Anzeige

Premier League: Vorschau auf die Judgement Days

Dienstag, 26. März 2019 16:45 - Dart News von dartn.de

Die ausverkaufte Ahoy Arena in Rotterdam

Entscheidende Woche bei der Premier League 2019, mit der traditionellen Judgement Night endet die erste Phase der Saison. Eine Änderung in diesem Jahr ist aber, dass bereits am Mittwoch zuvor ein Spieltag stattfindet. Beide Events werden in der Ahoy Arena Rotterdam ausgetragen und haben noch einiges an Spannung zu bieten. Vor allem Raymond van Barneveld ist zum Siegen verdammt, um ein Ausscheiden am Donnerstag zu vermeiden.

Van Barneveld im Kampf um das letzte Ticket

Es kann durchaus zu einer größeren Story werden, wenn Raymond van Barneveld den Sprung unter die Top 8 nach den letzten beiden Spieltagen in seinem Heimatland schaffen würde. Nach dem Sieg gegen Max Hopp in der Vorwoche wahrte sich "Barney" überhaupt erst einmal die Chance dazu. Am Mittwoch wartet Daryl Gurney, der bereits 7 Punkte auf der Habenseite hat, was im Normalfall ausreichen sollte. Am Donnerstag kommt es dann wie schon im Vorjahr in Rotterdam zum Duell mit Michael van Gerwen, der die Premier League Karriere der niederländischen Legende endgültig beenden könnte. In der eigenen Hand hat es der fünffache Weltmeister allerdings nicht mehr, zumindest nicht wenn seine Widersacher zwei Siege davontragen. Der größte Konkurrent für van Barneveld im Kampf um Platz 8 ist Michael Smith, der bis dato keine sehr gute Saison erwischte. Einen Sieg mehr hat der "Bully Boy" auf der Uhr, allerdings trifft er auf Gerwyn Price und James Wade, die beide seit Beginn der Premier League mit starken Leistungen aufwarten. Leichte Punktgewinne gibt es also definitiv nicht für den Vizeweltmeister.

Wegweisende Matches für die Playoffs

Doch nicht nur im Tabellenkeller geht es heiß her, auch der Kampf um die 4 Playoff Plätze in der O2-Arena von London ist voll im Gange und nach wie vor gänzlich offen. Einzig Rob Cross konnte sich in den letzten Wochen etwas absetzen und führt mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Mit Mensur Suljovic bekommt er am Mittwoch den Tabellenvierten als Aufgabe, bevor sein Contender-Match folgt. Das Restprogramm von Suljovic hat es auch durchaus in sich, denn in der Judgement Night bekommt es der Östereicher auch noch mit Daryl Gurney zu tun, gegen den er eine negative Spielbilanz im Head-to Head Vergleich aufweist. Dahinter folgt Michael van Gerwen, der allerdings nur eines der letzten vier Matches am Donnerstagabend für sich entscheiden konnte. Peter Wright, sein Gegner am Mittwoch, scheint auch etwas besser in Fahrt zu sein, spielte ein gutes European Tour Wochenende und warf zuletzt vermehrt Averages über der 100er Marke. Das Mittelfeld ist allgemein sehr ausgeglichen, aber mit zwei Siegen könnte der ein oder andere Spieler den Playoffs bedeutend näher kommen oder mit zwei Niederlagen den Anschluss verlieren.

Van den Bergh und de Zwaan als Contender im Einsatz

Keiner der bisherigen 7 Contender konnte sein Spiel gewonnen, aber geärgert wurden die dauerhaften Teilnehmer fast immer, unter anderem mit drei Unentschieden. Am Mittwoch greift Dimitri van den Bergh ins Geschehen ein, der back-to-back Jugendweltmeister stellt James Wade vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Der Belgier hat eine positive Bilanz von 2:1 Siegen gegen "The Machine", sodass der Tabellendritte durchaus vorgewarnt sein sollte, zumal die Performances des "Dream Maker" auf den Bühnen meist um einiges besser sind. Den Abschluss der Contender bildet Jeffrey de Zwaan, der auf Rob Cross treffen wird. De Zwaan glänzte schon mit starken Leistungen auf der Bühne, bezwang Michael van Gerwen bei zwei Major-Turnieren im Jahr 2018. Gleichzeitig bedeutet dieses Match die Wiederauflage des WM-Zweitrundenmatches, welches Cross mit 3:1 zu seinen Gunsten gewann.

Stimmung in Rotterdam

An den zwei Spieltagen liegt also eine ordentliche Spannung in der Luft der Ahoy Arena von Rotterdam.

8. Spieltag Premier League Darts 2019:

Mittwoch, 27.03.2019
Ahoy Arena - Rotterdam (ab 20:00 Uhr MEZ)

Gerwyn Price - Michael Smith
James Wade - Dimitri van den Bergh*
Rob Cross - Mensur Suljovic
Peter Wright - Michael van Gerwen
Raymond van Barneveld - Daryl Gurney

9. Spieltag Premier League Darts 2019:

Donnerstag, 28.03.2019 (Judgement Night)
Ahoy Arena - Rotterdam (ab 20:00 Uhr MEZ)

Daryl Gurney - Mensur Suljovic
Peter Wright - Gerwyn Price
Rob Cross - Jeffrey de Zwaan*
Raymond van Barneveld - Michael van Gerwen
James Wade - Michael Smith

Tabelle nach dem 7. Spieltag:

Premier League Tabelle nach Spieltag 7

 

TV-Übertragung:

Den Premier League aus Rotterdam kann man wie gewohnt live auf DAZN verfolgen. Mit dem kostenlosen Probemonat seht ihr zudem vier Spieltage ohne auch nur einen Cent dafür zu bezahlen.
Zur Bestellung: http://bit.ly/livedart2019. Zudem zeigt auch Sport1 die Spieltage, wie immer wird auch der hauseigene Stream der PDC, "PDC-TV HD" übertragen.

 

Weitere Informationen zur Premier League 2019:

Alle Informationen zum Turnier gibts auf unserer [Premier League Turnierseite]
Den kompletten Spielplan findet ihr hier: [Premier League Spielplan]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: Patrick Exner (dartn.de) & PDC TV

[ks]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige