Startseite » Dart Turniere - PDC Unicorn Challenge Tour 2016

Dart Turniere - PDC Unicorn Challenge Tour 2016

PDC Unicorn Challenge Tour 2016

[Preisgeld] [Events 2016] [Order of Merit] [Siege pro Spieler] [Archiv]

Die PDC Unicorn Challenge Tour wurde von der PDC im Jahre 2013 in Leben gerufen um den Spielern, welche sich keine Pro Tour Card über die Qualifying School (Q-School) erspielen konnten und seitens der BDO im Anschluß für Ihre Teilnahme an der Q-School für 6 Monate gesperrt worden sind, eine Möglichkeit zu bieten, sich über das Jahr gesehen dennoch ein wenig Preisgeld zu erspielen. Die Teilnahme steht allen PDPA Associate Members (also Spielern welche mindestens an einem PDC Event in diesem Jahr teilgenommen haben) offen. Es wird eine eigene Rangliste, die sogenannte Challenge Tour Order of Merit, für alle Teilnehmer erstellt. Am Ende des Jahres erhalten der Erst- und Zweitplazierte der Challenge Tour Order of Merit eine Pro Tour Card für die kommenden zwei Jahre, die Spieler auf den Plätzen 3-8 dürfen kostenlos an der kommenden Q-School teilnehmen.

 

Preisgelder Challenge Tour 2016:

Sieger: 2.000 £
Runner-Up: 1.000 £
Halbfinalist: 500 £
Viertelfinalist: 300 £
Letzte 16: 200 £
Letzte 32: 100 £
Letzte 64: 50 £
Summe pro Event: 10.000 £

Startgeld: 50 £ pro Event

 

Challenge Tour Events 2016 und ihre Gewinner:

An jedem Turniertag werden 2 Events veranstaltet, im folgenden haben wir für euch die Turniere sowie die jeweiligen Gewinner des Jahres aufgelistet:

Datum Event Ort Gewinner
19.03. Challenge Tour 1 Wigan Chris Quantock
  Challenge Tour 2   Barry Lynn
20.03. Challenge Tour 3 Wigan Ritchie Edhouse
  Challenge Tour 4   Bryan de Hoog
28.05. Challenge Tour 5 Wigan Nick Fullwell
  Challenge Tour 6   Adam Hunt
29.05. Challenge Tour 7 Wigan Ryan Searle
  Challenge Tour 8   Scott Taylor
25.06. Challenge Tour 9 Coventry Matt Padgett
  Challenge Tour 10   Rob Cross
26.06. Challenge Tour 11 Coventry Richie Burnett
  Challenge Tour 12   Kelvin Hart
10.09. Challenge Tour 13 Wigan Rob Cross
  Challenge Tour 14   Richie Burnett
11.09. Challenge Tour 15 Wigan Rob Cross
  Challenge Tour 16   Ryan Searle

 

 

 

Challenge Tour Order of Merit 2016 (Platz 1-16):

Hier der Endstand der Challenge Tour Order of Merit, Rob Cross und Ryan Searle erhalten die Pro Tour Card für 2 Jahre, die Plätze 3-8 erhalten eine kostenlose Teilnahme an der Q-School des kommenden Jahres:

 Platz Spieler Preisgeld
1 Rob Cross £9,700
2 Ryan Searle £7,400
3 Richie Burnett £5,000
4 Barry Lynn £4,650
5 Adam Hunt £4,150
6 Mark Dudbridge £3,950
7 Bryan de Hoog £3,850
8 Scott Taylor £3,700
9 Nick Fullwell £3,600
10 Chris Quantock £3,250
11 Matt Padgett £3,150
12 Peter Hudson £2,800
13 Kelvin Hart £2,750
14 Barrie Bates £2,600
15 Arron Monk £2,550
16 Ritchie Edhouse £2,350

 

Stand der Tabelle:  12.09.2016

 

Anzahl Challenge Tour Siege pro Spieler 2016:

An dieser Stelle haben wir für euch eine Übersicht, welche Spieler wie viele Challenge Tour Events im Jahr 2016 gewinnen konnten:

Platz Spieler Anzahl Siege
1. Rob Cross 3
2. Richie Burnett 2
  Ryan Searle 2
4. Chris Quantock 1
  Barry Lynn 1
  Ritchie Edhouse 1
  Bryan de Hoog 1
  Nick Fullwell 1
  Adam Hunt 1
  Scott Taylor 1
  Matt Padgett 1
  Kelvin Hart 1

Stand der Tabelle:  12.09.2016

 

Archiv:

Die Ergebnisse der bisherigen Challenge Touren haben wir für euch in unserem Archiv übersichtlich zusammengefasst: