Anzeige

Game On... Nr. 4 - Payback... oder war das schon alles?

"Leck mich am Ar***, ist das schön hier!", um es mal mit den Worten von Olm´s Luise Koschinski treffend zu beschreiben. Ich hätte es mir in meinen schönsten

Samras Brief
  an mich
Samras Brief an mich
Träumen nicht besser vorstellen können. Wie fair und aufrichtig die Szene momentan wieder miteinander umgeht, einfach ein Paradebeispiel für Menschlichkeit! Meine durch die GDC ausgesprochene Kündigung schockt Menschen und Dartbegeisterte in aller Welt. Täglich erhalte ich eMails in denen mir wildfremde Menschen Mut zusprechen. Vor ein paar Tagen erreichte mich u.a. eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

Ein 47-jähriger Anwalt und Prokurist, namens Barr. Samra Peters aus Gaborone in Botswanan schreibt mir per eMail, dass er der Vertreter von Herrn Gunter Haymann sei, welcher seit über 18 Jahre der Inhaber der "Debsawna Diamond Company Ltd." in Afrika ist. Leider ist Herr Haymann tragischerweise nun bei einem Autounfall ums Leben gekommen, jedoch hinterlässt er glücklicherweise ein Vermögen in Höhe von 10,5 Mio. $! Unlucky… Nun schreibt mir Samra (wir duzen uns mittlerweile), dass Gunter (den duze ich jetzt einfach mal so, er kann sich ja nicht mehr dagegen wehren!) leider keine Hinterbliebenen hat! Tragisch tragisch, denn es gibt in Botswana ein Gesetz, welches besagt, dass Vermögen von Verstorbenen innerhalb von drei Jahren an den Staat übergeht, sollten sich keine Erben melden. Samra, der alte Fuchs, hat nun über eine Security Company die komplette Kohle auf ein Sperrkonto transferiert, damit der böse Staat vom Kuchen nichts abbekommt. Nun kommt Onkel Shumway ins Spiel!

Ich mach mir jetzt mal meine Gedanken dazu…

Samra, welcher anscheinend jeden Tag auf dartn.de Informationen saugt, las meine Kolumne und war restlos begeistert. Oder er kennt mich als Caller! Anders kann es ja gar nicht sein, woher sollte er sonst meine eMail-Adresse haben? Im Zeitalter des Internet ist es ja nicht ganz so einfach, mal eben auf doof ´ne Mail-Adresse zu bekommen! *hüstl* Nun gut, er bietet mir 20% des Vermögens an, was immerhin knapp 1,5 Mio. Euro sind, wenn ich Gunni´s (langsam mag ich ihn wirklich) Vermächtnis mal eben spontan auf einem meiner Konten parke! Ja Wahnsinn, wie gut ist der denn drauf? Wahrscheinlich ist Samra 14-facher botswanischer Dartmeister. Gibt´s da nicht einen, der sich "Filluala Taaileroo" nennt? Ich muss mal Barney fragen, ob der ihn kennt. Bevor ich jetzt meinen Banker von der Volksbank auf den Eingang eines größeren Geldeingang vorbereite, schreibe ich Samra erst mal ´ne Mail…

 

Gude Samra!

Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt bei Dir melden kann. Vielen Dank für Deine nette Mail. Es ehrt mich, dass Du mir soviel Geld überlassen willst, aber vielleicht sollte ich Dir vorher erklären, was momentan in Dart-Deutschland so alles passiert. Ich konnte mich die ganze Zeit nicht offiziell zu meiner Situation äußern, da ich Angst hatte, dass ein Anderer dadurch ins Hintertreffen gerät und evtl. nicht mehr spielen darf.

Leider herrscht hier heilloses Chaos und die Zustände sind fast so wie bei Euch in Afrika. Okay, wir hauen uns vielleicht nicht mit der Machete die Birne ein, eher wird hier nach der bayrischen Verkaufsmethode gearbeitet. "Anhauen, Umhauen, Abhauen"…

Wie Du weißt habe ich leider meinen Job als GDC-Caller verloren. Sagt Dir das Wort Loyalität etwas? Egal… Einer ist immer der Doofe und diesmal war ich es. Der Dart-Häuptling vom Stamm der "Professionellen" war anscheinend der Meinung ich passe einfach nicht mehr zu den "Schwarz-Hosen". Vielleicht habe ich zu oft gesagt, was mir nicht gefällt, oder was man ändern müsste, könnte, sollte. Oder ich trug auf irgendwelchen Bildern das falsche Beinkleid. Es könnte auch meine Freundschaft zu einem Menschen sein, welcher in Eurer Landessprache "Der, der die Pfeile verkauft" heißt. Der wird dummerweise von einigen Sonnenkönigen gefährlicherweise maßlos unterschätzt. Meine überzogenen Gehaltswünsche könnten auch der Grund für die Kündigung gewesen sein… Was habe ich eigentlich mit der ganzen Kohle gemacht? Weiber, Drogen? Wahrscheinlich habe ich alles im Nebenzimmer verzockt! Des kann sein…

Auf jeden Fall heißt es für mich jetzt "Schluss aus, Blumenstrauß!" Nix mehr Mikro, nix mehr Geld, nix mehr Ruhm, nix mehr Master Caller und schon gar nicht mehr mit dem Häuptling am Lagerfeuer sitzen und Friedenspfeife rauchen. Schluss mit Frieden, lassen wir es rauchen!!!

Mein Vater hat mir immer gesagt "Stehe auf und setze Dich zur Wehr! Lass Dir nichts gefallen, wenn Du Dich anderen gegenüber ordentlich und fair verhalten hast!" Warum haben nicht andere Menschen meinen Papa? Okay, Dad war zwar keine olympische Sportskanone, aber ein ehrlicher und lieber Mensch, welcher uns Kindern beibrachte immer das zu sagen, was man gerade denkt. Tut zwar manchmal weh, ist aber wenigstens grundehrlich. Aufgrund dessen habe ich keinen Vaterkomplex, da Papa immer sagte, dass jeder Mensch etwas erreichen kann. Meinem Vater ist es z.B. völlig egal was ich arbeite, oder ob ich erfolgreich bin. Ich bin sein Sohn und das ist das was zählt. Ob ich nun selbständig bin, oder "arbeitsloser" Caller, egal! Vielleicht war mein Papa ein erfolgreicher Geschäftsmann, weil er seinen Partnern gegenüber immer fair war und sich an Absprachen gehalten hat. Wichtig ist, dass man morgens immer noch in den Spiegel und anderen Leuten in die Augen schauen kann. Ich kann es, sogar problemlos und ich vergesse nie jemanden, der etwas Gutes für mich getan hat.

Ich habe noch nie aus meiner Meinung ein Geheimnis gemacht. Oft habe ich darauf hingewiesen, dass meine Freundschaft zu einem Darthändler nichts mit einem bestimmten Verband oder gar mit mangelnder Loyalität zu tun hat. Einige "Größen" behaupten sogar ich würde zuviel erzählen, vergessen darüber hinaus ihre eigene Vergangenheit und dem Kehren vor der eigenen Tür. Andere behaupten ich musste aufgrund der Unterstützung eines Spielers und einer damit etwaig verbundenen Befangenheit meinen Hut nehmen. Who knows? Einen Spieler professionell zu unterstützen hat etwas mit Vertrauen zu tun. Wenn darüber hinaus noch eine Freundschaft besteht ist ein wenig Befangenheit nur allzu verständlich. Ich habe es bereits gesagt, die Doppel muss der Spieler aber schon selber treffen! Ich kann nur anfeuern und die Daumen drücken. Okay, ich kann ihm in einer turnierfreien Zeit den Rücken freihalten und motivieren, das ist mein Job als Manager und Freund, oder beides!

Ich mag Taylor und Barneveld. Ich mag Rosi und Mensur. Wenn Rosi gegen Mensur spielt halte ich zu Rosi, da er mein Freund ist und ich ihn seit so vielen Jahren kenne! Jetzt ist es raus! Nein wie schlimm… Wenn Mensur gewinnt, dann hat er es verdient und ich gebe ihm ebenfalls die Hand und sage ihm fair "Du hast toll gespielt!" ohne hinterher dem Rosi zuzuflüstern "Die Pfeife hat nur Glück gehabt!". Das meine ich mit Ehrlichkeit! Rosi und Mensur spielen derzeit auf dem gleichen Level und ich gönne es beiden von ganzem Herzen, wenn einer von beiden nach England fährt. Ja, Gott verdammt, ich würde mich noch ein bisschen mehr freuen, wenn es Rosi sein sollte. Mein Traum ist es aber, dass beide gemeinsam London erobern "und auf Links ziehen"! Beide Spieler haben ein gigantisches Potential und wir alle sollten stolz sein und sie nach besten Kräften unterstützen!

