Anzeige

Dartn.de WM Countdown: Gabriel Clemens

Donnerstag, 5. Dezember 2019 14:35 - Dart News von dartn.de

WM Countdown - Gabriel Clemens

Im Countdown auf die PDC-WM beschäftigen wir uns eingehender mit jedem deutschsprachigen Teilnehmer. Der nächste in dieser Reihe ist die deutsche Nr. 2, Gabriel Clemens. Der "German Giant" erreichte in diesem Jahr gleich drei Finals, auch wenn der ganz große Wurf noch nicht fallen wollte, war der Saarländer in den vergangenen Monaten der konstanteste Deutsche.

Das Jahr 2019

Es war das zweite Jahr von Clemens auf der Tour und es war definitiv ein erfolgreiches. Nachdem er bereits 2018 in seinem Rookie Jahr zum ersten Mal in einem Pro Tour Finale stand, ließ der Saarwellinger zwei weitere Endspiele in diesem Jahr folgen, die gegen Gerwyn Price und Jonny Clayton verloren gingen. Doch auch auf der großen Bühne machte Clemens in diesem Jahr den nächsten Schritt und spielte sich bei den German Darts Masters in Köln ins Endspiel, wo sich am Ende Peter Wright knapp als zu stark erwies. Zum Ende des Jahres gab es zudem starke Auftritte im TV beim Grand Slam of Darts und bei den Players Championship Finals, wo es jeweils ins Achtelfinale ging.

Die Auslosung

Bei seiner zweiten WM-Teilnahme bekommt es Clemens wie im letzten Jahr zunächst mit einem PDPA Qualifier zu tun. Während dies im letzten Jahr Aden Kirk war, wartet diesmal mit Benito van de Pas ein anderer Gradmesser auf den Deutschen. Auch wenn van de Pas 2019 kein gutes Jahr spielte und es nicht einmal ins Viertelfinale schaffte, konnte der Niederländer zuletzt seine Leistungen stabilisieren und stand bereits 2015, 2016, 2017 und 2019 beim Jahreshighlight unter den letzten 16. Zum Match van de Pas - Clemens kommt es am Abend des 18. Dezembers, sollte Clemens dieses Spiel erfolgreich gestalten, würde in Runde 2 Max Hopp warten, was es am 20. Dezember zu bewundern gäbe.

Diese Begegnung würde das erstes rein deutsche WM-Duell aller Zeiten bedeuten und medial höchstwahrscheinlich für Schlagzeilen sorgen. Damit wäre ein Deutscher in Runde 3 garantiert, doch auch danach müsste sowohl für Clemens als auch für Hopp sicherlich nicht Schluss sein. Als gesetzter Spieler würde Ian White warten, auch Darius Labanauskas oder Matthew Edgar könnten warten. Doch bis dahin müssen zunächst die Hausaufgaben erledigt werden.

Ziele und Chancen

Sollte Clemens in der Lage sein, seine Form der letzten Wochen und Monate mit auf die große WM-Bühne zu nehmen, ist dem Saarländer alles zuzutrauen. Van de Pas ist ein unangenehmes Auftaktlos, das es erstmal zu lösen gilt. Ein Duell mit Hopp hätte hohe Brisanz, eine Prognose ist nahezu unmöglich. Kommt Clemens in einen Flow, kann es bei dieser WM zum absoluten Durchbruch des Saarländers kommen. Völlig auszuschließen ist eine Niederlage in Runde 1 gegen den schwer zu bespielenden "Big Ben" jedoch auch nicht.

 

Wir hatten die Chance Clemens in seinem Heimatort zu besuchen und konnten mit ihm ausführlich sprechen:

 

 

Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft:

Alle Infos zu Gabriel Clemens gibt es in seinem [Spielerprofil]
Alle Informationen zur WM gibt's auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Hier gibt's den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: dartn.de/Patrick Exner

[mvdb]

Quelle: dartn.de

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige