Anzeige

Dart Turnier Archiv - World Grand Prix 1998

Der World Grand Prix wurde 1998 zum ersten Mal ausgetragen und ersetzte die Doppel-Weltmeisterschaft, die von 1995 bis 1997 stattfand. Austragungsort waren die Casino Rooms in Rochester Kent, gespielt wurde in der Legdistanz im Modus Double-In/Double-Out. Erster Sieger dieses neuen Major-Turnier wurde Phil Taylor, der das Finale mit 13:8 gegen Rod Harrington gewann. Wir haben an dieser Stelle alle Ergebnisse der Premierenausgabe für euch im Überblick:


Spielplan & Ergebnisse 1998:

1.Runde
John Lowe 11-5 John Part
Gary Mawson 11-10 Bob Anderson
Shayne Burgess 11-7 Alan Warriner-Little
Phil Taylor 11-2 Steve Brown (US)
Graeme Stoddart 11-4 Paul Lim
Dennis Priestley 11-9 Keith Deller
Peter Manley 11-5 Peter Evison
Rod Harrington 11-5 Mick Manning

Viertelfinale
Shayne Burgess 11-4 Gary Mawson
Rod Harrington 11-5 Grame Stoddart
Phil Taylor 11-4 John Lowe
Peter Manley 11-8 Dennis Priestley

Halbfinale
Rod Harrington 11-8 Peter Manley
Phil Taylor 11-2 Shayne Burgess

Finale
Phil Taylor 13-8 Rod Harrington

 

Preisgeld 1998:

Sieger: £9.000
Runner-Up: £5.000
Halbfinale: £3.000
Viertelfinale: £2.000
Letzte 16: £1.250

Gesamt: £38.000

 

[zurück zum aktuellen World Grand Prix]