Anzeige

Dartn.de WM Countdown: Rowby-John Rodriguez

Mittwoch, 4. Dezember 2019 14:13 - Dart News von dartn.de

WM Countdown - Rowby-John Rodriguez

Im Countdown auf die PDC-WM werden wir uns in nächster Zeit mit jedem deutschsprachigen Teilnehmer eingehender beschäftigen. Der zweite in dieser Reihe ist Rowby-John Rodriguez, für den es bereits die fünfte Weltmeisterschaft ist. Nachdem er im letzten Jahr beinahe seine Tourkarte verloren hatte, waren auch die letzten zwölf Monate turbulent. Am Ende stand dennoch die direkte Qualifikation für das wichtigste Turnier des Jahres als einer von 32 Spielern über die Pro Tour Rangliste fest.

Das Jahr 2019

Die Konstanz ist zwar noch ein Problem, aber Rodriguez konnte in diesem Jahr wieder bessere Ergebnisse erzielen. Ein wichtiger Faktor war dabei die European Tour. Zunächst erreichte "Little John" dort ein Achtelfinale und bei seinem Heimturnier in Wien ging es sogar unter die letzten acht. Danach flachte die Formkurve zwar ab, doch es reichte mit der WM-Teilnahme über die Pro Tour. 18.500 Pfund konnte er insgesamt einspielen.

Die Geburt seiner ersten Tochter war wohl ein positiver Faktor, der zusätzlich beflügelte. "Ich bin mit diesem Jahr zufrieden. Die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaft war das große Ziel und das habe ich erreicht", analysiert Rodriguez im Gespräch mit dartn.de. "Dass ich in den Jahren zuvor nicht so fleißig trainiert habe, kann ich nicht so schnell wieder umkehren. Die Konkurrenz war fleißig und bei mir geht es jetzt Schritt für Schritt. Wenn ich 2020 ähnliche Ergebnisse einfahre, stehe ich wieder unter den Top 64 und dort möchte ich erst einmal hin."

Die Auslosung

In Runde Eins wartet auf Rodriguez Noel Malicdem von den Philippinen. "Nach der Auslosung habe ich mir erst einmal an den Kopf gegriffen", beschreibt der Wiener. Verantwortlich dafür ist die Tatsache, dass er selbst philippinische Wurzeln hat. "Mein Herz schlägt für dieses Land. In den letzten beiden Jahren war ich dort zweimal für ein Turnier eingeladen und habe auch Noel kennengelernt. Wenn ich Spieler aus Asien nennen müsste, die in nächster Zeit für Furore sorgen können, dann ist er einer davon."

Die Partie gegen Malicdem bestreitet Rodriguez am Nachmittag des 17. Dezember. Kommt er hier weiter, findet sein Zweitrundenmatch am Abend des 20. Dezember gegen Peter Wright statt. In der dritten Runde könnte es drei Tage später nur wenige Stunden vor Heiligabend zu einem Duell mit Keegan Brown kommen.

Ziele und Chancen

Aufgrund seiner schon höheren WM-Erfahrung geht Rodriguez als leichter Favorit in das Match mit Malicdem. In fünf WM-Partien gelang dem 25-jährigen allerdings erst ein Sieg. Malicdem verkaufte sich bei seinem letztjährigen Debüt passabel und könnte leicht zum Stolperstein werden. "Ich möchte auf jeden Fall mein erstes Spiel gewinnen. Es gibt die besondere Verbindung zu meiner Heimat, aber ich muss es trotzdem schaffen, mein Spiel durchzuziehen", ordnet Rodriguez ein. Seine WM-Vorbereitung geht er ein wenig anders an, als in den letzten Jahren. "Früher habe ich vor einem solchen Turnier fünf bis sechs Stunden am Tag trainiert. Jetzt sind es zwei bis drei und dann voll konzentriert auf höchstem Niveau." Bei seinem älteren Bruder Roxy-James hat er sich eine Trainings-Anlage gebaut. Es gibt auch regelmäßige Einheiten mit Landsmann Mensur Suljovic.

Die mögliche Zweitrundenpartie gegen Peter Wright könnte interessant werden. "Snakebite" hat sich in diesem Jahr regelmäßig verwundbar gezeigt. "Little John" bleibt realistisch, hat aber auch einen Traum: "Ich denke von Spiel zu Spiel, weiß aber auch, dass ich Peter Wright schon geschlagen habe. Es wäre sehr schön, wenn ich vor Weihnachten drei WM-Spiele machen könnte, dann Weihnachten mit der Familie feiere und nach Weihnachten noch einmal nach London fliegen dürfte." Seine großen Leistungsschwankungen lassen diesen Wunsch zwar eher unrealistisch erscheinen, doch Rodriguez ist ein Spieler, der auch schnell einen Lauf bekommen kann. Dann erscheint doch wieder vieles möglich. Trotz seines frisch vollzogenen Ausrüsterwechsels zu "Bulls" wird er bei dieser WM noch nicht mit neuen Darts zu sehen sein.

Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft:

Alle Infos zu Rowby-John Rodriguez gibt es in seinem [Spielerprofil]
Alle Informationen zur WM gibt's auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Hier gibt's den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: PDC Europe

[kb]

Quelle: dartn.de

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige