Anzeige

Dart Profis - Sue Edwards - "Super Sue"

Sue Edwards ist seit Jahren bei den Turnieren der BDO und WDF am Start und gab nach einigen Jahren Pause 2014 ihr Comeback auf der Tour. Bereits 1988 und 1990 feierte Edwards ihre größten Erfolge, als sie jeweils den WDF Europe Cup gewinnen konnte. Die ehemalige Nr.4 der Welt legte dann eine längere Pause vom Dartsport ein und kehrte 2014 zurück, auch wenn seitdem die großen Erfolge ausbleiben. Die Engländerin konnte aber in ihrer Vergangenheit einige große Titel einfahren, neben einigen Doppel- und Mixedtiteln, siegte sie u.a. auch bei den Welsh Open und dem British Matchplay. Ihr größter Erfolg bei der BDO-Weltmeisterschaft war die Viertelfinalteilnahme in 2005. Nach ihrem Comeback stand "Super Sue" 2016 bei den Turkish Open im Finale, das sie mit 1:5 gegen die Niederländerin Aileen de Graaf verlor. Bei den Winmau World Masters ging es bis in die Runde der letzten 36, 2004 stand sie bei diesem Turnier schonmal unten den letzten 16. 2017 konnte Edwards sie sich zum ersten Mal zur BDO World Trophy spielen. Dort trifft sie zum Auftakt auf die Russin Anastasia Dobromyslova, die ebenfalls nach ihrer Babypause ihr Comeback auf der großen Bühne gibt.

 

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Sue Edwards
Spitzname: Super Sue
Geburtstag: 28.02.1968
Geburtsort: Bristol (England)
Heimatort:
Sunderland (England)
Nationalität: Engländerin
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1988
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänderin
Darts:
Tungsten 22g
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @SuperSue180

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: Viertelfinale 2005
World Masters: Letzte 16 2004
BDO World Trophy: 1.Runde 2017
WDF Europe Cup Singles: Siegerin 1988 und 1990

[zurück zur Auswahl]