ANZEIGE
German Giant Dartshop

UK Q-School 2021: Jake Jones sichert sich Tourcard gegen Mathers im Finale

Dienstag, 16. Februar 2021 19:33 - Dart News von dartn.de

Gordon Mathers verliert das Endspiel gegen Jake Jones

Auch der dritte Tourcard-Gewinner bei der UK Q-School in Milton Keynes steht fest. Überraschend gelang heute dem Engländer Jake Jones der Durchmarsch, im Endspiel bezwang er den australischen WM-Teilnehmer Gordon Mathers im Entscheidungsleg. Währenddessen Fallon Sherrock weiterhin ohne Punkte in der Rangliste steht, kann Jack Main als Führender dieser Wertung für die kommenden zwei Jahre die Pro Tour planen.

Jake Jones sichert sich seine Zwei-Jahres-Tourcard

Der erste Finalist des heutigen Tages war Gordon Mathers, der zuletzt bei der Weltmeisterschaft gegen Max Hopp in der 1. Runde ausschied. Der Australier erwischte einen guten Tag und eröffnete mit einem 6:4 Erfolg über Nick Fullwell. Es folgten Siege gegen David Wawrzewski (6:2), Ian MacKenzie (6:4) und Reece Colley (6:3) für den Viertelfinal-Einzug. Mit 6:4 setzte sich "GG" dort gegen Jim McEwan durch, bevor er dann im Semifinale auch noch den jungen Lewis Williams aus dem Turnier warf. Dabei ging es in ein Entscheidungsleg. Sein Final-Gegner war der bis dato noch relativ unbekannte Jake Jones aus England. der mit einem Sieg im Entscheidungsleg gegen Eddie Lovely in den Tag startete. Auch gegen Liam Meek (6:3) und den amtierenden World Masters Champion John O'Shea behielt Jones die Oberhand. Mit einem Whitewash zerlegte er Robert Thornton bei dem in den letzten 32 überhaupt nichts zusammen lief. Im Decider setzte sich Jones gegen John Brown durch, ehe er mit 6:4 über den Waliser Martin Thomas ins Endspiel einzog. Dort überraschte Jones dann einmal mehr.

Das Finale zwischen Gordon Mathers und Jake Jones verlief insgesamt auf einem eher durchschnittlichen Niveau, wobei aber Jones nach vorne stürmte. Mit zwei 15-Dartern gelang ihm das frühe Break, welches er durch ein 108er-Finish zum 2:0 veredelte. In der achten Runde schnappte sich Jones das 3:0, doch nun kam Mathers etwas besser in Schwung. Nach einem 14-Darter bestrafte der Australier den großen Fehler seines Gegners bei 46 Rest in der 7. Runde, mit einem 18-Darter zog "GG" gleich. In 15 Darts zog er an seinem Gegner mit dem Break vorbei, doch dieses konnte er nicht verteidigen. Mit einem 14-Darter schnappte sich Jones sein fünftes Leg, Mathers rettete sich auf der Doppel 4 in den Decider. Jones erwies sich beim 72er-Checkout zum Match nervenstark, denn Mathers stellte sich zuvor auf 48 Rest.

Williams erneut im Halbfinale, Waliser sichern sich gute Position

Die beiden Halbfinal-Verlierer kamen beide aus Wales. Lewis Williams und Martin Thomas erreichten 4 Punkte für die Rangliste und damit eine gute Ausgangsposition für den Finaltag morgen. Bereits gestern hat sich Lewis Williams ins Semifinale gespielt, da er heute noch einmal nachzog, konnte sich der 18-jährige seinen achten Punkt sichern. Gegen Christopher Bent behielt Williams mit 6:2 die Oberhand, dann folgte der Decider-Sieg gegen Michael Barnard, ehe es zu Null gegen seinen Landsmann Jonathan Worsley weiterging. Mit 6:3 schlug er auch Andrew Gilding, Williams ließ sich dann vom erfolgreichen Jason Hogg mit 6:3 nicht stoppen. Erst gegen Gordon Mathers kam der Tag für Lewis Williams zum Ende, das sechste Leg blieb Williams verwehrt. Martin Thomas reichten dagegen relativ konstante Averages von unter 90, um ins Halbfinale vorzudringen. Der vierfache Challenge Tour Viertelfinalist Thomas gewann gegen Mike Warburton mit 6:4, der bereits 3 Punkte sammelte. Gegen Stephen Gallimore (6:4), Robert Rickwood (6:5), Martin Lukeman (6:5) und Jack Main (6:4) schaffte es Martin Thomas ins Halbfinale. Dort unterlag er in einem eher schwachen Spiel gegen Jake Jones mit vier Leg-Gewinnen.

Jack Main führt die Rangliste an

Die Rangliste nach den ersten drei Tagen führt mittlerweile der Engländer Jack Main mit neun Punkten an. Damit ist der Mann aus Norwich nahezu sicher für die Tour qualifiziert, er wird eine der insgesamt 17 Tourcards in Milton Keynes über die Rangliste holen. Auch für Martin Lukeman und Lewis Williams sollte es mit den 8 Punkten bereits reichen, Alan Soutar steht mit 7 Punkten auch sehr gut da. Morgen sollten dann Gordon Mathers und Joe Murnan noch punkten, um sicher zu gehen. Sieben Spieler stehen aktuell bei fünf Punkten, alle wären aktuell auch qualifiziert. Allerdings wird diese Punktzahl für morgen noch nicht ausreichen, sodass Andrew Gilding, Gavin Carlin, Eddie Lovely und Jonathan Worsley definitiv noch punkten müssen. Knapp unter dem Cut steht aktuell Robert Thornton mit 4 Punkten, beim "Thorn" bestehen noch realistische Chancen über die Rangliste.

Sherrock muss auf Tagessieg hoffen

Weiterhin punktlos nach den ersten drei Tagen ist Fallon Sherrock. Für "The Queen of the Palace" ist die Tourcard damit nur noch morgen mit einem direkten Tagessieg zu holen. Trotz 4:0 und 5:1 Führung unterlag Sherrock gegen den Tourcard-Verlierer Reece Robinson. Aber auch die WM-Teilnehmer Haupai Puha und Danny Baggish stehen noch mit leeren Händen da, das selbe gilt auch für Alan Norris, David Pallett und Scott Baker. Insgesamt stehen viele große Namen noch bei gar keinem Punkt und benötigen damit Tagessiege. Zwar bewegten Scott Mitchell und Jim Williams ihren Punktezähler heute, aber eine realistische Chance besteht über die Rangliste hier nicht mehr. Beide schafften es heute unter die letzten 32, wo aber gegen Joe Murnan und Jim McEwan Feierabend waren.


Morgen steht dann ab 13:00 Uhr MEZ der vierte und letzte Tag der Final Stage der UK Q-School an. Es werden dann neben dem Tagessieger auch Tourkarten über die Rangliste vergeben.

 

Ergebnisse UK Q-School - Final Stage - Tag 3:

Letzte 128:

Kevin McDine 6-2 John Imrie
Jim Williams 6-5 Lee Cocks
Joe Davis 6-3 Connor Scutt
José Marquês 6-4 Justin Hood
Lee Evans 6-3 Barrie Bates
Jamie Clark 6-1 Sean Fisher
Thomas Lovely 6-1 Carl Wilkinson
Gordon Mathers 6-4 Nick Fullwell
David Wawrzewski 6-3 Jack Vincent
Ian Mackenzie 6-5 Lloyd Pennell
Alan Soutar 6-1 Gary Butcher
Aden Kirk 6-1 Charlie Symons
Reece Colley 6-2 Kyle Richardson
Adam Smith-Neale 6-3 Jock Watt
Shane McGuirk 6-1 Sam Cankett
Andy Jenkins 6-4 Nathan Derry
Kevin Painter 6-3 Alan Norris
Reece Robinson 6-5 Fallon Sherrock
Rhys Davies 6-2 Paul Holloway
Peter Hudson 6-1 Conan Whitehead
Simon Stevenson 6-2 David Airey
Jason Hogg 6-1 Jonathan Wynn
James Bailey 6-5 Daniel Baggish
Chas Barstow 6-5 Darren Johnson
Rhys Griffin 6-5 Matthew Dennant
Andrew Gilding 6-1 Sam Booth
Jon Worsley 6-5 Arron Monk
Chris Quantock 6-2 Kevin Thomas
Lewis Williams 6-2 Christopher Bent
Michael Barnard 6-1 Shane O'Connor
Ryan Palmer 6-3 Ben Cheeseman
Scott Baker 6-5 Jamie Lewis
Robert Thornton 6-5 Kevin Garcia
John Scott 6-4 Scott Taylor
John O'Shea 6-5 Matt Jackson
Liam Meek 6-3 Mark Dudbridge
Jake Jones 6-5 Eddie Lovely
Scott Mitchell 6-1 Steve Earley
David Pallett 6-4 Robert Owen
Matt Clark 6-1 Ryan Hogarth
Joe Murnan 6-3 Gavin Carlin
Josh McCarthy 6-4 Jason Askew
David Ladley 6-5 Richie Burnett
Adam Huckvale 6-1 Jarred Cole
John Brown 6-2 Liam Gallagher
Kevin Burness 6-3 Haupai Puha
Niall Culleton 6-0 Brian Hallas
Scott Williams 6-4 Dom Taylor
Derek Coulson 6-2 Lewis Pride
Paul Mitchell 6-2 Graham Usher
Brett Claydon 6-5 A.J. Urmston-Toft
Nathan Girvan 6-4 Daniel Lee
Darren Beveridge 6-2 Adam Mould
Prakash Jiwa 6-5 Robert Collins
Martin Lukeman 6-4 Richard North
Shaun McDonald 6-1 Keelan Kay
Robert Rickwood 6-3 Adrian Gray
Ryan Harrington 6-3 Dale Hughes
Martin Thomas 6-4 Mike Warburton
Stephen Gallimore 6-3 Martin Heneghan
Verlierer = 0 Punkte

Letzte 64:

Jim McEwan 6-5 Kevin McDine
Jim Williams 6-5 Joe Davis
José Marquês 6-3 Lee Evans
Thomas Lovely 6-5 Jamie Clark
Gordon Mathers 6-2 David Wawrzewski
Ian Mackenzie 6-5 Alan Soutar
Reece Colley 6-1 Aden Kirk
Adam Smith-Neale 6-4 Shane McGuirk
Andy Jenkins 6-5 Jaikob Selby-Rivas
Kevin Painter 6-2 Reece Robinson
Peter Hudson 6-1 Rhys Davies
Jason Hogg 6-4 Simon Stevenson
Chas Barstow 6-1 James Bailey
Andrew Gilding 6-2 Rhys Griffin
Jon Worsley 6-4 Chris Quantock
Lewis Williams 6-5 Michael Barnard
Martyn Turner 6-1 Ryan Palmer
Robert Thornton 6-4 Scott Baker
John O'Shea 6-5 John Scott
Jake Jones 6-3 Liam Meek
Scott Mitchell 6-4 David Pallett
Joe Murnan 6-2 Matt Clark
David Ladley 6-4 Josh McCarthy
John Brown 6-2 Adam Huckvale
Jack Main 6-4 Kevin Burness
Scott Williams 6-3 Niall Culleton
Derek Coulson 6-1 Paul Mitchell
Brett Claydon 6-0 Nathan Girvan
Darren Beveridge 6-4 Prakash Jiwa
Martin Lukeman 6-1 Shaun McDonald
Robert Rickwood 6-5 Ryan Harrington
Martin Thomas 6-4 Stephen Gallimore
Verlierer = 0 Punkte

Letzte 32:

Jim McEwan 6-2 Jim Williams
José Marquês 6-0 Thomas Lovely
Gordon Mathers 6-4 Ian Mackenzie
Reece Colley 6-5 Adam Smith-Neale
Andy Jenkins 6-2 Kevin Painter
Jason Hogg 6-3 Peter Hudson
Andrew Gilding 6-5 Chas Barstow
Lewis Williams 6-0 Jon Worsley
Robert Thornton 6-5 Martyn Turner
Jake Jones 6-5 John O'Shea
Joe Murnan 6-5 Scott Mitchell
John Brown 6-2 David Ladley
Jack Main 6-4 Scott Williams
Derek Coulson 6-3 Brett Claydon
Martin Lukeman 6-5 Darren Beveridge
Martin Thomas 6-5 Robert Rickwood
Verlierer = 1 Punkt

Achtelfinale:

Jim McEwan 6-0 José Marquês (93,9 - 89,4)
Gordon Mathers 6-3 Reece Colley (86,4 - 83,7)
Jason Hogg 6-0 Andy Jenkins (95,9 - 78,6)
Lewis Williams 6-3 Andrew Gilding (91,0 - 89,4)
Jake Jones 6-0 Robert Thornton (89,3 - 75,2)
John Brown 6-3 Joe Murnan (92,0 - 91,5)
Jack Main 6-3 Derek Coulson (89,4 - 88,1)
Martin Thomas 6-5 Martin Lukeman (91,0 - 94,0)
Verlierer = 2 Punkte

Viertelfinale:

Gordon Mathers 6-4 Jim McEwan (87,7 - 92,6)
Lewis Williams 6-2 Jason Hogg (91,6 - 85,8)
Jake Jones 6-5 John Brown (81,3 - 82,7)
Martin Thomas 6-4 Jack Main (89,6 - 87,7)
Verlierer = 3 Punkte

Halbfinale:

Gordon Mathers 6-5 Lewis Williams (90,1 - 83,8)
Jake Jones 6-4 Martin Thomas (82,5 - 79,3)
Verlierer = 4 Punkte

Finale:

Jake Jones 6-5 Gordon Mathers (90,1 - 83,8)

Sieger = Gewinn einer Tourkarte
Verlierer = 5 Punkte

 

UK Q-School Order of Merit - Final Stage:

Platz Name Punkte Legdifferenz Gewonnene Legs
1 Jack Main 9 +15 63
2 Martin Lukeman 8 +27 61
3 Lewis Williams 8 +22 58
4 Alan Soutar 7 +16 55
5 Joe Murnan 6 +9 46
6 Gordon Mathers 6 +9 42
7 Eddie Lovely 5 +13 39
8 John Brown 5 +9 40
9 Gavin Carlin 5 +7 33
10 Chas Barstow 5 +6 41
11 Martin Thomas 5 +4 42
12 Jon Worsley 5 +3 34
13 Andrew Gilding 5 +2 37
14 Brett Claydon 4 +6 36
15 Sean Fisher 4 +5 31
16 Robert Thornton 4 -2 28
17 Andy Jenkins 4 -2 27
18 Lee Evans 3 +10 25
19 Mike Warburton 3 +10 22
20 Jim McEwan 3 +9 22
21 Adam Mould 3 +6 19
22 Chris Quantock 3 +3 29
23 Jason Hogg 3 +2 27
24 Martin Heneghan 3 -1 19
25 Jason Askew 2 +6 21
26 Matt Jackson 2 +4 22
27 Kevin McDine 2 +4 21
28 Scott Williams 2 +3 20
29 Reece Colley 2 +3 15
30 Derek Coulson 2 +2 18
31 José Marquês 2 +2 17
32 Kevin Burness 2 +-0 26
33 Peter Hudson 2 +-0 18
34 Paul Holloway 2 +-0 12
35 Josh McCarthy 2 -1 23
36 Lloyd Pennell 2 -1 19
37 David Wawrzewski 2 -2 17
38 Joe Davis 2 -3 22
39 Thomas Lovely 2 -4 16
40 Robert Rickwood 2 -5 20
41 Martyn Turner 1 +4 11
42 Darren Beveridge 1 +1 11
42 Scott Mitchell 1 +1 11
42 Adam Smith-Neale 1 +1 11
45 Jonathan Wynn 1 +1 10
46 Jarred Cole 1 +-0 10
47 Simon Stevenson 1 -1 14
48 Shane McGuirk 1 -1 13
49 Ian Mackenzie 1 -1 10
50 Carl Wilkinson 1 -1 9
51 Rhys Davies 1 -2 12
51 Kevin Painter 1 -2 12
53 David Ladley 1 -2 8
54 John O'Shea 1 -4 19
55 Niall Culleton 1 -5 16
56 Jim Williams 1 -5 12
57 Reece Robinson 1 -7 16
58 Ryan Hogarth 1 -7 10
58 Liam Meek 1 -7 10
60 Paul Mitchell 1 -9 8
61 Barrie Bates 0 +-0 0
61 Christopher Bent 0 +-0 0
61 Gary Butcher 0 +-0 0
61 Ben Cheeseman 0 +-0 0
61 Lee Cocks 0 +-0 0
61 Robert Collins 0 +-0 0
61 Nathan Derry 0 +-0 0
61 Liam Gallagher 0 +-0 0
61 Kevin Garcia 0 +-0 0
61 Adrian Gray 0 +-0 0
61 Justin Hood 0 +-0 0
61 John Imrie 0 +-0 0
61 Keelan Kay 0 +-0 0
61 Daniel Lee 0 +-0 0
61 Arron Monk 0 +-0 0
61 Kyle Richardson 0 +-0 0
61 Connor Scutt 0 +-0 0
61 Dom Taylor 0 +-0 0
61 Kevin Thomas 0 +-0 0
61 Graham Usher 0 +-0 0
61 Jack Vincent 0 +-0 0
61 Lee Whitworth 0 +-0 0
83 David Airey 0 -1 5
83 Matthew Dennant 0 -1 5
83 Haupai Puha 0 -1 5
83 John Scott 0 -1 5
83 Jock Watt 0 -1 5
88 Nick Fullwell 0 -2 4
88 Stephen Gallimore 0 -2 4
90 Ryan Harrington 0 -3 9
90 Prakash Jiwa 0 -3 9
90 Shane O'Connor 0 -3 9
93 Sam Booth 0 -3 3
93 Sam Cankett 0 -3 3
93 Mark Dudbridge 0 -3 3
93 Darren Johnson 0 -3 3
93 Robert Owen 0 -3 3
93 Charlie Symons 0 -3 3
93 Scott Taylor 0 -3 3
93 A.J. Urmston-Toft 0 -3 3
101 Daniel Baggish 0 -4 2
101 Richie Burnett 0 -4 2
101 Matt Clark 0 -4 2
101 Jamie Lewis 0 -4 2
101 Richard North 0 -4 2
106 Michael Barnard 0 -5 7
106 Adam Huckvale 0 -5 7
106 Jaikob Selby-Rivas 0 -5 7
109 Brian Hallas 0 -5 1
109 Aden Kirk 0 -5 1
109 Fallon Sherrock 0 -5 1
112 James Bailey 0 -6 6
112 Shaun McDonald 0 -6 6
114 Jamie Clark 0 -7 11
115 Steve Earley 0 -7 5
115 Rhys Griffin 0 -7 5
117 David Pallett 0 -8 4
117 Lewis Pride 0 -8 4
119 Scott Baker 0 -9 9
120 Dale Hughes 0 -9 3
120 Conan Whitehead 0 -9 3
122 Nathan Girvan 0 -10 2
122 Alan Norris 0 -10 2
124 Ryan Palmer 0 -15 3

 Stand: Nach Tag 3 der UK Q-School 2021 - Final Stage

 

TV-Übertragung 2021:

Die Q-School ist weder live im TV, noch im Stream zu verfolgen. In diesem Jahr können aber wieder alle Spiele wie von den Players Championships gewohnt per Dartconnect verfolgt werden.

Alle Informationen zur Q-School 2021:

Alle Informationen zur Qualifying School gibt es auf unserer [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zur Q-School [Dart Forum]

Foto-Credit: Lawrence Lustig (PDC)

[ks]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed