Anzeige

Dart Profis - Conan Whitehead - "The Barbarian"

Der Engländer Conan Whitehead spielte mit den Belgium Open 2007 sein erstes Turnier und verbuchte zwei Jahre später bei den Kent Open seinen ersten Turniersieg. 2009 nahm er dadurch auch an den Winmau World Masters teil und schaffte es unter die besten 72 Spieler. 2011 nahm Whitehead zum ersten Mal an den UK Open teil und wiederholte dies 2013 und 2014, wobei er es 2013 unter die letzten 64 schaffte und dort dem Nordiren Michael Mansell unterlag. 2014 versuchte sich Whitehead bei der Q-School der PDC und konnte sich über die Rangliste eine Tourkarte für 2014 und 2015 sichern. Sein bestes Resultat bei den Players Championship Turnieren in zwei Jahren blieb aber die Runde der letzten 32. Ab 2016 spielte "The Barbarian" dann wieder bei der BDO und zog dort ins Finale der England Open ein, das er mit 3:6 gegen Glen Durrant verlor. Dank seiner guten Leistungen in diesem Jahr wurde Whitehead auch zu den Finder Darts Masters eingeladen, scheiterte dort aber in der Gruppenphase. Sein Debüt bei der BDO-Weltmeisterschaft gab Whitehead 2017, dort traf er in der ersten Runde auf den Litauer Darius Labanauskas, dem er sich mit 1:3 geschlagen geben musste.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Conan Whitehead
Spitzname: The Barbarian (der Barbar)
Geburtstag: -
Geburtsort: Gillingham (England)
Heimatort:
Rainham (England)
Nationalität: Engländer
Familienstand: verheiratet
Kinder: Zwei
Spielt Dart seit: 2007
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: https://twitter.com/conanwhitehead?lang=de

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: 1.Runde 2017
World Masters: Letzte 72 2009
BDO World Trophy: 1.Runde 2017
Zuiderduin Masters: Gruppenphase 2016

PDC-Major:
UK Open: Letzte 64 2013

Weitere Turniere:
Kent Open: Sieger 2009

[zurück zur Auswahl]