Anzeige

Dart Turniere - Czech Open

Die Czech Open sind einer der noch wenigen verbliebenen Major-Turniere der WDF und werden seit 1995 jährlich gegen Ende des Jahres im November ausgetragen. In den ersten Jahren noch von den einheimischen Tschechen dominiert, war es der Österreicher Mensur Suljovic, der 1998 und 1999 gewinnen konnte und damit der erste Nicht-Tscheche in der Siegerliste war. Ihm gleich tat es Dietmar Burger, der 2005 und 2006 zweimal hintereinander triumphierte. Anschließend bekam das Turnier immer mehr an Bedeutung und so ließen sich auch die großen Namen der BDO immer öfter in Prag blicken. So ist der zweifache BDO-Weltmeister Scott Waites mit seinen drei Erfolgen auch der Rekordsieger bei diesem Turnier, ebenso die Niederländerin Karin Krappen bei den Damen. Auch dort gab es mit Liza Manongson (Premierenausgabe 1996) und Monika Schartner (2005) zwei österreichische Siege, Irina Armstrong sorgte 2009 für den einzigen deutschen Erfolg bei diesem Turnier.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: WDF
Veranstaltet seit: 1995
Location:
Orea Pyramida Hotel, Prag
frühere Bezeichnungen:
-
Häufigste Titelträger: Scott Waites (3x), Karin Krappen (3x)
Ranglisten Punkte für: WDF/BDO
Preisgeld: CZK 176.000 Herren (2017)
9-Darter:
-
Offizielle Homepage:
Czech Open

Gewinner der letzten Jahre:

Herren:
2017:
-
2016:
Andy Baetens
2015:
Jeffrey Sparidaans
2014:
Jan Dekker
2013:
Scott Waites
2012:
Scott Waites
2011:
Dean Winstanley
2010:
Scott Waites
2009:
Krzysztof Ratajski
2008:
Dave Prins
2007:
Patrick Loos
2006:
Dietmar Burger
2005:
Dietmar Burger
2004:
David Miklas
2003:
David Miklas
2002:
Josef Strecansky
2001:
Pavel Jirkal
2000:
Radek Schulz
1999:
Mensur Suljovic
1998:
Mensur Suljovic
1997:
Oldrich Sulc
1996:
Blaine Karst
1995:
Jaroslav Prochazka


Damen:
2017: -
2016:
Anastasia Dobromyslova
2015:
Aileen de Graaf
2014:
Aileen de Graaf
2013:
Deta Hedman
2012:
Rachel Brooks
2011:
Deta Hedman
2010:
Karin Krappen
2009:
Irina Armstrong
2008:
Karin Krappen
2007:
Karin Krappen
2006:
Blanka Vojtkova
2005:
Monika Schartner
2004:
Milena Jirkalova
2003:
Kveta Drahuska
2002:
Milena Jirkalova
2001:
Miroslava Tvrdikova
2000:
Eva Snajdrova
1999:
Tanya Tchernin
1998:
Lucie Chasakova
1997:
Frantiska Tomancova
1996:
Liza Manongson

 [zurück zur Turnier Übersicht]