Anzeige

Dart Profis - Dennis Smith - "Smiffy"

Dennis Smith ist seit 1994 Mitglied der PDC und gilt als einer der treusten Teilnehmer

Dennis Smith - Smiffy
Dennis Smith - Smiffy
am PDC Circuit. Nachdem er vor allem zum Anfang seiner PDC Karriere ein paar kleinere Turniere gewinnen konnte wurde es lange Zeit still um ihn.

Ab dem Jahr 2000 taucht er dann wieder öfters unter den Viertel- bzw. Halbfinalteilnehmern der größeren Turniere auf, wobei sein größter Erfolg sicherlich das erreichen des Halbfinales der PDC_Dart_Weltmeisterschaft 2000 gewesen sein dürfte, wo er mit 0-5 gegen den späteren Weltmeister Phil Taylor unterlag.

Sein Einzug in die Runde der letzten 8. beim Stan James World Matchplay 2005 gab ihm nach einigen mageren Jahren endgültig sein Selbstvertrauen wieder zurück. Im gleichen Jahr konnte er dann auch mit dem Sieg beim JR Vauxhalll Open den größten Titel seiner bisherigen Laufbahn erringen.

Dennis Smith hat am Anfang seiner Karriere sein Spiel mit der Hilfe von Phil Taylor deutlich verbessern können.

2007 erreichte er bei den Las Vegas Desert Classics das Viertelfinale, wobei er nur

Smiffy freut sich nach einem Sieg
Smiffy freut sich nach einem Sieg
hauchdünn mit 9-10 gegen den Vorjahressieger John Part unterlag.

Smiffy ist vor allem dafür bekannt daß er sich mit den extrem heißen Temperaturen bei den TV Bühnenspielen sehr schwer tut. Ebenfalls dürfte seine Wurftechnik im Profibereich ziemlich einzigartig sein, indem er den Dart zuerst mit dem Flight zum Board hält, bevor er ihn dann vor dem eigentlichen Wurf wieder in die Richtige Position mit der Spitze zuerst dreht um dann zu werfen.

Unter den Kollegen ist Smiffy sehr beliebt da er so ziemlich jeden Spaß gerne mitmacht. Außerdem gibt es nur wenige Dartspieler welche sich so wie Dennis über einen Sieg freuen können und es dabei auch noch schaffen wie ein waschechter Wikinger beim seinem Schlachtruf auszusehen.

Nachdem sich Smifty bereits mit dem Gedanken geplagt hatte den professionellen Dartsport an den Nagel zu hängen gab er 2008 noch einmal so richtig Gas und qualifizierte sich über den PDPA Qualifier erneut für die PDC Weltmeisterschaft. Hierbei bezwang er u.a. in der ersten Runde Terry Jenkins (3-1) und Kevin McDine (4-3) bevor in der dritten Runde dann Mervyn King mit 1-4 zu stark für ihn war.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Dennis Smith
Spitzname: Smiffy
Geburtstag: 02.08.1969
Geburtsort: Reading
Nationalität: Engländer
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Darts: -
Einlaufmusik:
"You Really Got Me" - Van Halen
Offizielle Webseite:
www.dennissmith.co.uk

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC_Dart_Weltmeisterschaft: 2000 Halbfinale
SkyBet World Grand Prix:
2001, 2005 Halbfinale
JR Vauxhall Open:
2005
PDC Singles League: 1996 Champion
Witch City Open Boston: 1994 Runner-Up

[zurück zur Auswahl]