Anzeige

Dart Profis - Alan Warriner-Little - "The Iceman"

Alan Warriner gab sein TV Debüt im Dartsport als Kandidat bei der Dart Gameshow

Alan Warriner-Little
  - The Iceman
Alan Warriner-Little - The Iceman
Bullseye. Im Laufe seiner Karriere sollte anschließend er noch 6 Mal in der Show als Profi für den guten Zweck an das Oche treten.

Seinen ersten großen Turniersieg konnte er 1986 beim Isle of Men Open feiern. 1989 gab er sein Debüt bei der Embassy Weltmeisterschaft, wo er in der zweiten Runde gegen Jockey Wilson unterlag. In den kommenden Jahren erzielte er immer bessere Ergebnisse und 1993 erreichte er sein erstes WM Finale in dem er mit 3-6 gegen John Lowe unterlag.

Im Zuge des Darts Split gehörte er zu den 16 Spielern welche zuerst die BDO verlassen haben um die PDC zu gründen. Er war von Januar 1993 bis November 1994 die erste Nr. 1 der PDC Weltrangliste. Neben unzähligen erreichten Viertel- und Halbfinalen konnte er bis heute mit dem World Grand Prix 2001 einen einzigen Major PDC Titel gewinnen.

2005 heiratete er Brenda Little und fügte ihren Nachnamen zu seinem hinzu und ist seitdem als Alan Warriner-Little bekannt.

Heutzutage übernimmt er immer mehr organisatorische Aufgaben, so ist er der Vizepräsident der PDPA und gehört dem Komitee der DRA an. Zusätzlich stand er im Rahmen der letzten PDC TV Turniere für den englischen Sender ITV als Experte und Co-Kommentator vor der Kamera.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person:

Name: Alan Warriner-Little (bis 2005 nur Alan Warriner)
Spitzname: The Iceman (Der Eisman)
Geburtstag: 24.03.1962
Geburtsort: Lancaster
Nationalität: Engländer
Familienstand:
Kinder:
Spielt Dart seit: 1985
Profi seit: 1993
Darts: -
Einlaufmusik: "Cold as Ice" - Foreigner
Offizielle Webseite: www.theiceman.co.uk

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

World Grand Prix: 2001, 2004 Runner Up
World Matchplay Championships: Runner Up 1997, 2000
Winmau World Masters: Runner Up 2000, 1997
Embassy World Championships: 1993 Runner Up
Dutch Open Champion: x3
German Open: 1998
Finland Open: 1993
und diverse weitere Open Siege

Besonderheiten: Alan war die erste Nr. 1 der PDC zwischen Januar 1993 und November 1994

[zurück zur Auswahl]