Anzeige

Dart Interview - John Henderson - European Darts Open 2017

European Darts Open 2017 Interview John Henderson

Der "Highlander" John Henderson aus Schottland konnte im Achtelfinale der European Darts Open 2017 in Leverkusen gegen Alan Norris gewinnen. Nach dem Spiel konnten wir ihn vors Mikro bekommen:

Hier die deutsche Übersetzung:

Dartn.de: Du musstest kämpfen, um hier durchzukommen. Nimm uns doch nochmal mit in dieses letzte Leg, als Alan Norris fünf Matchdarts vergeben hat und du am Ende doch noch die Doppel 12 getroffen hast.

Henderson: Ich hatte Glück, diese Möglichkeit zu bekommen, denn normalerweise bekommst du solche Chancen nicht, wenn du gegen Alan Norris spielst. Es ist nicht typisch für ihn, so viele Darts liegen zu lassen. Ich habe es am Ende geschafft und hoffentlich kann ich später noch ein bisschen zulegen.

Dartn.de: Es ist dein erstes Viertelfinale in diesem Jahr. Zuvor oft unter den letzten 32 oder den letzten 16. Du hast sehr konstant Preisgeld gesammelt.

Henderson: Ich war bislang stark darin, mich für diese European Tour-Events zu qualifizieren. Das ist nicht einfach, die UK Qualifiers sind sehr hart. Die zweite Runde bei einem solchen Hauptturnier zu überstehen, war bislang sehr schwierig für mich und das ist das erste Mal, dass ich es seit meinem Finale in München 2015 geschafft habe. Hoffentlich kann ich das heute wiederholen, oder vielleicht noch einen Schritt weitergehen und das Turnier gewinnen. Ich freue mich auf heute Abend, ich bin im Viertelfinale und ich hätte nicht gedacht, dass ich das in diesem Jahr einmal von mir behaupten könnte.

Dartn.de: Du bist momentan für viele TV-Turniere qualifiziert: Das World Matchplay, den World Grand Prix, die European Championship und die Players Championship Finals. Was ist dein Ziel für diese Turniere. Du bist in der Position, dass du dort früh auf große Namen treffen wirst.

Henderson: Um ehrlich zu sein, ich gehe nicht in die Turniere und denke, dass ich mich für das World Matchplay qualifizieren möchte. Es gibt immer noch die zwei Turniere in Barnsley nächste Woche. Ich schaue einfach von Spiel zu Spiel. Was passiert, das passiert. Wenn ich das World Matchplay erreiche, dann ist das so, genau so bei der Weltmeisterschaft.

Dartn.de: Du spielst heute Abend gegen Mensur Suljovic. Hast du Erinnerungen an Spiele von euch in der Vergangenheit?

Henderson: Ich kann mich nur erinnern, einmal gegen ihn gespielt haben. Das war bei einem Qualifier für den Grand Slam oder die World Series und da hat er mir eine Lehrstunde erteilt. Heute ist ein neuer Tag und ich hoffe, dass es dieses Mal anders läuft.

 

[zurück zur Auswahl]