ANZEIGE
German Giant Dartshop

UK Open 2021 - Auslosung

Montag, 1. März 2021 16:01 - Dart News von dartn.de

Auslosung UK Open 2021

Die PDC hat die Auslosung für die ersten drei Runden der UK Open 2021 veröffentlicht. Insgesamt werden 12 deutschsprachige Spieler an den Start gehen, zehn davon haben bereits ihre ersten Lose erhalten, aus dieser Sicht verlief die Auslosung gemischt. Im Topspiel der zweiten Runde ist Raymond van Barneveld verwickelt, für ihn gibt es keinen leichten Einstieg bei der Rückkehr auf die Major-Bühne.

Deutschsprachige Spieler mit gemischten Losen

Insgesamt sind 12 Spieler aus Deutschland und Österreich bei den diesjährigen UK Open am Start, zu einem Großteil müssen sie auch in der ersten Runde eingreifen. Michael Rasztovits profitiert als einer von sechs Spielern von Absagen einiger Tourcard-Halter, denn "Rasto" erhält somit ein Freilos in die zweite Runde. Dort bekommt es Rasztovits mit dem Engländer Peter Jacques zu tun, in der dritten Runde könnte dann Danny Baggish warten. Für Rusty-Jake Rodriguez ist die Auftakthürde in Runde 1 in Person von Boris Koltsov keine leichte, bei einem Sieg würde er gegen Maik Kuivenhoven spielen, in Runde 3 wäre Brendan Dolan der Gegner. Sein Bruder Rowby-John Rodriguez spielt in der ersten Runde gegen Brian Raman, danach käme es zum Duell mit Keelan Kay oder Kevin McDine. Josh Payne steht als potentieller Drittrundengegner für "Little John" bereits fest. Das wohl härteste Los in Runde 1 hat Zoran Lerchbacher gezogen, er muss gegen den BDO-WM-Finalisten Jim Williams ran. In Runde 2 trifft der Sieger der Partie auf Gordon Mathers oder Kirk Shepherd, in Runde 3 wartet Madars Razma. Harald Leitinger muss erst in der zweiten Runde eingreifen, dort geht es gegen den Tschechen Karel Sedlacek. Der wahrscheinliche Gegner in Runde 3 wäre wohl Mike de Decker. Das österreichische Sextett komplettiert Mensur Suljovic, der allerdings erst in Runde 4 einsteigt und dementsprechend noch keinen Gegner hat.

Drei der insgesamt sechs deutschen Spieler müssen in der ersten Runde starten. Martin Schindler trifft auf den Vize-Jugend-Weltmeister von 2016, Berry van Peer. Bei einem Erstrundenerfolg würde der Strausberger gegen Jeff Smith spielen. In der dritten Runde bekäme es Schindler mit Martijn Kleermaker oder Wayne Jones zu tun. Florian Hempel gibt sein UK Open Debüt gegen Jitse van der Wal aus den Niederlanden, danach könnte es zum Duell mit Sebastian Bialecki von der Development Tour kommen. In Runde 3 wird ein Spieler aus dem Benelux-Raum warten, hierbei ist unter anderem Geert de Vos in der Verlosung. Lukas Wenig beginnt seine UK Open gegen Chas Barstow, der zuletzt auf der Super Series Preisgeld einspielte. Gegen Martin Thomas ginge es für "Luu" in der zweiten Runde, ehe im dritten Spiel Gavin Carlin der größte Name wäre. Steffen Siepmann steigt in der zweiten Runde ein und darf sich dort mit David Evans messen, der sich über die Challenge Tour die Tourcard erspielte. Mit Damon Heta in Runde 3 hat der Niedersachse allerdings kein wirkliches Losglück. Max Hopp geht als zweitbester Deutscher in der Weltrangliste in der dritten Runde an den Start, wo er gegen William O'Connor spielen wird, gegen den er schon einige packende Bühnenmatches absolviert hat. Gabriel Clemens finalisiert die deutschen Teilnehmer dann mit dem Einstieg in Runde 4 am Freitagabend.

