Anzeige

Dart Profis - Wouter Vaes - "Bypass"

Wouter Vaes

Der Niederländer Wouter Vaes versuchte es zunächst bei der PDC, als er 2011 an der Development-Tour teilnahm, über mehrere Achtelfinalteilnahmen kam er jedoch zunächst nicht hinaus. Ab 2012 spielte Vaes auch bei Turnieren der BDO mit, spielte aber weiterhin bei den U23-Turnieren der PDC mit und erreichte bei einem Event immerhin ein Halbfinale. Zu Beginn von 2013 versuchte "Bypass" sich eine Tourkarte bei der Q-School zu erspielen, dies gelang ihm jedoch nicht. Als Associate Member spielte er dann 2013 auf der Challenge-Tour, auch dort sprang eine Halbfinalteilnahme bei heraus. Ab 2015 ging er dann wieder fest zurück zur BDO und spielte sich 2016 bei den Austria Open in Wien ins Finale ein. Beim Winmau World Masters verpasste er knapp die TV-Spiele, bei den Finder Darts Masters scheiterte er in der Gruppenphase. Vaes qualifizierte sich aber zum ersten Mal für die BDO-Weltmeisterschaft 2017, in der ersten Runde traf er auf den "Dazzler" Darryl Fitton, dem er mit 0:3 unterlag. Auch bei der BDO World Trophy setzte es einen Auftaktniederlage gegen Mark McGeeney.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Wouter Vaes
Spitzname: Bypass (Umgehung)
Geburtstag: -
Geburtsort: Ospel (Niederlande)
Heimatort:
Ospel (Niederlande)
Nationalität: Niederländer
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: 2010
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: 1.Runde 2017
World Masters: Letzte 48 2016
BDO World Trophy: 1.Runde 2017
Zuiderduin Masters: Gruppenphase 2016

[zurück zur Auswahl]