster
Adrian Lewis (6) - Remco van Eijden
Peter Wright (3) - Stephen Bunting

Sonntag, February 14
Nachmittags Session (14-18 Uhr)

Achtelfinale

Abend Session (20-24 Uhr)

Viertelfinale
Halbfinale
Finale

Weitere Informationen :

Alle Spiele werden Best of 11 Legs gespielt

Preisgeld:
Sieger:  25.000 £
Finale: 10.000 £
Halbfinale: 5.000 £
Viertelfinale: 3.500 £
Achtelfinale: 2.000 £
2. Runde: 1.500 £
1. Runde: 1.000 £

Alle weiteren Infos findet ihr auf unserer [European Tour Infoseite]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed