Anzeige

Dart Profis - Mark McGrath- "The Cowboy"

Mark McGrath

Mark McGrath ist als gebürtiger Engländer 1968 in Leeds geboren, 1981 wanderte seine Familie jedoch nach Neuseeland aus und später nahm er somit auch die neuseeländische Staatsbürgerschaft an. Daher spielt McGrath auch vornehmlich Turniere in Übersee, 2012 konnte er beispielsweise die King Country Open gewinnen. Zwei Jahre später war McGrath bei den Tararua Open siegreich und spielte sich über einen Qualifier zur PDC-Weltmeisterschaft 2015, bei der er aber in der Vorrunde unterlag. 2016 spielte "The Cowboy" ein gutes Jahr und entschied die New Zealand Masters und das Alan King Memorial für sich. Beim Winmau World Masters kam er bis in die Runde der letzten 80, 2003 und 2004 schaffte er es eine Runde weiter. Viel wichtiger war aber die erfolgreiche Qualifikation für die BDO-Weltmeisterschaft 2017. Dort besiegte er in der Vorrunde den Belgier Roger Janssen nach 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2, womit er in der ersten Runde auf Scott Mitchell trifft.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Mark McGrath 
Spitzname: The Cowboy (der Cowboy)
Geburtstag: 15.07.1968
Geburtsort: Leeds (England)
Heimatort:
Palmerston North (Neuseeland)
Nationalität: Neuseeländer
Familienstand: verheiratet mit Colette McGrath
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Eat, Sleep, Rave, Repeat" von Fatboy Slim
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: 1.Runde 2017
World Masters: Letzte 64 2003 und 2004

PDC-Major:
PDC-WM: Vorrunde 2015

Weitere Turniere:
Alan King Memorial: Sieger 2016
DPNZ King Country Open: Sieger 2012
DPNZ Tararua Open: Sieger 2014
New Zealand Masters: Sieger 2016
PDC World New Zealand Qualifying Event: Sieger 2014

[zurück zur Auswahl]