Anzeige

Dart Profis - Justin van Tergouw

Justin van TergouwJustin van Tergouw ist das aktuell wohl größte Darttalent der Niederlande und das bei der Fülle an Spielern, die unser Nachbarland immer wieder hervorbringt. Nach dem frühen Tod von Justins Vater begann er 2007 mit dem Dartspielen und merkte sehr schnell, dass er mit großem Talent gesegnet ist. Schon 2010 gewann er seine ersten Turniere, nicht nur bei den Jugendlichen, sondern auch recht früh bei diversen heimischen Erwachsenen-Turnieren. Nachdem er in den Niederlanden im Jugendbereich so gut wie alles gewonnen und diverse Ranglisten angeführt hatte, räumte van Tergouw auch mit der Nationalmannschaft bei den meisten Turnieren alles ab. Beim WDF Europe Cup Youth 2015 in Dänemark gewann van Tergouw zusammen mit Maikel Verberk den Doppelwettbewerb und mit dem Team auch die Gesamtwertung. Auch beim WDF World Cup in der Türkei konnte van Tergouw diese Erfolge einfahren. Den größten Erfolg schaffte der junge Niederländer dann Ende 2015, als er den Jugendwettbewerb des Winmau World Masters gewann und im Dezember dann auch bei den Finder Darts Masters siegreich war. 2016 war dann das absolute Durchbruchsjahr von van Tergouw, er konnte insgesamt 20 Titel in diesem Jahr einfahren. Unter anderem siegte er bei den German, den Belgium und den Denmark Open bei den Jugendlichen und konnte seine Titel beim World Masters und bei den Finder Masters erfolgreich verteidigen. Außerdem gwann er beim WDF Europe Cup 2016 alle möglichen Wettbewerbe.

Van Tergouw versuchte sich Ende 2016 auch zum ersten Mal auf der Development-Tour der PDC und zog dort direkt ins Finale ein, das er knapp mit 3:4 gegen Dean Reynolds verlor. Im Rahmen der Winmau World Masters qualifizierte sich van Tergouw für das Finale der Jugend Weltmeisterschaft 2017 der BDO. Dies gewann er gegen Nathan Girvan souverän mit 3:0 und sicherte sich damit seinen vierten großen Titel innerhalb der letzten sechs Monate. Anschließend nahm er auch an den ersten Herrenturnieren teil und qualifizierte sich auch für die Dutch Darts Masters in Maastricht. Dort unterlag er bei seinem Debüt auf der European Tour seinem Landsmann Christian Kist in der ersten Runde knapp mit 5:6. Beim WDF World Cup in Japan räumte van Tergouw ab, gewann im Einzel, Doppel, Mixed und auch im Team.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Justin Jeremy van Tergouw
Spitzname: -
Geburtstag: 20.04.2000
Geburtsort: Utrecht (Niederlande)
Heimatort: 
Utrecht (Niederlande)
Nationalität: Niederländer
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2007
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Bull's 26g
Sponsoren:
Bull's, Zuiderduin und Finder
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: http://www.justinvantergouw.nl/
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC Turniere:
European Tour: 1.Runde Dutch Darts Masters 2017

Jugend:

BDO World Youth Champion: 2017
Antwerp Open Youth
: Sieger 2016
Belgium Open Youth: Sieger 2016
Denmark Open Youth: Sieger 2016
Dutch Champions League of Darts Youth: Sieger 2016
German Open Youth: Sieger 2016
Hal Masters Youth: Sieger 2016
Masters of Waregem Youth: Sieger 2016
WDF Europe Cup Youth Singles, Pairs, Team, Overall: Sieger 2016
WDF World Cup Youth Doppel: Sieger 2015 mit Maikel Verberk und 2017 mit Wessel Nijman
WDF World Cup Youth Singles, Pairs, Team, Overall: Sieger 2017
Winmau World Masters Youth: Sieger 2015 und 2016
Zuiderduin Masters: Sieger 2015 und 2016


Foto-Credit: BDO

[zurück zur Auswahl]