Anzeige

Michael van Gerwen zum dritten Mal PDC-Weltmeister

Dienstag, 1. Januar 2019 23:08 - Dart News von dartn.de

PDC WM 2019 - Sieger - Michael van Gerwen

Nach 2014 und 2017 heißt der Weltmeister zum dritten Mal Michael van Gerwen. Der 29-jährige Niederländer bezwang im Finale der PDC-Weltmeisterschaft 2019 im ausverkauften Alexandra Palace Herausforderer Michael Smith deutlich mit 7:3. In einem weitesgehend einseitigen Endspiel war van Gerwen seinem englischen Gegner in den entscheidenden Momenten überlegen und sicherte sich so verdient seinen dritten WM-Titel.

Satz 1:

Van Gerwen hatte im Practice Room den Wurf auf das Bullseye gewonnen und durfte somit das Finale eröffnen. Und dies tat der Niederländer gleich eindrucksvoll, indem er 129 Punkte auf dem Bullseye checkte. Im zweiten Leg folgte beinahe ein 149er-Finish, doch die D16 wurde knapp verpasst. Da Smith im Gegenzug aber 70 Punkte nicht auf null bringen konnte, traf van Gerwen die D8 zum ersten Break des Matches. Bei eigenem Anwurf verpasste der Favorit dann aber auf der D4 seinen ersten Setdart, Smith konnte mit einem 90er-Bullfinish so direkt zurückbreaken. Einen weiteren Dart zum Satzgewinn ließ van Gerwen auf der D5 für ein 130er-CO verstreichen, Smith brachte gleich den ersten Satz auf der D3 ins entscheidende fünfte Leg. Dort scorte van Gerwen dann aber besser und setzte seinen fünften Setdart in die D6 zur 1:0-Führung.

Satz 2:

Smith begann den zweiten Durchgang, patzte aber dreimal auf dem äußeren Ring, so dass van Gerwen mit einem 80er-Finish zuschlagen konnte. Im zweiten Leg brachte der zweifache Weltmeister auch noch 126 Punkte auf null, beim 130er-Finish scheiterte er nur knapp am Bullseye, so dass sich Smith mit einem 86er-CO im Satz halten konnte. Mehr wäre sogar möglich gewesen, hätte der Engländer 72 Punkte gecheckt, da er jedoch die D12 zweimal verfehlte, knipste van Gerwen 68 Punkte in zwei Darts zum 2:0 in den Sätzen aus.

Satz 3:

Der Weltranglistenerste legte in 18 Darts nach und breakte anschließend dank einem 13-Darter. Smith konnte in dieser Phase beim Scoring nicht das Tempo seines Gegners mitgehen und so auch seine eigentliche Stärke nicht in die Partie bringen. Im dritten Leg vergab "Mighty Mike" die D16 für ein schnelles 3:0 in den Legs, korrigierte dies aber mit einem 14-Darter, womit er früh drei Sätze zwischen sind und seinem Gegner legen konnte.

Satz 4:

PDC WM 2019 - Finale - Michael Smith - Verzweifelt

Den vierten Satz musste Smith nun schon eigentlich gewinnen, um weiterhin seine Chancen auf den WM-Titel aufrecht zu erhalten. Ein guter Anfang gelang ihm mit einem 14-Darter, van Gerwen brauchte dieselbe Anzahl an Darts, um auf der D10 auszugleichen. Auf der D20 ging Leg drei an Smith, der "Bullyboy" stellte sich dann die D10, doch van Gerwen knipste auch noch 84 Punkte auf dem Bullseye aus. Im fünften Leg scorte Smith zunächst zu schwach, ein weiteres Bullfinish blieb van Gerwen jedoch verwehrt. Smith scheiterte anschließend allerdings an der D12 für ein 104er-Finish, da van Gerwen dann aber zwei weitere Setdarts verpasste, hatte Smith nun drei Darts, um die restlichen 24 Punkte auszuwerfen. Doch der Engländer konnte diese große Chance nicht nutzen und so machte van Gerwen auf der D8 den Deckel auf diesen Satz, es hieß nun bereits 4:0.

Satz 5:

Ein 11-Darter seitens van Gerwen eröffnete Satz Nr. 5, ein 17-Darter brachte Smith den Ausgleich. Auch eine 180 von Smith um sich vier Punkte Rest zu lassen, konnte van Gerwen im dritten Leg nicht schocken, der Mann aus Vlijmen traf die D16 zum 2:1. Ein 170er-Finish im nächsten Leg wäre wohl der endgültige Todesstoß von MvG gewesen, Smith hielt sich mit dem letzten Dart auf der D10 im Spiel. Im fünften Leg stellte sich van Gerwen die D10, aber Smith checkte 124 Punkte auf der D11 zum 15-Darter und konnte damit seinen zum Überleben wichtigen ersten Satzgewinn verbuchen.

Satz 6:

PDC WM 2019 - Finale - Michael Smith - Kämpft

Smith nahm den Schwung nach der Pause mit einem 127er-Bullfinish mit und legte ein weiteres Bullfinish mit der 124 nach. Van Gerwen hatte selbst zuvor den mittleren roten Kreis für die 132 verpasst. Nachdem Smith auch noch 70 Punkte checken konnte, ging der Satz klar mit 3:0 an den ehemaligen Jugendweltmeister, der nun wieder in der Partie war.

Satz 7:

Auf der D16 zeigte sich "Mighty Mike" gut vom Aufschwung seines Gegners erholt, Smith hielt in 15 Darts dagegen. Die Doppel 8 brachte van Gerwen das 2:1 in den Legs ein, mit einem 112er-Finish konnte er den alten Satzabstand wieder herstellen und machte einen wichtigen Schritt Richtung Titel.

Satz 8:

Glück hatte Smith im ersten Leg des folgenden Durchgangs. Er schaffte es nicht 36 Punkte mit drei Darts zu löschen, doch auch van Gerwen vergab zweimal die D16. Smith traf dann mit dem letzten Dart die anvisierte D18, in 17 Darts kam van Gerwen jedoch direkt zum Ausgleich. Unter Druck knipste Smith 93 Punkte auf der D10 aus, ein weiterer 17-Darter von van Gerwen stellte auf 2:2. Smith eröffnete den Decider des fünften Legs nur mit Aufnahmen von 59 und 40, bekam aber dennoch seine Möglichkeiten, den Satz zu gewinnen. Erst verpasste er das 170er-Finish nur knapp, dann ließ ihn van Gerwen nochmal ans Board, da der Niederländer 112 Punkte auf der D16 nicht vollenden konnte. Smith konnte allerdings nicht Profit schlagen, er verpasste die D10 sowie die D5 und van Gerwen machte auf der D8 seinen sechsten Satzerfolg perfekt, brauchte nunmehr nur noch einen weiteren zum Sieg.

Satz 9:

Diesen letzten Schritt wollte van Gerwen so schnell wie möglich gehen, ein 14-Darter ohne Gegenwehr von Smith stellte den Anfang vom neunten Satz dar. Der 29-jährige machte sich selbst das Leben etwas schwerer, da er 68 Punkte nicht checken konnte und Smith auf der D10 profitierte. Nach einem 13-Darter brauchte van Gerwen nur noch ein weiteres Leg, er stellte sich schon die D10 zum Match, doch Smith verhinderte den vorzeitigen Erfolg mit einem 72er-CO. MvG zeigte Nerven im fünften Leg, konnte sich nach schwachen Scores nur die D13 stellen und Smith verlängerte das Match auf der D7.

Satz 10:

PDC WM 2019 - Finale - Matchdart - Michael van Gerwen

Statt nur einem Leg benötigte van Gerwen nun wieder drei Legs zum Sieg, völlig unbeeindruckt davon breakte der Branchenprimus mit einem 12-Darter. Als Nächstes war Smith auf einem guten Weg zum direkten Re-Break, ließ aber zwei Chancen auf der D20 und D10 ungenutzt und ein 64er-CO van Gerwens ließ ihn wiederum nur noch ein Leg vom Sieg entfernen. Seinen ersten Matchdart vergab van Gerwen auf der D16 für ein 109er-CO, Smith hielt sich auf Tops weiter im Finale. Das folgende Leg begann van Gerwen mit einer 180, nach zwölf Darts stellte er sich erneut die D16, die er im zweiten Anlauf zum Sieg und den verbundenen dritten WM-Titel traf.


Smith konnte nicht an die Leistungen seiner letzten Matches anknüpfen und vergab die Chancen, die sich ihm boten zu leichtfertig. So hatte van Gerwen im Grunde leichtes Spiel und brauchte das Match danke der frühen hohen Führung im Rücken nur noch über die Ziellinie bringen.

 

Damit ist die größte PDC-Weltmeisterschaft aller Zeiten nach 16 Turniertagen zu Ende und hat mit Michael van Gerwen einen würdigen Weltmeister gefunden. Ohne große Pause geht es nun mit der Q-School weiter, zudem wird am Samstag die Promi-Dart WM ausgetragen und auch die BDO-Weltmeisterschaft steht in den Startlöchern. Das nächste TV-Turnier der PDC wird das Masters sein, das vom 01. - 03. Februar ausgetragen wird. DAZN überträgt das Turnier live.

 

Statistiken Finale:

Dienstag, 01. Januar
Finale:
Michael van Gerwen 7-3 Michael Smith (3:2, 3:1, 3:1, 3:2, 2:3, 0:3, 3:1, 3:2, 2:3, 3:1) - (102,21 - 95,29)

Michael van Gerwen
7-3 Michael Smith
49 100+  45
25 140+  27
14 180  13
129 Höchstes Checkout
 127
3 Checkouts 100+  3
46,3% Doppelquote  40,43%
25/54 Doppel  19/47
102,21 Average  95,29

Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft:

Alle Informationen zur WM gibt's auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Den Spielplan findet ihr hier [Dart WM 2019 Spielplan]
Hier gibt's den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: PDC/Lawrence Lustig

[mvdb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige