Anzeige

Dart Profis - Dean Reynolds - "The Dragon"

Dean Reynolds

Der Waliser Dean Reynolds ist seit 2011 auf der Development-Tour der PDC unterwegs und feierte dort 2014 seinen ersten Turniererfolg, als er im Finale den Deutschen Max Hopp mit 4:2 bezwang. In diesem Jahr qualifizierte sich Reynolds auch über einen Pub-Qualifier als Amateur für die UK Open, dort konnte der Waliser jedoch kein Spiel für sich entscheiden. Er legte allerdings zwei weitere Titel auf der Development-Tour nach und versuchte sich Anfang 2015 bei der Q-School, schaffte es dort allerdings nicht sich eine Tourkarte zu erspielen. Daraufhin spielte Reynolds vermehrt bei Turnieren der BDO und WDF mit und schaffte es neben einigen Finalteilnahmen auch die French Open 2015 zu gewinnen. Auch auf der Development- sowie der Challenge-Tour war "The Dragon" 2015 jeweils bei einem Event siegreich, er verpasste wenig später die Finalteilnahme bei der Youth-WM der PDC nur äußerst knapp, Reynolds verlor das Halbfinale knapp mit 5:6 gegen Max Hopp. Beim Winmau World Masters 2015 war in der Runde der letzten 80 Schluss, zudem gelang Deano die erstmalige Qualifikation für die BDO-Weltmeisterschaft 2016, bei der er in der ersten Runde gegen Glen Durrant mit 0:3 verlor. Im Jahr 2016 machte Reynolds einige Schritte nach vorne, er gewann unter anderem die England Classic und warf zwei Tage zuvor beim England Maters einen 9-Darter. Insgesamt gewann er 2016 sechs Turniere auf der Development-Tour, wodurch er sich als Erster dieser Turnierserie eine Tourcard für die beiden Spielzeiten 2017 und 2018 bei der PDC sicherte.  Eine starke Leistung zeigte der Youngster auch bei der BDO World Trophy im Mai 2016, wo er sich bis ins Halbfinale vorspielte, beim World Masters scheiterte er im Achtelfinale an Darryl Fitton. Bei den Finder Darts Masters verpasste er nach einem 2:3 im Viertelfinale gegen Scott Mitchell nur knapp die Vorschlussrunde.

In die BDO-WM 2017 ging Reynolds als Nr.7 der Setzliste, verlor aber in der ersten Runde trotz 2:0-Satzführung mit 2:3 gegen Pip Blackwell. Im Anschluss danach teilte Reynolds mit, dass er seine Tourkarte für die PDC ablehnen würde und weiter bei der BDO bleibt.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Dean Reynolds
Spitzname: Deano
Geburtstag: 21.07.1992
Geburtsort: Cardiiff (Wales)
Heimatort: 
Cardiiff (Wales)
Nationalität: Waliser
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: 2015
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
RedDragon Dean Reynolds 22g
Sponsoren:
RedDragon
Einlaufmusik:
"Dynamite" von Taio Cruz
9-Darter: England Masters 2016
Offizielle Webseite: -
Twitter: https://twitter.com/Deanoo180

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2017

PDC-Turniere:
Challenge-Tour:
1 Turniersieg 2015
Development-Tour:
9 Turniersiege

BDO-Major:
BDO-WM: 1.Runde 2016 und 2017
BDO World Trophy: Halbfinale 2016
Zuiderduin Masters: Viertelfinale 2016
World Masters: Achtelfinale 2016

Weitere Turniere:
England Classic: Sieger 2016
French Open: Sieger 2015

[zurück zur Auswahl]