Anzeige

Die aktuellen Newsmeldungen

Immer möglichst aktuell findet ihr hier die News aus der Welt des (Profi-) Dartsports sowie alles was rund um das Thema Dart ansonsten noch zu berichten ist. Die Bilder können (soweit es uns möglich war) durch einen Klick auf das jeweilige Bild in der Zoom Ansicht geöffnet werden. Alle älteren Newsmeldungen vor dem 22.08.2006 findet ihr nach Monaten sortiert am Ende dieser Seite im alten News-Archiv. :

  • [23.08.2006] Michael van Gerwen zu beiden Weltmeisterschaften ?
    Nach der Bekanntgabe der Einteilung der weiteren Startplätze für die PDC Weltmeisterschaft könnte es sein, das Michael van Gerwen für die kommenden
    Michael
  van Gerwen - Mighty Mike
    Michael van Gerwen - Mighty Mike
    Weltmeisterschaften beider Dartverbände qualifiziert ist, was unseres Wissens nach ein absolutes Novum wäre. Ob er jedoch an beiden Weltmeisterschaften teilnehmen kann ist stark zu bezweifeln, denn eigentlich hatten sich beiden Verbänden darauf geeinigt das die Spieler nur an einer WM teilnehmen können. Laut angaben der PDC ist ebenfalls automatisch der Erste des DDF (Dutch Darts Foundation) Rankings für die Purefleet WM qualifiziert, und diese Liste wird momentan von "Mighty Mike" angeführt. Die Qualifikation bei der BDO Weltmeisterschaft ist ihm wohl ebenfalls nicht mehr zu nehmen (s.a. aktuelle Weltranglisten), wie weit allerdings die Bemühungen der BDO voran geschritten sind, die Rahmenbedingung für die Teilnahme des erst 17 jährigen Super Talent an der BDO Lakeside Weltmeisterschaft zu schaffen ist uns bisher leider nicht bekannt. Die BDO hatte van Gerwen versprochen den Sponsor zu wechseln um ihm eine Teilnahme zu ermöglichen. Auf jeden Fall wird das Ausnahmetalent hier für Gesprächsbedarf zwischen der BDO und der PDC sorgen, was in unseren Augen schon längst überfällig ist und dem Dartsport an sich nur gut tun kann.
    Quelle: www.dartn.de
  • [22.08.2006] Ladbrokes PDC_Dart_Weltmeisterschaft mit 2 Deutschen Spielern !
    Wie die PDC auf ihrer Webseite mitteilt, stehen die Zuordnungen der Teilnehmerländer und Qualifikanten für die diesjährige Ladbrokes.com World Championships zum größten Teil fest. Und es auch steht schon fest, das zumindest 2 Deutsche für das Turnier zugelassen werden. Und einer dieser beiden Startplätze wird über eine Wildcard des Sportsenders DSF vergeben, die Namen der beiden deutschen Teilnehmer stehen aber scheinbar noch nicht fest, es wäre ja einmal schön wenn das DSF die Wildcard nach einer Zuschauerbefragung vergeben würde, mal sehen ob da noch etwas seitens des DSF geplant ist.

    Hier die Einteilung der festen "internationalen", also nicht englischen Startplätze:
    USA: John Kuczynski, Bill Davis
    Kanada: Brian Cyr, Ron Miller, Gerry Convery
    Neuseeland: Warren French
    Oceanic Masters Champion: Turnier am 21-22 Oktober
    Gewinner Australian Grand Prix Serie: letztes Turnier am 23-24 September
    Gewinner Japanische Qualifkation
    Gewinner Chinesische Qualifkation
    Zwei deutsche Teilnehmer (inkl. 1 DSF Wildcard)
    Gewinner DDF Rankings: letztes Turnier am 10 November
    1 SBS-6 Wildcard
    Gewinner South African Masters: Turnier am 30 September
    Ein Qualifizierter über TBC

    Quelle: www.planetdarts.tv
  • [20.08.2006] J. Petermanns und F. Hoenselaar gewinnen Open Lelystad
    Das diesjährige Open Lelystad, bei dem 357 Männer 80 Frauen an den Start gegangen sind, gewann für alle überraschend der Belgier Johnny Petermans gegen den Engländer Matt Clark. Dieser hatte im Habfinale bereits klar mit 4-1 keinen Geringeren als den Vorjahres-Sieger Mervyn King gewonnen. Auf dem gemeinsamen dritten Platz kamen somit Mervyn King und Gary Robson.
    Das Damenturnier gewann in einem rein niederländischen Duell Francis Hoenselaar gegen Karin Krappen mit 6-5. Gary Anderson hat mit einem 170'er Finish das höchte Finish bei den Herren geworfen, bei den Damen war es "The Dutch Crown" Francis Hoenselaar mit einem 161'er Finish.
    Quelle: www.dartkrant.nl
  • [11.08.2006] BDO verlängert Winmau Dartboard Vertrag um 5 Jahre
    Nachdem die PDC gestern ihren Vertrag mit Unicorn verlängert hat, zog heute die
    Winmau - Dartboards für die BDO
    Winmau - Dartboards für die BDO
    BDO nach und gab ihrerseits eine Pressemeldung heraus, in der mitgeteilt wurde, daß die Lakeside WM auch in Zukunft auf Winmau Blade III Boards gespielt werden wird. "Wir freuen uns über den Erfolg des Winmau World Masters Turnier, und es ist wichtig daß man so für die Zukunft planen können", sagt Ian Flack, Sales & Marketing Direktor von Winmau. Das Winmau World Masters wird seit 1974 veranstaltet und wird eben so lange auf Winmau Boards gespielt. Damit gehört dieses Turnier zu den ältesten noch existierenden Dartturnieren. "Die BDO ist stolz auf die über 30-jährige Zusammenarbeit, und die neue Vereinbarung wird diese Verbindung nur noch mehr bestärken", sagt Olly Croft von der BDO, "jetzt können wir noch weiter planen und Positives für die Spieler und den Dartsport erreichen"
    Quelle: www.dartswdf.com
  • [10.08.2006] PDC spielt weitere 5 Jahre auf Unicorn Dartboards
    Die PDC (Professional Darts Corporation) wird auch die kommenden 5 Jahre ihre
    Unicorn - Dartboards für die PDC
    Unicorn - Dartboards für die PDC
    Turniere auf Unicorn Dartboars austragen. Laut PDC Webseite wurde der Vertrag mit dem Hersteller, welcher seit 1997 die PDC exclusiv mit seinen Dartboards beliefert, sogar noch ausgeweitet. Neben den TV Turnieren stattet Unicorn nun auch die Pro-Tour Turniere der PDC aus, wovon es ab 2007 mindestens 25 Stück pro Jahr geben soll. "Wir sind glücklich das wir den Vertrag mit Unicorn verlängern konnten", sagt der Vorsitzende der PDC Berry Hearn, "Es wurde hart gearbeitet, und das Board wurde konstant verbessert, so daß auch in Zukunft jeder Dart, welcher auf einem PDC Turnier geworfen wird in einem Unicorn Eclipse Pro Dartboard stecken wird".
    Quelle: www.planetdarts.tv
  • [06.08.2006] Sieger Norway Open: Tony Eccles und Francis Hoenslaar
    Dieses Wochenende fanden in Tønsberg die Norway Open 2006 statt. In einem sehr überschaubaren Teilnehmerfeld von nur 92 Teilnehmern setzte sich bei den Herren Tony Eccles in einem spannenden Finale mit 5-4 gegen Martin Adams durch. Den dritten Platz teilten sich Shaun Greatbatch und Vorjahressieger Michael van Gerwen, der sein Halbfinale nur äußerst knapp gegen Adams verloren hatte und sich damit erfolgreich für das sensationelle Spiel der Beiden während der IDL revanchieren konnte. Das Spiel soll übrigens wieder ein ähnlich hohes Niveau gehabt haben. Bei den Frauen siegte Francis Hoenselaar mit einer sehr guten Leistung mit 4-2 Spielen gegen die Schwedin Carina Ekberg. Das rein niederländische Jugendfinale gewann Sven van Dun klar mit 4-1 gegen Pieter Otten, der bei den Herren zuvor erst im Viertelfinale gegen Michael van Gerwen ausgeschieden war.
    Quelle: www.dartswdf.com
  • [05.08.2006] Die "Stimme der PDC" Phil Jones hört dieses Jahr auf
    In ein paar Monaten möchte Phil Jones, der nun schon 13 Jahre für die PDC called und als die "Stimme der PDC" gilt, das Mikrofon an den Nagel hängen. Er
    Phil Jones
  (links) wird geehrt
    Phil Jones (links) wird geehrt
    möchte diesen Abschied in Rahmen der Ladbrokes.com World Championships 2006 begehen, bei denen er 1994 sein Debut als Master Of Ceremonies für die PDC gegeben hatte. "Er ist im Laufe der Jahre zum Gesicht der PDC geworden, und es wird ein trauriger Moment sein wenn er am Neujahrs-Tag sein letztes Spiel ankündigen wird", sagte PDC Turnierdirektor Tommy Cox über Phil, "Er ist unglaublich beliebt und wird von den Spielern, den Offiziellen sowie den Fans auf der ganzen Welt respektiert, ich bin mir sicher wir alle werden ihn vermissen" Phil will dieses Jahr noch seine amerikanische Verlobte heiraten um sich anschließend mit ihr zusammen zur Ruhe zu setzen, er ist aber dankbar Teil von etwas gewesen zu sein, was den Dartsport komplett verändert hat. Wir wünschen Phil Jones alles Gute !
    Quelle: www.planetdarts.tv
  • [02.08.2006] Phil Taylor will noch mindestens 5 Jahre spielen
    Die lebende Dartlegende Phil "The Power" Taylor, der 13. fache Weltmeister und
    Taylor freut
  sich sehr über den Sieg
    Taylor freut sich sehr über den Sieg
    Gewinner jedes nur erdenklichen Major Turniers, hat im Anschluß an seinen Sieg beim Stan James World Matchplay in einem Interview gesagt, er würde in seiner jetzigen Form wohl mindestens noch 4-5 Jahre an der Weltspitze weiterspielen. Nach seinen Niederlagen gegen Raymond van Barneveld bei den Budweiser UK Open und den Las Vegas Classics war ihm der Sieg in Blackburn sehr wichtig, und daher auch sein Antrieb für seine Leistung.
    "Zu Hause treffe ich manchmal unglaublich, da ist fast jeder Wurf ein 180'er, nur auf der Bühne ist es niemals so, wie ich es vorher geplant habe", sagt Taylor, "aber ich werde weiter üben und versuchen mich noch weiter zu verbessern. Über die nächsten 4 oder 5 Jahre werde ich wohl weiterhin gefährlich bleiben." - und das wollen wir für den Dartsport doch hoffen!
    Quelle: www.planetdarts.tv

 

Newsmeldungen Archiv:

Alles was nicht mehr in den aktuellen Newsmeldungen steht fassen wir für euch nach Monaten gruppiert auf einzelnen Seiten zusammen. Hier unser Newsmeldungs Archiv: