Anzeige

Dart Profis - Corrine Hammond - "Rinnie"

Corrinne Hammond

Corrinne Hammond ist die zurzeit wohl beste australische Darterin. Zum ersten Mal trat sie 2007 beim WDF World Cup in Erscheinung, dort erreichte sie das Achtelfinale. Zuvor gewann sie in ihrer Heimat sowohl die Australian Central Coast Classic als auch australische Meisterschaft. Danach nahm Hammond eine kleine Pause vom internationalen Dartsport und kehrte 2013 beim selben Turnier zurück, dieses Mal ging es bis ins Halbfinale vor, das sie knapp mit 4:6 gegen Deta Hedman verlor. Auch bei den Turkish Open 2015 scheiterte Hammond an Hedman, 2016 gab die Australierin ihr Debüt bei der BDO-Weltmeisterschaft und wie der Zufall es so will, ging es auch dort gegen den "Dark Destroyer", wieder mit dem besseren Ende für die Nr.1 der Damen. Auch bei der BDO World Trophy war Hammond mit dabei, dort war Lisa Ashton im Viertelfinale zu stark, beim Winmau World Masters war dann in der Runde der letzten 8 Spielerinnen wieder Hedman eine Nummer zu groß. In die BDO-WM 2017 ging Hammond als Nr.8 Gesetzte und besiegte in der ersten Runde auf die kanadische Qualifikantin Patricia Farrell mit 2:0. Im Viertelfinale ging es dann gegen Casey Gallagher, die sie ebenfalls mit 2:0 bezwang. Auch im Halbfinale blieb Hammond gegen Anastasia Dobromyslova überraschend ohne Satzverlust und zog ins Finale ein. Dort war sie gegen Lisa Ashton mit 0:3 aber chancenlos, trotzdem war es bei weitem ihr bestes Turnier ihrer Karriere. Im März gewann sie die Isle of Man Classic mit einem Finalsieg über Lorraine Winstanley.

An Nr.5 gesetzt ging Hammond in die BDO World Trophy 2017, bei der sie zunächst mit Fallon Sherrock keine Probleme hatte. In der zweiten Runde verlor sie aber gegen Anastasia Dobromyslova mit 1:4. Ihren größten Erfolg feierte Hammond mit ihrem Sieg bei den British Open Ende September in Bridlington, ein Tag zuvor stand sie bereits im Finale der British Classic. Ebenfalls bis ins Endspiel ging es bei den anschließenden Winmau World Masters, das sie mit 2:5 gegen Lorraine Winstanley verlor.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Corrine Hammond
Spitzname: Rinnie
Geburtstag: 18.02.1977
Geburtsort: Newcastle (Australien)
Heimatort: 
Newcastle (Australien)
Nationalität: Australierin
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänderin
Darts:
Tungsten 25g
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Sugar" von Robin Schulz
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @corrine_182

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: Runner-Up 2017
World Masters: Runner-Up 2016
WDF World Cup Singles: Halbfinale 2013
BDO World Trophy: Viertelfinale 2016 und 2017

Weitere Turniere:
Womens Australian Central Coast Classic: Siegerin 2007
Womens Australian Singles: Siegerin 2007
Womens British Open: Siegerin 2017
Womens Isle Of Man Classic: Siegerin 2017


Foto-Credit: BDO Youtube Channel

 [zurück zur Auswahl]