Anzeige

Dart Turniere - Jocky Wilson Cup

Der Jocky Wilson Cup wurde 2009 zum ersten Mal von der PDC ausgerichtet,nachdem man zuvor bei der Premier League Darts festgestellt hat, welch ein fantastisches Publikum in Schottland die Dartveranstaltungen verfolgen und wie die Schotten (vor allem gegen englische Spieler) Stimmung machen können.Die ersten Gewinner des Cup Der Cup wurde zu Ehren des berühmtesten schottischen Dartspieler aller Zeiten Jocky Wilson benannt. Beim diesem Cup handelt es sich um einen Ländervergleich zwischen den alten Rivalen England und Schottland, wobei beide Länder von jeweils zwei Spielern vertreten werden.

Die Spieler treten zuerst in zwei Einzeln, dann im Doppel und anschließend wieder im Einzel gegeneinander an, so dass am Ende jeder Spieler einmal gegen jeden anderen Spieler des gegnerischen Teams angetreten ist. Ein Sieg im Einzel (Best of 11 Legs 501) bringt ein Punkt, der Sieg im Doppel (Best of 11 Legs, 1001) zwei Punkte, das Team welches zuerst vier Punkte erreicht hat, gewinnt. Sollte es am Ende 3:3 Unentschieden stehen, gewinnt das Team mit den meisten 180ern, sollte auch dort Gleichstand herrschen, gewinnt das Team welches zuerst eine 180 werfen konnte. 2009 setzten sich Phil Taylor und James Wade für England souverän mit 6:0 gegen Gary Anderson und Robert Thornton durch, die das schottische Team repräsentierten. 2010 wurde das Event durch den World Cup of Darts ersetzt.

Fakten:

Ausrichtender Verband: PDC
Veranstaltet seit: 2009
Location:
Braehead Arena Glasgow
frühere Bezeichnungen: -
Häufigste Titelträger: Team England: Phil Taylor und James Wade (1 Mal)
Ranglisten Punkte für: -
Preisgeld:
-
9-Darter:
-
Offizielle Homepage:
-

 

Gewinner der letzten Jahre:

2009: Team England (Phil Taylor und James Wade)

 

Ergebnisse Jocky Wilson Cup 2009:

1.Einzel: Gary Anderson 4-6 James Wade
2.Einzel: Robert Thornton 0-6 Phil Taylor
Doppel: Anderson/Thornton 2-6 Taylor/Wade
3.Einzel: Robert Thornton 4-6 James Wade
4.Einzel: Gary Anderson 4-6 Phil Taylor

Endstand: Schottland 0-6 England

 
 [zurück zur Turnier Übersicht]