Barney in Topspiel verwickelt

Die UK Open sind für ihre offene Auslosungen bekannt, die jede Runde neu vorgenommen werden. Auch in den ersten Runden kann es dabei zu einigen Topspielen kommen, bevor die Top 32 der Welt in Runde 4 eingreifen. In der ersten Runde sticht wohl das Duell zwischen Geert de Vos und Niels Zonneveld am meisten heraus. Aber auch das Duell zwischen Luc Peters und Lewis Williams könnte interessant werden, zumal der Sieger auch noch auf Scott Mitchell trifft. In der zweiten Runde wird Raymond van Barneveld gegen Alan Soutar spielen. Angesichts der Leistungen der Super Series ist dieses Spiel für beide Teilnehmer wohl nahezu ein Albtraum, denn von den Neu-Tourcardlern haben die beiden das höchste Preisgeld eingespielt. Der Sieger dieser Partie spielt dann gegen Michael Mansell. In der dritten Runde werden die Spiele allgemein deutlich namhafter sein, unter anderem ist das Duell von Ryan Joyce und Cristo Reyes bereits fixiert. Hier wird es generell zu einigen großen Duellen kommen. Die einzige Dame im Teilnehmerfeld, Lisa Ashton, trifft auf Aaron Beeney in der zweiten Runde. In der dritten Runde würde dann Darius Labanauskas warten.

Sechs Absagen führen zu Freilosen

Sechs Tourcardler werden an den UK Open 2021 nicht teilnehmen und damit wird das Teilnehmerfeld durch sechs Freilose aufgefüllt. Die Amateur-Plätze wurden ja bereits über die Q-School verteilt. Nicht am Start sein werden, wie bereits angekündigt, die beiden Deutschen Robert Marijanovic und Michael Unterbuchner. Außerdem fehlen auch Wesley Harms, Darren Penhall, Daniel Larsson und Boris Krcmar


Die UK Open finden vom 05.- 07.März statt, übertragen wird das komplette Turnier live von Sport1 [hier die genauen Übertragungszeiten], DAZN und PDC.TV.

Auslosung UK Open 2021:

1. Runde
Robert Collins - Freilos
David Evans - Freilos
Andrew Gilding - Freilos
Michael Rasztovits - Freilos
Martin Thomas - Freilos
Scott Mitchell - Freilos
Rhys Griffin - Sean Fisher
Matt Jackson - Nathan Rafferty
Brett Claydon - Danny Baggish
Keelan Kay - Kevin McDine
Boris Koltsov - Rusty-Jake Rodriguez
Rowby-John Rodriguez - Brian Raman
Berry van Peer - Martin Schindler
Jitse Van der Wal - Florian Hempel
Geert De Vos - Niels Zonneveld
Martin Lukeman - Maikel Verberk
Scott Taylor - John Michael
Shane McGuirk - Jack Main
Jason Heaver - Lorenzo Pronk
Luc Peters - Lewis Williams
Jim McEwan - Sebastian Bialecki
Chas Barstow - Lukas Wenig
Joe Murnan - Matthew Dennant
Joe Davis - Kevin Doets
Adam Gawlas - Gino Vos
Geert Nentjes - Richie Burnett
John Brown - Gavin Carlin
Jake Jones - Dom Taylor
Zoran Lerchbacher - Jim Williams
Gordon Mathers - Kirk Shepherd
Peter Hudson - Ryan De Vreede
Ritchie Edhouse - Damian Mol

2. Runde
Scott Waites - Steve Brown
S.Taylor/Michael - Lukeman/Verberk
Nick Kenny - Ryan Meikle
Ciaran Teehan - Claydon/Baggish
Peters/L.Williams - Scott Mitchell
Keane Barry - Nentjes/Burnett
Maik Kuivenhoven - Koltsov/Rusty-Jake Rodriguez
Kay/McDine - Rowby-John Rodriguez/Raman
Murnan/Dennant - Kai Fan Leung
Andy Hamilton - Edhouse/Mol
Alan Soutar - Raymond van Barneveld
McGuirk/Main - Robert Collins
McEwan/Bialecki - Van der Wal/Hempel
Barstow/Wenig - Martin Thomas
Michael Rasztovits - Peter Jacques
William Borland - Davis/Doets
Aaron Beeney - Lisa Ashton
Martin Atkins - Bradley Brooks
Heaver/Pronk - Eddie Lovely
De Vos/Zonneveld - Derk Telnekes
Jon Worsley - Andrew Gilding
Martijn Kleermaker - Wayne Jones
Hudson/De Vreede - Jesus Noguera
Lerchbacher/J.Williams - Mathers/Shepherd
J.Brown/Carlin - Jackson/Rafferty
J.Jones/D.Taylor - Gary Blades
Steffen Siepmann - David Evans
Mike De Decker - Griffin/Fisher
Alan Tabern - Gawlas/Vos
Ryan Murray - Krzysztof Kciuk
Jeff Smith - Van Peer/Schindler
Harald Leitinger - Karel Sedlacek

3. Runde
Beeney/Ashton - Darius Labanauskas
Barry/Nentjes/Burnett - Luke Woodhouse
Max Hopp - William O'Connor
Murnan/Dennant/Leung - Kenny/Meikle
Peters/L Williams/Mitchell - Worsley/Gilding
Leitinger/Sedlacek - De Decker/Griffin/Fisher
James Wilson - Keegan Brown
Steve West - Jason Lowe
Murray/Kciuk - Kim Huybrechts
Kuivenhoven/Koltsov/Rusty-Jake Rodriguez - Brendan Dolan
McGuirk/Main/Collins - Ryan Searle
Ryan Joyce - Cristo Reyes
Mark McGeeney - Steve Beaton
Heaver/Pronk/Lovely - Ron Meulenkamp
Lerchbacher/J.Williams/Mathers/Shepherd - Madars Razma
Ted Evetts - Darren Webster
J.Smith/Van Peer/Schindler - Kleermaker/W.Jones
Justin Pipe - Luke Humphries
John Henderson - Matt Edgar
S.Taylor/Michael/Lukeman/Verberk - Adam Hunt
Kay/McDine/Rowby-John Rodriguez/Raman - Josh Payne
Damon Heta - Siepmann/D Evans
Borland/Davis/Doets - Steve Lennon
McEwan/Bialecki/Van der Wal/Hempel - De Vos/Zonneveld/Telnekes
Hudson/De Vreede/Noguera - Tabern/Gawlas/Vos
J.Brown/Carlin/Jackson/Rafferty - Barstow/Wenig/Thomas
Andy Boulton - Jelle Klaasen
Hamilton/Edhouse/Mol - J.Jones/D.Taylor/Blades
Ross Smith - Callan Rydz
Rasztovits/Jacques - Teehan/Claydon/Baggish
Atkins/Brooks - Waites/S.Brown
Soutar/Van Barneveld - Mickey Mansell

Der Spielplan für die ersten drei Runden wird noch veröffentlicht.

 

TV-Übertragung 2021:

Die UK Open 2021 werden wie alle anderen Major-Turniere der PDC auf DAZN übertragen. Zudem besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Probemonats.
Zur Bestellung: http://bit.ly/livedart2019

Kurzfristig hat auch Sport1 die Rechte für das Major-Turnier gekauft und zeigt ebenfalls einen Großteil der Sessions. Außerdem ist das Turnier über den offiziellen aber kostenpflichtigen Stream der PDC, PDC.TV verfolgbar, dort wird auch das Geschehen von Stage 2 gesendet.
Des weiteren kann man die Spiele der anderen Boards im Livescorer auf Dartconnect verfolgen.

Weitere Informationen UK Open 2021:

Alle Informationen zu den UK Open gibt es auf unserer [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zu den UK Open [Dart Forum]

Foto-Credit: Lawrence Lustig (PDC)

[ks]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed