ANZEIGE
German Giant Dartshop

Super League: Neuer Modus und erweitertes Teilnehmerfeld mit Rückkehrer Hopp

Samstag, 27. März 2021 12:04 - Dart News von dartn.de

Super League Darts Germany 2021 - Ankündigung

Wie von der PDC Europe gerade offiziell bekannt gegeben wurde, ergeben sich für die Super League Darts Germany 2021 sowohl ein neuer Modus, als auch ein erhöhtes Teilnehmerfeld von 24 Spielern. Vom 17. bis 22. April wird dabei in Niedernhausen in mehreren Stages der Sieger ausgespielt, der an der PDC-WM 2022 teilnehmen wird.

Das neue Teilnehmerfeld

Zunächst sticht das neue Teilnehmerfeld der Super League hervor, das nun aus insgesamt 24 Spielern besteht. Als aktuelle Nr. 26 der PDC Order of Merit ist Gabriel Clemens nicht mehr für die Super League startberechtigt, der "German Giant" wird sich aber höchstwahrscheinlich über diese Weltrangliste oder über die Pro Tour für die PDC-WM 2022 qualifizieren. Dafür kehrt Max Hopp nach ein paar Jahren Pause in die Super League zurück, ebenso auch Martin Schindler und Robert Marijanovic, die im letzten Jahr auf die Super League freiwillig verzichtet hatten. Auch die beiden Tourcardinhaber Steffen Siepmann und Florian Hempel werden mit dabei sein, im Vergleich zum letzten Jahr haben Maik Langendorf und Michael Unterbuchner für die diesjährige Saison abgesagt, Kevin Münch wurde zunächst nicht erwähnt, am 29.03. dann aber auch als Teilnehmer bestätigt. Der zweifache Titelverteidiger Nico Kurz ist ebenso wieder mit dabei wie René Eidams, Manfred Bilderl, Dragutin Horvat, Karsten Koch, Sascha Stein, Jens Kniest, Daniel Klose, Thomas Köhnlein, Kai Gotthardt und Christian Bunse. Aufgefüllt wird das Teilnehmerfeld durch Wildcards seitens der PDC Europe, diese gehen an Lukas Wenig, Franz Rötzsch, Niko Springer, Stefan Nilles, Marco Obst, Michael Hurtz und Marcel Gerdon.

Teilnehmerfeld 2021 Super League im Überblick

- Manfred Bilderl
- Christian Bunse
- René Eidams
- Marcel Gerdon
- Kai Gotthardt
- Florian Hempel
- Max Hopp
- Dragutin Horvat
- Michael Hurtz
- Daniel Klose
- Jens Kniest
- Karsten Koch
- Thomas Köhnlein
- Nico Kurz
- Robert Marijanovic
- Kevin Münch
- Stefan Nilles
- Marco Obst
- Franz Rötzsch
- Martin Schindler
- Niko Springer
- Sascha Stein
- Steffen Siepmann
- Lukas Wenig

Der neue Spielmodus

Nachdem bereits im letzten Jahr der lange Zeit etablierte Spielmodus der Super League coronabedingt angepasst werden musste, haben sich auch in diesem Jahr einige Änderungen ergeben. Die Super League wird 2021 komprimiert vom 17. bis 22. April im H+ Hotel von Niedernhausen ausgetragen. Die 24 Spieler werden zunächst in einer Vorrunde gegeneinander antreten, die aus 4 Gruppen mit jeweils 6 Spielern besteht. Über die genaue Gruppeneinteilung entscheidet ein Losverfahren, bei dem sechs Töpfe gebildet werden. In der Vorrunde am 17. und 18. April spielt jeder Akteur im Modus "Best of 11 Legs" zweimal gegen seine jeweiligen Gruppengegner, pro Sieg gibt es einen Punkt für die Tabelle. Die beiden letzten der vier Gruppen scheiden aus, für alle anderen geht es in der nächsten Stage weiter.

Diese 16 Spieler werden nun nach ihren Platzierungen in der Vorrunde in 2 große Gruppen bestehend aus 8 Spielern eingeteilt. Dort wird am 19. und 20. April erneut im Modus "Best of 11 Legs" Round-Robin gespielt, jeder spielt zweimal gegen jeden, erneut wird ein Sieg mit einem Punkt für die Tabelle belohnt. Die jeweils 4 Bestplatzierten steigen dann in die Finalrunde auf, die am 21. und 22. April ausgetragen wird und sich wie folgt darstellt:

Finalrunde:

Mittwoch, 21. April:
Viertelfinale (Best of 17 Legs)
Erster Gruppe A - Vierter Gruppe B
Zweiter Gruppe A - Dritter Gruppe B
Dritter Gruppe A - Zweiter Gruppe B
Vierter Gruppe A - Erster Gruppe B

Donnerstag, 22. April:
Halbfinale (Best of 19 Legs)
Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 2
Sieger Viertelfinale 3 - Sieger Viertelfinale 4

Finale (Best of 21 Legs)
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Der Sieger der Super League erhält einen Startplatz für die PDC-WM 2022. Sollte sich allerdings der Sieger über einen anderen Weg für die WM qualifizieren (z.B. Pro Tour, Challenge Tour, Development Tour), rückt der Finalist nicht nach und die PDC wird diesen Startplatz anderweitig vergeben.

Spielmodus 2021 Super League im Überblick

  • Vorrunde (Top 24): 17. + 18.04.2021 (4 Gruppen à 6 Spieler) --> die jeweils 2 Tabellenletzten scheiden aus
  • Hauptrunde (Top 16): 19. + 20.04.2021 (2 Gruppen à 8 Spieler) --> die Top 4 beider Gruppen steigen in die Finalrunde auf
  • Viertelfinale: 21.04.2021
  • Halbfinale und Finale: 22.04.2021

TV-Übertragung Super League 2021:

Im Gegensatz zum letzten Jahr wird es keine Übertragung im TV auf Sport1 geben. Allerdings wird das Event über den Sport1-Livestream sowie via PDC.TV zu verfolgen sein. Dort werden an allen Tagen ausgewählte Spiele im Stream zu sehen sein, die Finalrunde wird komplett übertragen. Alle anderen Matches lassen sich im Live-Score über Dartconnect verfolgen.

 

Weitere Informationen:

Alle Infos zur Super League Darts Germany [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig

[mvdb]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed