Anzeige

BDO World Trophy 2017

BDO World Trophy 2017

[Spielplan] [Qualifizierte Spieler] [Auslosung] [TV-Übertragung] [Preisgeld] [Archiv]

Die BDO führte im Jahr 2014 mit der BDO World Trophy ein neues Major-Turnier ein. Neben der BDO-Weltmeisterschaft, den Winmau World Masters und den Finder Darts Masters gibt es seitdem insgesamt vier große TV-Turniere bei der BDO. Die erste Ausgabe fand im Februar 2014 statt, gespielt wurde im Blackpool Tower, als Sponsor konnte man Daily Mirror gewinnen. Die Premierenausgabe wurde bei den Herren von James Wilson gewonnen, bei den Damen war Anastasia Dobromyslova erfolgreich. 2015 wechselte man in die Event City nach Manchester, in diesem Jahr holte sich der Belgier Geert de Vos seinen bislang größten Erfolg, bei den Damen gewann Lisa Ashton. In 2016 fand das Turnier erst Ende Mai statt, erneut wurde der Standort gewechselt, es wurde im altehrwürdigen Lakeside Country Club in Frimley Green gespielt, in dem auch jährlich die BDO-WM stattfindet. Lisa Ashton konnte ihren Titel erfolgreich verteidigen, mit Darryl Fitton gab es bei der der Herren-Konkurrenz den dritten Sieger in der dritten Ausgabe.

Die vierte Ausgabe des Turniers fand im Memo Arts Centre in Barry, Wales statt. In diesem Jahr machte es Peter Machin besser und bezwang im Finale Lokalmatador Martin Phillips mit 10:8. Auch bei den Damen gab es mit Aileen de Graaf eine neue Titelträgerin.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: BDO
Veranstaltet seit: 2014
Location:
Memo Arts Centre, Barry (seit 2017), vorher: Lakeside Country Club, Frimley Green (2016), Event City Manchester (2015), Blackpool Tower (2014)
frühere Bezeichnungen:
SportsDirect.com BDO World Trophy (2016), Winmau BDO World Trophy (2015), Daily Mirror BDO World Trophy (2014)
Häufigste Titelträger: James Wilson, Geert de Vos, Darryl Fitton (je 1x), Lisa Ashton (2x)
Ranglisten Punkte für: BDO
Preisgeld:
£50.500 (2017)
9-Darter:
-
Offizielle Homepage:
-

 

Gewinner der letzten Jahre:

Herren: Damen:
2017: Peter Machin 2017: Aileen de Graaf
2016: Darryl Fitton 2016: Lisa Ashton
2015: Geert de Vos 2015: Lisa Ashton
2014: James Wilson 2014: Anastasia Dobromyslova

 

 

Spielplan & Ergebnisse 2017:

In unserem Turnierbaum könnt ihr jederzeit sehen, wann welcher Spieler aufeinandertreffen kann.

Freitag, 26.Mai (ab 18:00 Uhr MEZ)
1.Runde Herren und Damen:
Danny Noppert (6) 4-6 Willem Mandigers
Lorraine Winstanley (6) 0-4 Rhian Griffiths (D)
Nick Kenny (14) 6-4 Martin C. Atkins
Jamie Hughes (3) 2-6 Jeff Smith

Aileen de Graaf (3) 4-1 Lindsey Ashton (D)
Darius Labanauskas (10) 6-3 Dennis Nilsson
Darryl Fitton (7) 3-6 Conan Whitehead

Trina Gulliver (7) 4-2 Maria O'Brien (D)
Martin Phillips (15) 6-0 Carl Dennel
Mark McGeeney (2) 6-2 Wouter Vaes

Lisa Ashton (2) 3-4 Anca Zijlstra (D)
Ross Montgomery (11) 6-3 Joe Chaney
[zur Newsmeldung des 1.Turniertages]

Samstag, 27.Mai (ab 14:00 Uhr MEZ)
1.Runde Herren und Damen:
Scott Waites (9) 3-6 James Hurrell
Sharon Prins (8) 2-4 Rachel Brooks (D)
Wesley Harms (8) 6-2 Yuya Higuchi
Richard Veenstra (16) 3-6 Andy Fordham
Deta Hedman (1) 4-2 Paula Jacklin (D)
Glen Durrant (1) 6-5 Brian Dawson
Geert de Vos (13) 3-6 Peter Machin
Corrine Hammond (5) 4-0 Fallon Sherrock (D)
Scott Mitchell (4) 6-5 Ümit Uygunsözlü
Martin Adams (12) 6-5 Cameron Menzies
Anastasia Dobromyslova (4) 4-2 Sue Edwards (D)
Dean Reynolds (5) 6-5 Jim Williams
[zur Newsmeldung des 2.Turniertages]

Sonntag, 28.Mai (ab 14:00 Uhr MEZ)
Achtelfinale Herren und Viertelfinale Damen:
Willem Mandigers 4-6 Ross Montgomery
Aileen de Graaf 4-1 Rhian Griffiths (D)
Jeff Smith 0-6 Nick Kenny
Conan Whitehead 6-5 Darius Labanauskas
Anca Zijlstra 4-1 Trina Gulliver (D)
Mark McGeeney 1-6 Martin Phillips
Wesley Harms 6-3 James Hurrell
Deta Hedman 4-2 Rachel Brooks (D)
Glen Durrant 6-2 Andy Fordham
Scott Mitchell 3-6 Peter Machin
Anastasia Dobromyslova 4-1 Corrine Hammond (D)
Dean Reynolds 4-6 Martin Adams
[zur Newsmeldung des 3.Turniertages]

Montag, 29.Mai (ab 14:00 Uhr MEZ)
Viertelfinale Herren:
Nick Kenny 7-2 Ross Montgomery
Conan Whitehead 6-7 Martin Phillips
Glen Durrant 4-7 Wesley Harms
Martin Adams 4-7 Peter Machin

Halbfinale Damen:
Aileen de Graaf 5-2 Anca Zijlstra
Deta Hedman 4-5 Anastasia Dobromyslova

Halbfinale Herren:
Nick Kenny 5-8 Martin Phillips
Wesley Harms 6-8 Peter Machin

Finale Damen:
Aileen de Graaf 6-2 Anastasia Dobromyslova

Finale Herren:
Martin Phillips 8-10 Peter Machin
[zur Newsmeldung des Finaltags]

TeilnehmerInnen 2017:

Herren:
Gesetzte Herren:
1. Glen Durrant
2. Mark McGeeney
3. Jamie Hughes
4. Scott Mitchell
5. Dean Reynolds
6. Danny Noppert
7. Darryl Fitton
8. Wesley Harms
9. Scott Waites
10. Darius Labanauskas
11. Ross Montgomery
12. Martin Adams
13. Geert de Vos
14. Nick Kenny
15. Martin Phillips
16. Richard Veenstra

Weiters qualifiziert:
Wouter Vaes
Jim Williams
Brian Dawson
Andy Fordham
Conan Whitehead
Yuya Higuchi (Asian Qualifier)
Dennis Nilsson (Baltic & Scandinavian Qualifier)
Cameron Menzies (British Isles Qualifier)
David Cameron (Canadian Qualifier)
Ümit Uygunsözlü (Eastern Europe Qualifier)
Joe Chaney (USA Qualifier)
Willem Mandigers (Western Europe Qualifier)
Peter Machin (Australian Qualifier)
Jeff Smith (World Trophy Qualifier)
Carl Dennel (World Trophy Qualifier)
Martin C. Atkins (World Trophy Qualifier)


Damen:
Gesetzte Damen:
1. Deta Hedman
2. Lisa Ashton
3. Aileen de Graaf
4. Anastasia Dobromyslova
5. Corrine Hammond
6. Lorraine Winstanley
7. Trina Gulliver
8. Sharon Prins

Weiters qualifiziert:
Fallon Sherrock
Rhian Griffiths
Paula Jacklin
Anca Zijlstra
Rachel Brooks
Sue Edwards
Maria O'Brien (World Trophy Qualifier)
Lindsey Ashton (World Trophy Qualifier)

 

Auslosung 2017:

In unserem Turnierbaum könnt ihr jederzeit sehen, wann welcher Spieler aufeinandertreffen kann.

Herren:
Glen Durrant (1) - Brian Dawson
Richard Veenstra (16) - Andy Fordham
Scott Waites (9) - James Hurrell
Wesley Harms (8) - Yuya Higuchi
Dean Reynolds (5) - Jim Williams
Martin Adams (12) - Cameron Menzies
Geert de Vos (13) - Peter Machin
Scott Mitchell (4) - Ümit Uygunsözlü

Jamie Hughes (3) -  Jeff Smith
Nick Kenny (14) - Martin C. Atkins
Ross Montgomery (11) - Joe Chaney
Danny Noppert (6) - Willem Mandigers
Darryl Fitton (7) - Conan Whitehead
Darius Labanauskas (10) - Dennis Nilsson
Martin Phillips (15) - Carl Dennel
Mark McGeeney (2) - Wouter Vaes


Damen:
Deta Hedman (1) - Paula Jacklin
Sharon Prins (8) - Rachel Brooks
Corrine Hammond (5) - Fallon Sherrock
Anastasia Dobromyslova (4) - Sue Edwards

Aileen de Graaf (3) - Lindsey Ashton
Lorraine Winstanley (6) - Rhian Griffiths
Trina Gulliver (7) - Maria O'Brien
Lisa Ashton (2) - Anca Zijlstra

TV-Übertragung 2017:

Die BDO World Trophy 2017 wird im englischen TV auf Front Runner übertragen. Ebenso überträgt der Winmau TV Kanal, außerdem kann man das Turnier via Facebook live auf der Seite von UNILAD und UNILAD Sport verfolgen.

 

Preisgeld 2017:

Herren:
Sieger:
£8.000
Runner-Up: £4.000
Halbfinale: £2.000
Viertelfinale: £1.000
Achtelfinale: £750
1.Runde: £500

Gesamt: £34.000

Damen:
Siegerin: £3.000
Runner-Up: £1.500
Halbfinale: £1.000
Viertelfinale: £750
1.Runde: £500

Gesamt: £13.500

Highfinish: £1.000
9-Darter: £2.000

 

BDO World Trophy - Archiv:

Hier findet ihr alle Ergebnisse der bisherigen Ausgaben der BDO World Trophy noch einmal zum Nachlesen:

 

[zurück zur Dart Turnier Übersicht]