Startseite » Dart Profis - Simon Stevenson - "The Mirror Man"

Dart Profis - Simon Stevenson- "The Mirror Man"

Simon Stevenson

Mit seinem ersten Turnier qualifizierte sich Simon Stevenson 2014 bei einem Pub-Qualifier für die UK Open. Dort spielte sich der Engländer dann sogar bis in die Runde der letzten 32 vor. Ein Jahr später wiederholte der "Mirror Man" dieses Szenario, scheiterte dieses Mal jedoch in der Vorrunde. Nachdem Stevenson 2015 an einigen Turnieren der Challenge-Tour teilnahm, versuchte er sich 2016 bei der Q-School der PDC und holte sich prompt an Tag 1 eine Tourkarte für die nächsten beiden Jahre. In den sechs UK Qualifiern schaffte es Stevenson dann kurioserweise nicht sich erneut für Minehead zu qualifizieren, was ihm in den beiden Jahren zuvor jeweils mit nur einer Turnierteilnahme, wohlgemerkt auf Amateur-Niveau, gelang. Er qualifizierte sich 2016 für zwei Events der European-Tour und auch auf der Pro-Tour lief es vor allem in der zweiten Jahreshälfte immer besser für ihn. Beim 12. Players Championship Turnier des Jahres schaffte es Stevenson unter anderem nach Siegen über James Wade und Alan Norris in sein erstes PDC-Viertelfinale, wodurch er sich auch für die Players Championship Finals 2016 qualifizierte. Dort verlor er sein Erstrundenmatch trotz guter Leistung gegen Jelle Klaasen mit 4:6. Beim PDPA Qualifier konnte sich Stevenson zum ersten Mal für die PDC-WM qualifizieren. Dort trifft er in der Vorrunde auf den Österreicher Zoran Lerchbacher.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Simon Stevenson
Spitzname: The Mirror Man (der Spiegelmann)
Geburtstag: 18.02.1972
Geburtsort: Plymouth (England)
Heimatort: 
Plymouth (England)
Nationalität: Engländer
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2011
Profi seit: 2014
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: Vorrunde 2017
UK Open: Letzte 32 2014
Players Championship Finals: 1.Runde 2016

Weitere Turniere:
Plymouth Open: Sieger 2014

[zurück zur Auswahl]