Anzeige

Dart Turnier Archiv - World Matchplay 2002

Das PDC World Matchplay 2002 fand vom 28.Juli - 03. August 2002 in den Winter Gardens in Blackpool statt. Das Turnier die damalige Nummer 1 der Welt, Phil Taylor, für sich entscheiden. Es war sein bereits 5. Titel bei diesem Traditionsturnier. Im Finale gewann er gegen John Part knapp mit 18-16.

Im Viertelfinale schrieb Phil Taylor einmal mehr Geschichte. Er warf den ersten 9-Darter, der live im britischen Fernsehen gezeigt wurde. Für diesen 9-Darter bekam er ein enorm hohes Preisgeld von 100.000 Pfund. Das war damals fast das 7-fache von dem, das der Turniersieger bekam.

 

Spielplan und Ergebnisse 2002:

Runde 1:

Steve Brown (US) 10-7 Dennis Smith
Kevin Painter 10-4 Dennis Priestley
Phil Taylor 10-0 Shayne Burgess
Ronnie Baxter 10-1 Mark Holden
Denis Ovens 10-3 Paul Whitworth
Jamie Harvey 10-5 Andy Jenkins
John Lowe 10-2 Alex Roy
Chris Mason 10-1 Richie Burnett
Alan Warriner-Little 11-9 Les Fitton
Keith Deller 10-8 Rod Harrington
Bob Anderson 17-15 Peter Manley
Colin Lloyd 10-7 Mick Manning
Dave Askew 10-4 Peter Evison
John Part 10-0 Mark Walsh
Cliff Lazarenko 10-8 Steve Beaton
Roland Scholten 10-8 Paul Williams

Runde 2: (Achtelfinale)

Phil Taylor 13-6 Kevin Painter
Chris Mason 13-6 Steve Brown (US)
Ronnie Baxter 13-7 Jamie Harvey
John Lowe 14-12 Denis Ovens
Colin Lloyd 13-5 Roland Scholten
Keith Deller 13-11 Alan Warriner-Little
Bob Anderson 13-9 Dave Askew
John Part 13-9 Cliff Lazarenko

Viertelfinale:

Colin Lloyd 16-6 Keith Deller
John Part 16-5 Bob Anderson
Phil Taylor 16-7 Chris Mason - Phil Taylor mit einem 9-Darter
John Lowe 16-13 Ronnie Baxter

Halbfinale:

John Part 17-12 Colin Lloyd
Phil Taylor 17-15 John Lowe


Finale:

Phil Taylor 18-16 John Part

 

Preisgeld 2002:

Das Preisgeld 2002:
Sieger: £15.000
Runner-Up: £7.500
Halbfinale: £4.500
Viertelfinale: £2.500
Achtelfinale: £1.750
Runde 1: £1.250

Gesamt: £75.500

[zurück zum aktuellen World Matchplay]