Anzeige

Martins Zwischen-Wurf Teil 3: Game on… oder doch: Party on???

Die Fans beim European Tour Event in Hildesheim

Game on… oder doch: Party on???

Was für eine Aufregung auf den Plätzen des visuellen Dart-Internetstammtisches: PDC German Darts Championship in Hildesheim und Halligalli obendrein! Gut, Alkohol in kleinen Mengen – ok! Verkleidungen – auch ok! Gesänge, Anfeuerungen, Selfies etc. – alles ok! Doch halt! Plötzlich fällt auf, dass eine Schar von Event-Fans diese Art von Veranstaltungen besucht, die wahrscheinlich eher in ein Fußballstadion, besser aber noch eingesperrt in ihr Kinderzimmer gehört. Richtig: genau jene, die mit steigender Füllung des eigenkörpervertragenen Alkoholmaßstabes eben besagte Kinderstube vergessen und beginnen, Dinge zu grölen, die dem geneigten Dartveranstaltungsbesucher, als auch dem Dartfan schlechthin, Fragezeichen der Verständnislosigkeit auf das geistige Board werfen lassen!

„Ohne Holland fahr´n wir zur WM!“ Nun ja, Deutsche können schon witzig sein, oder? Was für ein Schenkelklopfer, zumal er sich ja alle paar Jahre wiederholt… da wird halt nur WM mit EM ersetzt, das kann sich der grölende Comedian merken, da ist er dabei. Und warum auch nicht? Im Fernsehen zeigen sie ja auch immer Wiederholungen, da kann die Kiste der verstaubten und mittlerweile unwitzigen Schlachtrufe ruhig geöffnet bleiben… und sich jeder bedienen. Bei „Timo Werner ist ein…“ etc. handelt es sich allerdings um keinen Schlachtruf, sondern um den geistigen Sondermüll einiger hirnloser Sangeskünstler, deren geistiges Niveau ihrem alkoholischen Messwert entspricht… und dieser wird in Promille (!!!!) ausgegeben! Bis 100% bleibt da viel viel Platz nach oben…

Die Frage, die wir Dartspieler(innen), wir Dart-Fans uns stellen müssen: warum ist das bei unserer Sportart so? Warum ausgerechnet bei uns? Gut, beim Fußball sind wir es gewohnt, aber bei uns? Was haben wir verbrochen, das unser Sport in den Augen der öffentlichen Betrachtung mit einem schulterzuckendem „Kneipensport halt… was will man da erwarten“ abgetan wird? Ich finde, das haben wir nicht verdient! Ich glaube, Timo Werner hat mit Dart so viel zu tun, wie Schalke 04 oder der HSV mit dem Ausgang der diesjährigen Meisterschaft… und wahrscheinlich mit den Meisterschaften der nächsten 20 Jahre 😉. Und was interessiert es Dartfans, wessen Sohn Timo ist? Er kann der Verwandte von wem auch immer sein, wenn er uns 2018 zum Titel schießen sollte, bin ich auf den stillschweigenden Jubel der heutigen Sangeskünstler gespannt: So ein Tag, so wunderschön wie heute…

Ich weiß, dass die Mehrheit der Zuschauer, die die PDC-Veranstaltungen besuchen, einfach tollen Dart-Sport sehen (bekommen sie auch) und Spaß haben wollen (haben sie bestimmt), eine kleine Minderheit aber scheint sich demgegenüber nur dem eigenen Fun zu widmen, indem sie durch verbale Entgleisungen Menschen herabwürdigen, was mehr als verwerflich ist. Sind das Dart-Fans? Kann ich mir nicht vorstellen! Sind das die Zuschauer, die unser Sport braucht? Mitnichten! Events sind toll, aber letztlich den Rahmen bilden auch wir, alle zusammen! Vielleicht gelingt es ja, sollten wieder diese menschenverachtenden Schlachtgesänge durch die heiligen Hallen einer Dart-Veranstaltung schallen, dass sich alle anderen zusammentun und diese niederpfeifen! Das wäre immerhin ein Anfang…

By the way: Bevor nun bzgl. Alkohol am Dartplatz eine Diskussion loslöst… den gab es schon immer und wird es immer geben. Und Ausfälle bzgl. Alkohol auch, leider, dennoch sollten wir alle dazu beitragen, dass dieses nicht zu häufig passiert, wenn es dann mit Alkohol zu tun hat und nicht mit jener Ausnahme, das auf Mallorca die Temperaturen noch zu niedrig sind…

 [zurück zur Übersicht von Martins Kolumne]

Foto-Credits: PDC Europe Facebook