Anzeige

Challenge Tour: Beveridge, Menzies, Noguera und Burton räumen ab

Montag, 13. Mai 2019 16:08 - Dart News von dartn.de

Cameron Menzies

Parallel zum European Darts Grand Prix in Sindelfingen standen an diesem Wochenende die nächsten vier Events der Challenge Tour an. In die Siegerliste trugen sich Darren Beveridge, Cameron Menzies, Jesus Noguera und Stephen Burton ein. Die sechs anwesenden deutschsprachigen Teilnehmer konnten in der Mehrzahl nicht überzeugen, wobei der ein oder andere Achtungserfolg durchaus dabei war.

Samstag:

Den ersten Titel des Wochenendes schnappte sich Darren Beveridge. Im Endspiel bezwang er Callan Rydz hauchdünn mit 5:4 und das obwohl der Gegner einen 103er Average ans Board brachte. Rydz hatte außerdem bereits zuvor mit einem überirdischen 110er Schnitt überzeugt. Als einziger deutschsprachiger Spieler schaffte es Thomas Junghans unter die letzten 64 und damit ins Preisgeld. Ihm gelang auch unter anderem ein beachtlicher 93er Average.

Im nachfolgenden Turnier triumphierte Cameron Menzies. Der Schotte ließ im Endspiel Andrew Gilding hinter sich. Bis ins Achtelfinale kam der Österreicher Rusty-Jake Rodriguez, der in drei seiner vier Partien einen Schnitt von über 90 Punkten zustande brachte und einmal nur knapp unter der 100 lag.

Sonntag:

Der erste Turniersieg eines Spaniers auf der Challenge-Tour gelang Jesus Noguera. Er fegte in seinem Finale Mark Walsh mit 5:1 und einem 101er Average vom Board. Sein Gegner kam am Ende nur auf eine 77. Insgesamt lag Nogueras Durchschnitt gleich dreimal über 100 Zählern. Von den deutschsprachigen Akteuren landete keiner innerhalb der Preisgeldränge. Geert De Vos warf unter den letzten 128 einen 9-Darter. Der Belgier gewann damit auch seine Partie.

Der letzte Champion des Wochenendes heißt Stephen Burton. Er gewann ein enges und eher mäßiges Endspiel mit 5:4 gegen Patrick van den Boogaard. Es ist bereits sein zweiter Titel des Jahres. Van den Boogaard konnte einen 2:4 Rückstand aufholen, es reichte aber nicht, um die Begegnung komplett zu drehen. Thomas Junghans stieß dieses Mal bis ins Achtelfinale vor und unterlag dort trotz eines 93er Averages. Mit Lukas Wenig spielte sich ein zweiter Deutscher unter die letzten 32 und verbuchte auf dem Weg dorthin einen Schnitt von über 95 Punkten.


Die nächsten vier Turniere der Challenge Tour finden dann am 13. und 14. Juli erneut in Peterborough statt. Die Rangliste führt Stephen Burton mit relativ großem Vorsprung vor Ritchie Edhouse an. Beide hätten damit momentan eine Tourkarte für die kommenden zwei Jahre sicher. Die besten deutschsprachigen Spieler sind derzeit Michael Rasztovits, Rusty-Jake Rodriguez und Thomas Junghans auf dem geteilten 58. Platz.

 

Challenge Tour Nr. 5:

Samstag, 11. Mai, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

Letzte 256:

Thomas Junghans 5-2 Grant Whittaker (79,0 - 75,9)
Stefan Taferner - Freilos
Wesley Bour 5-3 Jens Kniest (75,3 - 70,0)
Lukas Wenig 5-4 Stu Wilson (81,3 - 80,0)

Letzte 128:

Thomas Junghans 5-1 Chas Barstow (93,8 - 85,0)
Petros Christodoulou 5-3 Stefan Taferner (68,5 - 64,5)
Scott Taylor 5-1 Lukas Wenig (81,7 - 76,0)

Letzte 64:

Cameron Menzies 5-4 Thomas Junghans (89,2 - 84,0)
Verlierer: £50

Achtelfinale:

Berry van Peer 5-4 Cameron Menzies
Andy Jenkins 5-1 Jason Marriott
Jason Cullen 5-1 Ben Davies (Crewe)
Darren Beveridge 5-0 Ryan Palmer
Dennis Nilsson 5-2 Ritchie Edhouse
Callan Rydz 5-2 Simon Preston
Kyle McKinstry 5-0 Mark Barilli
Andy Chalmers 5-0 Barry Lynn
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Andy Jenkins 5-1 Berry van Peer
Darren Beveridge 5-4 Jason Cullen
Callan Rydz 5-4 Dennis Nilsson
Andy Chalmers 5-2 Kyle McKinstry
Verlierer: £300

Halbfinale:

Darren Beveridge 5-1 Andy Jenkins
Callan Rydz 5-2 Andy Chalmers
Verlierer: £500

Finale:

Darren Beveridge 5-4 Callan Rydz (96,8 - 103,8)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 6

Samstag, 11. Mai, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

Letzte 256:

Sean Ryan 5-0 Stefan Taferner (88,4 - 72,7)
Damian Smith 5-0 Jens Kniest (90,5 - 79,0)
Richard Corner 5-1 Thomas Junghans (96,6 - 89,9)
Curtis Hammond 5-4 Christian Gödl (80,7 - 81,3)
Rusty-Jake Rodriguez - Freilos
Lukas Wenig 5-1 Andrew Glover (74,2 - 66,8)

Letzte 128:

Rusty-Jake Rodriguez 5-2 David Evans (91,5 - 88,4)
John Davey 5-4 Lukas Wenig (78,8 - 79,2)

Letzte 64:

Rusty-Jake Rodriguez 5-4 Adam Huckvale (91,4 - 89,1)
Verlierer: £50

Letzte 32:

Rusty-Jake Rodriguez 5-0 Sam Hewson (98,9 - 80,8)
Verlierer: £100

Achtelfinale:

Francis Carragher 5-3 Peter Jacques
Tony Mitchell def. Kevin Painter
Andrew Gilding def. Callan Rydz
Danny van Trijp 5-2 Paul Rowley
Boris Koltsov 5-4 Rusty-Jake Rodriguez (88,3 - 85,8)
Berry van Peer 5-4 Aden Kirk
Andy Jenkins 5-2 Stuart Kellett
Cameron Menzies 5-1 Ritchie Edhouse
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Tony Mitchell 5-4 Francis Carragher
Andrew Gilding 5-2 Danny van Trijp
Boris Koltsov 5-4 Berry van Peer
Cameron Menzies 5-1 Andy Jenkins
Verlierer: £300

Halbfinale:

Andrew Gilding 5-3 Tony Mitchell
Cameron Menzies 5-2 Boris Koltsov
Verlierer: £500

Finale:

Cameron Menzies 5-2 Andrew Gilding (90,3 - 88,1)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 7:

Sonntag, 12. Mai, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

Letzte 256:

Aden Kirk 5-2 Jens Kniest (75,8 - 72,2)
Stefan Taferner - Freilos
Thomas Junghans 5-0 Nathan Richards (82,6 - 48,9)
Lukas Wenig 5-1 Geordie Martis (84,0 - 75,1)
William Borland 5-2 Christian Gödl (80,7 - 79,2)
Rusty-Jake Rodriguez 5-0 Sandor Farkas (81,7 - 58,4)

Letzte 128:

Prakash Jiwa 5-0 Stefan Taferner (88,4 - 77,5)
Adam Huckvale 5-0 Thomas Junghans (86,4 - 82,4)
Toon Greebe 5-4 Lukas Wenig (91,9 - 89,6)
Lee Evans 5-1 Rusty-Jake Rodriguez (91,5 - 80,8)

Achtelfinale:

Arjan Konterman 5-1 Tom Lonsdale
Scott Taylor 5-1 Darryl Pilgrim
James Barton 5-2 Mike Norton
Mark Walsh 5-2 Danny van Trijp
Jesus Noguera 5-2 Berry van Peer
Callan Rydz 5-0 Kevin Garcia
Andy Jenkins 5-3 Andrew Gilding
Stephen Burton 5-1 Wim Hofsink
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Arjan Konterman 5-1 Scott Taylor
Mark Walsh 5-2 James Barton
Jesus Noguera 5-1 Callan Rydz
Stephen Burton 5-1 Andy Jenkins
Verlierer: £300

Halbfinale:

Mark Walsh 5-3 Arjan Konterman
Jesus Noguera 5-3 Stephen Burton
Verlierer: £500

Finale:

Jesus Noguera 5-1 Mark Walsh (100,9 - 77,3)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 8:

Sonntag, 12. Mai, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

Letzte 256:

Jens Kniest - Freilos
Richie Howson 5-1 Stefan Taferner (84,3 - 69,5)
Thomas Junghans 5-2 Paul Williams (82,8 - 76,9)
Rusty-Jake Rodriguez 5-2 Craig Anderson (82,8 - 79,1)
Mick Todd 5-1 Christian Gödl (83,4 - 76,8)
Lukas Wenig - Freilos

Letzte 128:

Tom Baughan 5-3 Jens Kniest (76,0 - 74,7)
Thomas Junghans 5-2 Dale Everett (85,1 - 78,2)
Stephen Burton 5-3 Rusty-Jake Rodriguez (84,4 - 89,5)
Lukas Wenig 5-2 Mick Todd (95,2 - 86,7)

Letzte 64:

Thomas Junghans 5-3 Darren Johnson (84,2 - 86,4)
Lukas Wenig
5-1 Logan Crooks (87,3 - 86,6)
Verlierer: £50

Letzte 32:

Thomas Junghans 5-2 Callan Rydz (90,3 - 82,6)
Jesus Noguera 5-4 Lukas Wenig (93,0 - 92,9)
Verlierer: £100

Achtelfinale:

Patrick van den Boogaard 5-4 Matthew Dennant
Ian Withers 5-4 Scott Taylor
Dave Prins 5-2 Jimmy Hendriks
Paul Rowley 5-3 Simon Preston
Kevin Lane 5-4 Cody Harris
Kevin Garcia 5-3 Thomas Junghans (99,2 - 93,2)
Stephen Burton 5-2 Geert de Vos
Rhys Griffin 5-2 Jesus Noguera
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Patrick van den Boogaard 5-1 Ian Withers
Dave Prins 5-4 Paul Rowley
Kevin Garcia 5-1 Kevin Lane
Stephen Burton 5-4 Rhys Griffin
Verlierer: £300

Halbfinale:

Patrick van den Boogaard 5-3 Dave Prins
Stephen Burton 5-2 Kevin Garcia
Verlierer: £500

Finale:

Stephen Burton 5-4 Patrick van den Boogaard (84,2 - 86,5)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Preisgelder Challenge Tour 2019:

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000
Halbfinale: £500
Viertelfinale: £300
Letzte 16: £200
Letzte 32: £100
Letzte 64: £50
Summe pro Event: £10.000

Challenge Tour Order of Merit 2019:

 Platz Spieler Preisgeld
1 Stephen Burton £4.850
2 Ritchie Edhouse £3.050
3 Boris Koltsov £2.850
4 Jesús Noguera £2.000
5 Cameron Menzies £2.450
6 Shaun Carroll £2.150
7 Darren Beveridge £2.100
8 Andrew Gilding £2.000
9 Dave Prins £1.850
10 Callan Rydz £1.800
11 Scott Taylor £1.550
12 Nathan Rafferty £1.350
13 Andy Jenkins £1.100
13 Mark Walsh £1.100
13 Mick Todd £1.100
...  ... ...
58 Michael Rasztovits £350
58 Rusty-J. Rodriguez £350
58 Thomas Junghans £350
74 Lukas Wenig £300

 
Stand der Tabelle: 12.05.2019 (Stand nach 8 von 20 Turnieren)

Weitere Informationen:

Alle Matches werden im Modus Best of 9 Legs ausgetragen.
Alle weiteren Infos zur Challenge Tour gibt's auf unserer [Turnierseite].
Diskussionen zu den Turnieren gibt's in unserem [Forum].

Foto-Credit: Kelly Deckers / PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige