Anzeige

Dart Profis - Martin Adams - "Wolfie"

Martin Adams

Martin Adams ist wohl der erfolgreichste der noch aktiven Profis der BDO. Er gehört bereits seit mehr als 25 Jahren zur Spitze der BDO, hat fast jedes größere BDO-Turnier bereits gewonnen und ist er aus den Top 10 der WDF-Rangliste seit Jahren nicht wegzudenken. Bemerkenswert und berühmt ist vor allem seine Fähigkeit, sich auf großen Turnieren auf der Bühne voll konzentrieren zu können und sehr gute Leistungen zu vollbringen. 2007: Endlich ist Wolfie WeltmeisterSo ist Wolfie an mindestens zwei Spielen beteiligt gewesen, die von vielen zu den besten Matches aller Zeiten gezählt werden. Seine Partie gegen Chris Mason im Rahmen der Lakeside Weltmeisterschaft 1999 sowie das unglaubliche Spiel gegen Michael van Gerwen während der International Darts League 2006. Das Spiel gegen Mighty Mike wurde übrigens vom Caller Martin Fitzmaurice sowie Andy Fordham, Darryl Fitton und den anderen anwesenden Dartprofis als das beste Spiel der Dartgeschichte bezeichnet, kein Leg dauerte länger als 15 Darts und das Spiel ging über die volle Distanz.Adams & Taylor bei der WDT 2006

Bis 2007 fehlte ihm in der Liste seiner Erfolge lediglich der Titel des BDO-Weltmeisters und der des Winmau World Masters Sieger und in einem unglaublich spannenden Finale konnte er den WM-Titel im Jahre 2007 im 14. Versuch gegen Phill Nixon endlich auch für sich verbuchen. Und ein Jahr später sollte es dann auch das erste Mal sein, dass Adams die Winmau World Masters für sich entscheiden konnte, was er 2009 wiederholen konnte. Im Jahr 2010 schaffte es Martin Adams in einem spannenden Finale gegen Dave Chisnall zum zweiten Mal in seiner Karriere den BDO Welteisterschaftstitel zu gewinnen.

Martin ist ein sehr sympathischer Mensch, ein großer Sportsmann sowie ein stets fairer Verlierer, wie man auf den meisten großen Turnieren immer wieder beobachten kann. Er besitzt überhaupt keine Berührungsängste und ist stets zu einem Gespräch bereit. Und wenn er gut drauf ist, heult er nach bester Wolfs-Manier nach einem gewonnen Spiel schon einmal zusammen mit dem Publikum. 2011 krönte sich Adams zum dritten Mal zum Weltmeister, als er im Finale Dean Winstanley mit 7:5 bezwingen konnte. Auch bei den Winmau World Masters konnte sich Adams dreimal den Titel sichern und dies zwischen 2008 und 2010 sogar dreimal in Folge. Auch das Zuiderduin Masters ging 1996 und 2000 an Adams, beim WDF World Cup (1995 und 2001) und beim WDF Europe Cup (1996) konnte sich Adams ebenfalls in die Siegeslisten eintragen. Nachdem sich Adams jahrelang geweigert hatte, am Grand Slam of Darts teilzunehmen, nahm er 2015 erstmals die Einladung an und schaffte es prompt ins Achtelfinale. Als jahrelanger Kapitän der englischen Nationalmannschaft holte er sich dementsprechen viele Mannschafts- und Doppeltitel. Auch in Deutschland war Adams bei den German Open 2001 und 2007 erfolgreich, ebenso von 2000-2002 beim German Gold Cup. Bei den Dutch Open hieß der Champion viermal Martin Adams, zuletzt 2016. Mitte des Jahres 2016 erkrankte Wolfie an Prostatakrebs, die Diagnose erfolgte jedoch frühzeitig, so dass Adams zwar erstmal ein wenig kürzer treten musste, aber bis jetzt die Krankheit besiegen konnte.

Bei der BDO-WM 2017 lieferte sich Adams in der ersten Runde mit Ryan Joyce einen heißen Fight, gewann letztendlich aber im Sudden-Death-Leg des fünften Satzes. In der zweiten Runde revanchierte sich Adams gegen den Kanadier Jeff Smith für seine 0:3-Niederlage aus dem Vorjahr und siegte diesmal mit 4:1. Im Viertelfinale unterlag Adams dann aber Jamie Hughes in einem knappen Spiel mit 4:5. Bei der BDO World Trophy überstand Adams ein schweres Auftaktspiel gegen den Schotten Cameron Menzies im Decider. Etwas leichter tat "Wolfie" sich dann gegen Dean Reynolds, den er 6:4 bezwang. Gegen Peter Machin verlor Adams dann aber in der Runde der letzten 8 mit 4:7. Im Rahmen des Six Nations Cup wurde Adams für sein 100.Spiel für sein Heimatland geehrt. 1990 gab Adams sein Debüt für England und fungierte von 1993 bis 2013 als Kapitän der Nationalmannschaft.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person:

Name: Martin Adams
Spitzname: "Wolfie" (Wolf/Wölfchen)
Geburtstag: 04.07.1956
Geburtsort: Sutton, London (England)
Heimatort: Deeping St. James, Lincolnshire (England)
Nationalität: Engländer
Familienstand: verheiratet mit Sharon
Kinder: 2 Söhne (Warren und Darren)
Spielt Dart seit: 1981
Profi seit: 1988
Darts: Engraved Datadart M3 22g
Einlaufmusik: "Hungry Like The Wolf" von Duran Duran
Offizielle Webseite: www.wolfie-darts.com
Twitter: @wolfiedarts

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Majors:
BDO-WM:
Weltmeister 2007, 2010 und 2011
Winmau World Masters:
Sieger 2008, 2009 und 2010
Zuiderduin Masters:
Sieger 1996 und 2000
WDF World Cup Singles: Sieger 1995 und 2001
WDF Europe Cup Singles:
Sieger 1996
British Matchplay: Sieger 1996
World Darts Trophy: Runner-Up 2004 und 2006
International Darts League: Halbfinale 2003 und 2005
News of the World Tournament: Halbfinale 1997
BDO World Trophy: Viertelfinale 2014 und 2017
British Professional: Letzte 32 1988

PDC-Majors:
World Matchplay:
Halbfinale 2001
World Grand Prix:
Viertelfinale 2001
Grand Slam of Darts:
Achtelfinale 2015

BDO-/WDF-Turniere:
Antwerp Open:
Sieger 2001 und 2013
BDO International Open: Sieger 2010 und 2014
Belgium Open: Sieger 1997, 1998 und 2013
British Open: Sieger 1994 und 2004
British Pentathlon Champion: 9x Sieger
Denmark Open: Sieger 2000
Dutch Open: Sieger 2010, 2011, 2015 und 2016
Finnish Open: Sieger 1996 und 2002
French Open: Sieger 2002
German Gold Cup: Sieger 2000, 2001 und 2002
German Open: Sieger 2001 und 2007
Granite City Open: Sieger 2005 und 2007
Haaglanden World Top 16: Sieger 1999 und 2000
HAL Open: Sieger 2012, 2014 und 2015
IDBT Open: Sieger 2014
IDPA Lakeside Classic: Sieger 2009
Okells Jubliee Trophy: Sieger 2010
Scania Open: Sieger 1999
Scottish Open: Sieger 2005
Six Nations Cup: Sieger 2010
Sunparks Masters: Sieger 2000 und 2009
Swiss Open: Sieger 1996 und 1999
WDF Europe Cup Pairs: Sieger 1996, 2002, 2008 und 2010
WDF Europe Cup Team:
Sieger 1994, 1996, 1998, 2000 und 2004
WDF World Cup Pairs: Sieger 1995, 2003 und 2011
WDF World Cup Team: Sieger 1995, 1999, 2001, 2007 und 2011
WDF World Rankings: Sieger 2010
Welsh Open: Sieger 2014

Sonstiges:

Martin war seit 1994 über 15 Jahre ununterbrochener Teamcaptain der Englischen Nationalmannschaft und ist damit absoluter Rekordhalter.

[zurück zur Auswahl]