Leider kann ich bei den Turnieren der GDC-Serie (inkl. des Pro- und Major-Events) Michael Rosenauer nicht mehr bei seinem Vorhaben live unterstützen. Deshalb setze ich all meine Hoffnung in diejenigen, die vor Ort sind! Drückt Rosi die Daumen und feuert ihn an. Es geht um den Deutschen Dartsport und nicht um die gekränkte Eitelkeit eines Einzelnen! Wenn ihr "Pro Rosi" seid, dann zeigt es! Es ist egal, wer der Caller ist, es geht in diesem Fall um den Spieler!

Sicherlich könnte ich mich für Kirchheim und Halle über die PDC/PDPA anmelden, schließlich bin ich zahlendes Mitglied. Hoppla, da gab es die GDC ja noch gar nicht! Aber muss ich das wirklich tun? Schließlich bin ich mit einem Rückgrat zur Welt gekommen. Es gibt und gab nur einen Punkt, an dem man mich richtig treffen kann und konnte. Das hat man vorbildlich ausgenutzt! Man konnte mich treffen, indem man mich nicht mehr callen lässt! Hat geklappt, ich bin getroffen. Danke, Häuptling! Nur stehe ich noch und bald wieder auf einer Bühne. Am 03.Oktober brennt die Luft, versprochen! Meine Akkus sind voll und ich werde mir die Stimmbänder ruinieren. Ich freue mich schon auf das Warm-Up…

Samra, ich weiß jetzt, was ich mit dem Geld machen werde! Ich kaufe Rosi und Mesur ´ne Wildcard, ´nem anderen ´ne schwarze Hose und mir ein Funkmikro. Dann eröffne ich eine Caller-Schule. Geprüft wird in den Fächern Loyalität, Charakter und Freundschaft! Mit dem restlichen Geld gehe ich "All in", weil ich noch zwei Asse im Ärmel habe! Selbstverständlich verrät man dies aber nicht… Verraten tun andere!

Habe ich bereits über meine Mutter gesprochen? Das gutmütigste Schaf unter der Sonne. Leider, Mom verzeih mir, habe ich diese Eigenschaft von ihr bekommen! Für meine Gutmütigkeit musste ich bereits oft bezahlen. Egal, andere wissen es ehrlich zu schätzen und die paar Idioten die sie ausnutzen, sind mir egal.

Wenn Du, lieber Samra, mich jetzt auch noch verarschst, dann wärst Du bereits der Zweite innerhalb von ein paar Wochen! Ich wäre geschockt, wenn es sich bei Deiner eMail um ein kriminelles Schreiben mit der Bitte um Geldwäsche handeln würde. Da wäre ich ja so was von geschockt! Ts ts ts…

Meine Kontonummer hast Du, ich warte jetzt auf´s Geld!

Gruß Gordon

 

So, das war das. Jetzt gehe ich unser neues Dart-Clubheim. Das Geilste, was es jemals gab. Sieht fast aus wie ´ne VIP-Loge, erschaffen durch ehrliche Menschen und Freunde, bezahlt durch eigenes Geld! Ich werde was trinken und mir von Rosi eine neue Frisur verpassen lassen! Der spielt ja heute erst seit vier Stunden…

Zum Schluss mal ´nen Tipp! Hört auf Eure Frauen, oder Freundinnen. Die haben manchmal eine unglaubliche Menschenkenntnis. Hätte ich auf meine Frau gehört, wäre ich nicht so bitter enttäuscht worden! Ich habe sie am Tag meiner "Kündigung" angeschaut und sagte "Du musst jetzt nichts sagen, Du hast es gewusst und ich nicht glauben wollen, tut mir leid!"

Ebenfalls tut es mir leid, Euch alle nicht mehr ganz so oft sehen zu können, aber wenn wir uns sehen, dann besser denn je! Lasst Euch nicht verarschen und haltet zu Euren echten Freuden. Glaubt mir, manche haben keine!

Jetzt heißt es "Rosi goes World Darts Trophy"! Daumen drücken.

Ich muss noch mal ehrlich sein! Danke…

Es gibt nur einen Master Caller in Deutschland! Und das ist gut so. Wir sehen und hören uns.

"Game On..."

Gordon

 

[Zurück zur Startseite der Kolumne]