Anzeige

Dart Profis - John Walton - "John Boy"

Die Geschichte von John Walton klingt so ein klein wenig nach dem Märchen von

John Walton - John Boy
John Walton - John Boy
Aschenputtel: Der relativ unbekannte englische Farmer John Walton wird bei seinem Debüt bei der Embassy Lakeside Weltmeisterschaft in Friemley Green auf Anhieb Weltmeister und schockte damit weltweit die Dart-Experten. Im Anschluß an dieses Turnier hat er jedoch die Top Positionen der BDO und WDF Ranglisten nie mehr verlassen. Er war ebenfalls der erste Brillenträger welcher jemals eine Dart Weltmeisterschaft gewinnen konnte.

Er ist ebenso nach Eric Bristow und Richie Burnett erst der dritte Dartspieler in der Geschichte welcher innerhalb eines Saison sowohl das Winmau World Masters als auch die BDO Lakeside Weltmeisterschaft gewinnen konnte.

Und bei seinem Namen war es eigentlich klar daß sein Spitzname wegen der TV Serie "Die Waltons" nur "John Boy" lauten konnte.

Außerdem konnte Walton bereits zweimal den British Pentathlon gewinnen was sicherlich auch auf seine Qualitäten als guter Allround-Dartspieler schließen läßt.

Aktuell schlägt er sich bei der BDO WM 2009 sehr gut, so konnte er in der zweiten Runde den amtierenden Weltmeister Mark Webster äußerst souverän mit 4-0 aus dem Turnier werfen.

[zurück zur Auswahl

 

Fakten zur Person:

Name: John Michael Walton
Spitzname: John Boy (wegen der TV Serie "Die Waltons")
Geburtstag: 10.11.1961
Geburtsort: Bradford
Nationalität: Engländer
Familienstand: verheiratet mit Sally
Kinder: 5 aus seiner ersten Ehe, 3 Jungs & 2 Mädchen
Spielt Dart seit:
Profi seit:
Einlaufmusik: "Cotton Eye Joe" - Rednex
Darts:
Handmade 18 Gramm
Offizielle Webseite:
johnwalton.bravehost.com

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

Embassy World Darts Professional Champion: 2001
Winmau World Masters: 2000
British Open: 2001
Dutch Open: Runner-Up 2005
Scottish Open:
2001
Belgium Open: 2001
Malaysian Masters: 2001
British Pentathlon: 2002, 2006

BDO Sports Personality of the Year: 2001

Besonderes: John ist der erste Brillenträger, welcher Dart Weltmeister werden konnte.

Und John Walton hält den 180'er Rekord der Bavaria World Darts Trophy. In einem Spiel über 9 Sätze konnte er 2005 18 Mal das Maximum werfen.

[zurück zur Auswahl]