Anzeige

Wayne Warren ist BDO-Weltmeister 2020

Sonntag, 12. Januar 2020 23:35 - Dart News von dartn.de

Wayne Warren
Wayne Warren
krönte sich am Finaltag der diesjährigen BDO-WM zum Weltmeister. Im rein walisischen Endspiel gelangen ihm beim Stand von 4-4 drei Satzgewinne in Folge und setzte sich am Ende in einem sehenswerten Duell mit 7-4 gegen Jim Williams durch. Der 57-jährige ist damit nach Leighton Rees, Richie Burnett und Mark Webster der vierte Weltmeister seines Landes.

Das gesamte Match zum Nachverfolgen, Satz für Satz:

Satz 1

Warren gewann das Ausbullen vor dem Spiel und durfte beginnen. Seinen ersten Vorteil nutzte er in 18 Darts. Williams rettete hierauf seinen ersten Anwurf mit einem 102er Finish in der fünften Runde, legte anschließend nach einem verpassten 120er Checkout seines Gegners in 14 Darts nach. Weitere 13 Darts später hatte er auch schon seinen ersten Satz in der Tasche.

Satz 2

Mit einem 14-Darter startete Williams in den zweiten Satz. Dann sorgte Warren mit einem Checkout von 131 für ein weiteres frühes Highlight, ließ in der Folge allerdings zwei Breakchancen auf D14 und D7 liegen. So konnte Williams erneut in Führung gehen. Mit einem 14-Darter erzwang Warren das Entscheidungsleg. In dieses startete er mit fünf perfekten Darts und stand nach nur neun geworfenen Pfeilen bei 36 Rest. Die drei Setdarts der daraufffolgenden Aufnahme konnte er jedoch nicht nutzen und wurde von Williams auf der D16 bestraft. 

Satz 3

Auch dieser Satz ging über die volle Distanz, alle fünf Legs holten sich dabei die Anwerfenden. Warren sicherte sich seine ersten beiden Legs in 16 und 17 Darts, Williams benötigte 17 bzw. 13 Darts. Im entscheidenden fünften Leg machte sich Warren das Leben erneut unnötig schwer, setzte am Ende aber seinen fünften Setdart ins Madhouse und verkürzte somit auf 1-2 aus seiner Sicht.

Satz 4

In 16 Darts eröffnete Williams nach der Pause, Warren antwortete mit einem 17-Darter. Auf Tops gelang dem 57-jährigen darauf ein Break in 14 Darts, nachdem sein Gegner 64 nicht auf Null gebracht hatte. Mit einem weiteren Highfinish von 104 in der fünften Aufnahme forcierte Williams das bereits dritte Entscheidungsleg der Partie. Dieses Mal setzte "The Quiff" allerdings zwei Setdarts neben das anvisierte Doppel und Warren konnte mit seinem letzten Dart in der Hand in 15 Darts auf der D10 den Satzausgleich herbeiführen. 

Satz 5

In einem weiter sehr guten Endspiel sorgte Williams im fünften Satz für ein frühes Break, nachdem Warren ein 115er Finish auf Tops nicht vollenden konnte. In 14 Darts bestätigte er dieses Break. Warren kam mit einem Checkout von 78 nach 15 Darts wieder heran und führte nach seinem fünften Maximum gefolgt von einem 100er Finish den Legausgleich in nur 11 Legs herbei. Mit einem souveränen 15-Darter stellte der Mann aus Tynewydd den Satz auf den Kopf und ging mit 3-2 in Sätzen erstmals in Front.

Satz 6

Dieses Mal ließ Williams bei einem 2-0 Legvorsprung nichts mehr anbrennen. Nach einem Hold in 18 Darts holte er sich das zweite Leg in 12 Pfeilen gegen den Anwurf und ließ nach einem 14-Darter in diesem Satz keine einzige Möglichkeit auf Doppel für seinen Landsmann zu. Zu diesem Zeitpunkt kratzte Williams wieder am dreistelligen Average.

Satz 7

Nach einem langsamen Auftakt nach einer langen Unterbrechung traf Warren die D8 für den ersten Legerfolg. Williams konnte mit einem 13-Darter kontern, 18 und 15 Darts reichten dann wiederum "Yank" zum Satzgewinn, nachdem Williams im letzten Leg die 116 knapp auf Tops verpasst hatte.

Satz 8

Der achte Satz ging anschließend mit einem souveränen 13-Darter von Williams los. Im folgenden Leg gab es zum ersten Mal in der Partie sowas wie "Double-Trouble" mit dem besseren Ende für den älteren der beiden Finalisten, der seinen letzten Dart in der Hand in die D4 warf. Ein verpasstes 104er Finish von Warren nutzte Williams, der in 17 Darts wieder eine Führung für sich herstellte. Nach einem 76er Finish in der fünften Runde ging es in ein weiteres fünftes Leg. Dank der besseren Scores landete Warren gegen die Darts als erster im Finishbereich, verpasste allerdings zunächst Bullseye für ein 122er Finish und setzte zwei weitere Setdarts neben die Doppel 8. Ähnlich zum zweiten Satz wurde dies bestraft, die Nummer 2 der Setzliste nullte 56 und glich zum 4-4 aus.

Satz 9

Unbeeindruckt von den vorherigen Fehlwürfen brachte Warren seinen Anwurf mit der D12 in 16 Darts ins Ziel und breakte daraufhin in der fünften Runde mit einem 121er Checkout auf Bull, welches Williams zuvor verfehlt hatte. Auch im dritten Leg scorte er besser als sein Gegner, sodass er nach 16 weiteren geworfenen Pfeilen in eine 5-4-Pausenführung sprinten konnte.

Satz 10

Mit seinem neunten Maximum legte Warren den Grundstein für ein frühes Break, was ihm nach 14 Darts auch gelang. Aufgrund schwacher Scores von Williams reichten Warren dann 19 Darts für seinen fünften Leggewinn in Folge. Unter Druck stehend konnte der amtierende BDO World Trophy Champion auf der D1 den Lauf seines Gegners kurzzeitig unterbrechen. Doch nach einem Treffer in der D5 nach 15 Darts fand sich Warren nur noch einen Satz vom Titel entfernt.

Satz 11

Der elfte Satz sollte auch der letzte dieses Endspiels werden. Nach drei nicht verwerteten Breakmöglichkeiten von Williams gelang Warren zunächst auf der D8 doch noch ein Hold nach 16 Darts, ein 18-Darter reichte Williams hierauf zu seinem ersten Leggewinn in diesem Satz. Es folgte eine weitere ungenutzte Breakchance vom Mann aus Presteigne, Warren konnte sich deswegen in 14 Darts ein weiteres Leg schnappen. Mit der D8 verwehrte Williams seinem Gegner Matchdarts und erzwang das nächste Entscheidungsleg. Beide erzielten hier hohe Scores, standen bei 121 Rest nach jeweils neun geworfenen Pfeilen. Doch Williams konnte die 121 nicht nullen, während die Nummer 5 der Setzliste den Vorteil des Anwerfens nutzte und gleich seinen zweiten Championshipdart in die D20 versenkte.

 Wayne Warren und Jim Williams

Ergebnis und Statistiken Finale:

Sonntag, 12.01.2020
Finale Herren:
Wayne Warren 7-4 Jim Williams (1:3, 2:3, 3:2, 3:2, 3:2, 0:3, 3:1, 2:3, 3:0, 3:1, 3:2) - (93,72 - 94,53)

Wayne Warren
7-4 Jim Williams
 68 100+ 63
36 140+ 30
10 180 15
93,72 Average 94,53
131 High Finish 104
26/70 - 37,14% Checkout % 22/59 - 37,29%

 

Alle Informationen zur BDO-Weltmeisterschaft 2020:

Alle Informationen zur BDO-WM gibt es auf unserer [BDO WM Turnierseite]
Der BDO Dart WM 2020 [Spielplan]
Hier gibt's den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: BDO Youtube Channel

[tk]

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige