ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

DDV Bundesliga 2022/23 - 1. Spieltag

Montag, 5. September 2022 17:02 - Dart News von dartn.de

DDV Bundesliga

In der DDV-Bundesliga Saison 2022/23 wurde am Samstag der erste Spieltag ausgetragen. Die 1. Bundesliga Nord wird aktuell von den Bulldogs Wolfenbüttel angeführt, als erster Verfolger stehen die Lumberjacks Salzgitter dahinter. In der 1. Bundesliga Süd führt der DC Nostra Dart Mus vor dem DC Dartmoor Darmstadt, alle vier genannten Teams sind noch ohne Punktverlust. Neu mit dabei ist die 2. Bundesliga, wo im Norden der Captains DC Berlin den besten Spieltag erwischte. In der Süd-Staffel führt der DC Wetterau.

1. Bundesliga

1. Spieltag Bundesliga Nord:

Zum Start der Saison in der 1. Bundesliga Nord sind zwei Teams noch ungeschlagen. An der Tabellenspitze liegen die Bulldogs Wolfenbüttel, die sich mit Siegen gegen den Vikings DC Berlin und den 1. DSC Goch nach vorne spielten. Das dritte Match an diesem Spielort ging mit 12:0 per Whitewash an den Vikings DC Berlin, die mit Pascal Springer auch einen noch komplett ungeschlagenen Spieler in ihren Reihen hatten. Außerdem überzeugte Stefanie Rennoch als beste Dame mit drei Siegen aus vier Spielen, sie spielte den einzigen 11-Darter. Goch ist hingegen Tabellenletzter. Den zweiten Spielort dominierten die Lumberjacks Salzgitter, die sich gegen den DC Vegesack Bremen und The Wanderers mit 7:5 behaupteten und damit auf Rang 2 liegen. Das Team Vegesack um Andree Welge behauptete sich zu Beginn des Spieltags gegen The Wanderers und belegt damit Position 6. Auf Platz 3 in der Tabelle liegt der SC Diedersen TB mit dem ehemaligen DDV-Ranglistensieger Philipp Hagemann. Drei Punkte konnte man einfahren, ein Unentschieden gab es gegen die Aufsteiger vom SC Eilbek. Die anderen Aufsteiger, das Dart Team Steinfurt 1, siegte gegen die Hamburger und liegt auf Platz 5 in der Tabelle. Außerdem hat Steinfurt mit Marcus Maier (4:0 Sätze und 16:3 Legs) den aktuell Führenden der Einzelwertung im Team.

1. Spieltag Bundesliga Süd:

In der Bundesliga Süd gibt es drei Mannschaften, die ihre beiden Partien am 1. Spieltag gewonnen haben. Aufgrund der Legdifferenz liegt aktuell der DC Nostra Dart Mus auf Platz 1. Das Team aus Rheinland-Pfalz gewann mit den ungeschlagenen Niko Springer und Fabian Schmutzler ihre Partien gegen den Dartspub Walldorf und den DC Hawks Vilsbiburg. Walldorf unterlag dann auch gegen Vilsbiburg und rangiert somit vorerst auf dem letzten Rang. Führender der Einzelrangliste ist dabei Johann Würzinger (Vilsbiburg), er gab nur zwei Legs ab. Drei Spiele gewann auch Monique Leßmeister aus demselben Verein. Der zweite Platz in der Tabelle geht zurzeit an den DC Dartmoor Darmstadt, die sich gegen die Aufsteiger aus Leipzig und den DC Black Birds Kelheim behaupteten. Für Darmstadt spielten dabei u.a. Nico Kurz und Marco Obst. Die Dart-Fabrik Leipzig gewann ihr erstes Bundesligaspiel gegen Kelheim und liegt damit im Mittelfeld der Tabelle. Dabei warf Robin Beger (Dart-Fabrik Leipzig) die meisten 180er (6x) aller Bundesligen. Kelheim liegt hingegen auf dem vorletzten Rang. Das Podium würde aktuell der DV Kaiserslautern komplettieren, für sie gab es Siege gegen den Karlsruher SC und die ESV Blaugold Bären Flörsheim zu feiern. Bei Kaiserslautern ging u.a. der European Tour Teilnehmer Christian Jentschke an den Start. Für den Tabellenvierten vom KSC spielte der WM-Teilnehmer Dragutin Horvat.

 

Ergebnisse 1. Spieltag Nord:

Bulldogs Wolfenbüttel 8-4 Vikings DC Berlin
Vikings DC Berlin 12-0 1. DSC Goch
1. DSC Goch 5-7 Bulldogs Wolfenbüttel
The Wanderers 5-7 DC Vegesack Bremen
DC Vegesack Bremen 5-7 Lumberjacks Salzgitter
Lumberjacks Salzgitter 7-5 The Wanderers
Dart Team Steinfurt 1 5-7 SC Diedersen TB
SC Diedersen TB 6-6 SC Eilbek
SC Eilbek 3-9 Dart Team Steinfurt 1

Ergebnisse 1. Spieltag Süd:

DC Hawks Vilsbiburg 8-4 Dartspub Walldorf
Dartspub Walldorf 2-10 DC Nostra Dart Mus
DC Nostra Dart Mus 7-5 DC Hawks Vilsbiburg
DC Dartmoor Darmstadt 10-2 DC Black Birds Kelheim
DC Black Birds Kelheim 4-8 Dart-Fabrik Leipzig
Dart-Fabrik Leipzig 5-7 DC Dartmoor Darmstadt
Karlsruher SC 5-7 DV Kaiserslautern
DV Kaiserslautern 9-3 ESV Blaugold Bären Flörsheim
ESV Blaugold Bären Flörsheim 3-9 Karlsruher SC

 

Tabelle Bundesliga Nord:

 Platz

 Mannschaft

Begegnungen

 Siege

Remis

Niederlagen

Spiele

 Differenz

Punkte

 1.

Bulldogs Wolfenbüttel 2 2 0 0 15:9 +6 4:0

 2.

Lumberjacks Salzgitter 2 2 0 0 14:10 +4 4:0

 3.

SC Diedersen TB 2 1 1 0 13:11 +2 3:1

 4.

Vikings DC Berlin 2 1 0 1 16:8 +8 2:2

 5.

Dart Team Steinfurt 1 2 1 0 1  14:10 +4 2:2

 6.

DC Vegesack Bremen 2 1 0 1  12:12 0 2:2

 7.

SC Eilbek 2 0 1 1  9:15  -6 1:3
 8. The Wanderers 2 0 0 2 10:14 -4 0:4
 9. 1. DSC Goch 2 0 0 2  5:19 -14 0:4


Tabelle Bundesliga Süd:

 Platz

 Mannschaft

Begegnungen

 Siege

Remis

Niederlagen

Spiele

 Differenz

Punkte

 1.

DC Nostra Dart Mus  2  2  0 0 17:7  +10 4:0

 2.

DC Dartmoor Darmstadt  2  2  0  0  17:7  +10  4:0

 3.

DV Kaiserslautern  2  2  0  0  16:8  +8  4:0

 4.

Karlsruher SC  2  1  0  1  14:10  +4  2:2

 5.

DC Hawks Vilsbiburg  2  1  0  1  13:11  +2  2:2

 6.

Dart-Fabrik Leipzig  2  1  0  1  13:11  +2  2:2

 7.

ESV Blaugold Bären Flörsheim  2  0  0  2  6:18  -12  0:4
 8. DC Black Birds Kelheim  2  0  0  2  6:18  -12  0:4
 9. Dartspub Walldorf  2  0  0  2  6:18  -12  0:4

 

2. Bundesliga

1. Spieltag 2. Bundesliga Nord:

Um es direkt vorweg zu nehmen: Die Tabelle der 2. Bundesliga Nord ist aktuell verzerrt, da der DSC Blind gewinnt am ersten Spieltag nicht an den Start gegangen ist. Auf Platz 1 steht aber mit einer beeindruckenden Setdifferenz der Captains DC Berlin, wo unter anderem Marcel Althaus für die Punktgewinne sorgte. Mit Siegen gegen Eintracht Munster 2020 (8:4) und den DC Vikings Münster (11:1) machte man die Aufstiegsambitionen klar. Münster siegte im Duell gegen Munster und rutschte daher auf Platz 5. Auf Rang 2 steht das DT Pusdorfer Ratten, die ebenfalls beide Partien für sich entscheiden konnten. Gegen den TSG Jerstedter Falken 1 und den DC Nomads Flensburg gab es jeweils einen 7:5-Erfolg. Flensburg gewann abschließend gegen Jerstedt mit 7:5 und belegt daher Platz 4. In Abwesenheit des DSC Blind gewinnt gewann der Absteiger vom MTV Seesen klar mit 9:3 gegen die Dartfighters Greifswald. In der Einzelwertung führen Max Haacke (DT Pusdorfer Ratten) und Christian Oschitzki (Captains DC Berlin) mit einer Legbilanz von 12:3.

1. Spieltag 2. Bundesliga Süd:

Die Tabelle in der 2. Bundesliga Süd wird nach dem ersten Spieltag vom DC Wetterau angeführt. Mit Siegen gegen den DC Aach (9:3) und die Pirates of Darts (7:5) befindet sich das Team aus Hessen ganz vorn, mit dabei ist u.a. der ehemalige Super League Spieler Alexander Tauber. Aach unterlag gegen Pirates of Darts und liegt daher auf Platz 7. Auf Position 2 hat sich der DC Wolfsölden mit Marko Puls und Erik Tautfest etabliert, dabei hatte man mit dem DT Essenbach und dem Irish Folk Pub München schon ein paar namhaftere Gegner. Das Dart Team Essenbach mit Rupert Frauendienst liegt aktuell auf Platz 4, der Irish Folk Pub München um Sebastian Pohl verlor beide Spiele und ist Letzter. Den dritten Spielort entschied der DC Torpedo's mit Siegen gegen die Dart Brother Schwäbisch Hall und den 1. DSC Völklingen für sich. Das abschließende Duell gewann Schwäbisch Hall, dennoch sind sowohl Schwäbisch Hall als auch Völklingen in der Tabellenmitte zu finden. In der Einzelwertung ist Stefan Amey vom Dart Team Essenbach mit 4-0 in den Sets und 12:2 in den Legs an der Spitze.

 

Ergebnisse 1. Spieltag 2. Bundesliga Nord:

MTV Seesen 9-3 Dart Fighters Greifswald
TSG Jerstedter Falken 1 5-7 DT Pusdorfer Ratten
DT Pusdorfer Ratten 7-5 DC Nomads Flensburg
DC Nomads Flensburg 7-5 TSG Jerstedter Falken 1
Captains DC Berlin 8-4 Eintracht Munster 2020
Eintracht Munster 2020 5-7 DC Vikings Münster
DC Vikings Münster 1-11 Captains DC Berlin

Ergebnisse 1. Spieltag 2. Bundesliga Süd:

Irish Folk Pub München 2-10 Dart Team Essenbach
Dart Team Essenbach 5-7 DC Wolfsölden
DC Wolfsölden 8-4 Irish Folk Pub München
Pirates of Darts 5-7 DC Wetterau
DC Wetterau 9-3 DC Aach
DC Aach 4-8 Pirates of Darts
Dart Brother Schwäbisch Hall 7-5 1. DSC Völklingen
1. DSC Völklingen 5-7 DC Torpedo's
DC Torpedo's 7-5 Dart Brother Schwäbisch Hall

 

Tabelle 2. Bundesliga Nord:

 Platz

 Mannschaft

Begegnungen

 Siege

Remis

Niederlagen

Spiele

 Differenz

Punkte

 1.

Captains DC Berlin 2 2 0 0 19:5 +14 4:0

 2.

DT Pusdorfer Ratten 2 2 0 0 14:10 +4 4:0

 3.

MTV Seesen 2 1 0 0 9:3 +6 2:0

 4.

DC Nomads Flensburg 2 1 0 1 12:12 +-0 2:2

 5.

DC Vikings Münster 2 1 0 1 8:16 -8 2:2

 6.

DSC Blind gewinnt 0 0 0 0 0:0 +-0 0:0

 7.

TSG Jerstedter Falken 1 2 0 0 2 10:14 -4 0:4
 8. Eintracht Munster 2020 2 0 0 2 9:15 -6 0:4
 9. Dart Fighters Greifswald 2 0 0 1 3:9 -6 0:2


Tabelle 2. Bundesliga Süd:

 Platz

 Mannschaft

Begegnungen

 Siege

Remis

Niederlagen

Spiele

 Differenz

Punkte

 1.

DC Wetterau 2 2 0 0 16:8 +8 4:0

 2.

DC Wolfsölden 2 2 0 0 15:9 +6 4:0

 3.

DC Torpedo's 2 2 0 0 14:10 +4 4:0

 4.

Dart Team Essenbach 2 1 0 1 15:9 +6 2:2

 5.

Pirates of Darts 2 1 0 1 13:11 +2 2:2

 6.

Dart Brother Schwäbisch Hall 2 1 0 1 12:12 +-0 2:2

 7.

1. DSC Völklingen 2 0 0 2 10:14 -4 0:4
 8. DC Aach 2 0 0 2 7:17 -10 0:4
 9. Irish Folk Pub München 2 0 0 2 6:18 -12 0:4

Weitere Informationen:

Alle Informationen zur DDV Bundesliga gibt es [hier]

Foto-Credit: dartn.de

[ks]

Quelle: D.D.V. - Deutscher Dart-Verband e.V.

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed