ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

European Darts Grand Prix: Schindler und Rodriguez weiter dabei

Sonntag, 22. Mai 2022 17:00 - Dart News von dartn.de

Martin Schindler

Mit Martin Schindler und Rowby-John Rodriguez schafften beide verbliebene deutschsprachige Spieler den Sprung ins Viertelfinale des European Darts Grand Prix. Ein starker Peter Wright feierte zudem einen deutlichen Erfolg gegen Jonny Clayton, überzeugende Vorstellungen kamen auch von Damon Heta, Rob Cross und Danny Noppert. Die großen Überraschungen blieben damit an diesem Nachmittag aus.

Achtelfinale:

Schindler revanchiert sich bei Lukeman

Wenige Wochen nach seiner Niederlage gegen Martin Lukeman beim German Darts Grand Prix gelang Martin Schindler in einem weiteren engen Spiel die Revanche. Ein frühes Break egalisierte der Straußberger mit einem 122er Finish in der vierten Aufnahme umgehend. Wenig später verpasste Schindler Bull für ein 164er Checkout, danach konnten beide Spieler ihre Anwürfe weitestgehend ungefährdet ins Ziel bringen. Beim Stand von 5:4 setzte "The Wall" den ersten Matchdart bei 160 Rest über die D20, kurz darauf schnappte er sich auf der D10 im Decider den Erfolg, nachdem Lukeman zuvor noch das Bull zum Match verfehlt hatte.

Rodriguez mühelos gegen Gurney

Ohne die ganz große Glanzleistung nahm Rowby-John Rodriguez nach Joe Cullen auch Daryl Gurney aus dem Turnier. Rodriguez konnte sich eine schnelle 3:0-Führung erspielen, Gurney blieben in der Auftaktphase nur zwei Darts auf Doppel für ein Highfinish, welche ihr Ziel nicht fanden. Der Nordire kam mit einem 13-Darter auf die Anzeigetafel, konnte sich allerdings kein Break mehr erarbeiten. Dies lag auch an Rodriguez' starken Anwürfen, die er in 13 Darts zum 5:2 sowie in 15 Darts zum 6:3 jedes Mal ausnutzen konnte.

Wright gewinnt PL-Duell klar, Cross perfekt auf den Doppeln

Überraschend deutlich setzte sich ein gut aufgelegter Peter Wright gegen Jonny Clayton, der nie zu seinem Spiel fand, durch. Wright brannte in 11, 15 und 13 Darts früh ein Feuerwerk ab, ehe nach Claytons 23-Darter die Averages einbrachen. Mit drei 14-Dartern stürmte "Snakebite" schließlich ins Ziel.

Die perfekte Doppelquote schaffte Rob Cross beim 6:4 ausgerechnet gegen Krzysztof Ratajski - dem dieses Kunstück erst am Vortag gelang. Der Pole legte zwar einen 106er Average an den Tag, doch das reichte nicht. Ein frühes Break verteidigte Ratajski in 11, 13 und 14 Darts, doch im achten Leg packte Cross den "Big Fish" aus und glich zum 4:4 in 12 Darts aus. In 14 und 15 Darts ging es für "Voltage" in das Viertelfinale.

Eng ging es auch zwischen Damon Heta und Ryan Searle zu, auch hier läutete ein Highfinish die Kehrtwende ein, am Ende setzte sich Heta im Decider durch. Searle verlor einen 2:0-Vorteil durch ein 164er Checkout von Heta, der mit einem 12-Darter nachlegte. Beide lieferten sich im Anschluss ein Duell auf hohem Niveau, Breakchancen blieben damit Mangelware. Schlussendlich reichte "The Heat" mit Anwurf ein 14-Darter zum Sieg.

Überraschungen bleiben aus

Seiner Favoritenrolle wurde Luke Humphries gegen Joe Murnan gerecht. Humphries rannte zwar einem 0:2-Defizit hinterher, konnte dieses aber auch dank Murnans Fehler im fünften Leg zu seinem Gunsten umbiegen. Mit einem 13-Darter legte "Cool Hand Luke" noch nach und ließ im Anschluss nichts mehr anbrennen.

Mehr zu arbeiten hatte Danny Noppert beim 6:4 über Nathan Rafferty, der Noppert sein ganzes Können abverlangte. Rafferty sicherte sich aufgrund eines 13-Darters einen 3:1-Vorteil, doch Noppert meldete sich in 13 und 11 Darts zurück. Nach zwei weiteren Holds gelang "The Freeze" ein 121er Finish zum zweiten 12-Darter in Serie - das gleiche Finish verpasste Rafferty sowohl in der Aufnahme davor als auch im folgenden, zehnten Leg. So konnte Noppert auf der D4 eine sehenswerte Auseinandersetzung beenden.

Mit früher Abgezocktheit auf dem äußeren Ring legte Brendan Dolan den Grundstein für den 6:3-Erfolg über Andrew Gilding. Den Vorsprung von zwei Legs hielt der Nordire mit einem 115er Finish zum 3:1. Jeweils sechs Aufnahmen reichten Dolan für zwei weitere Holds, ehe "The History Maker" weitere verfehlte Doppel seines Gegners zum Sieg nutzte.

 

Die finale Session startet um 19:00 Uhr MESZ. DAZN überträgt sowohl Viertelfinale, als auch Halbfinale und das Endspiel in voller Länge live.

 

Ergebnisse Achtelfinale:

Sonntag, 22.05.2022:
Nachmittags-Session:

Achtelfinale:
Martin Lukeman 5-6 Martin Schindler (86,84 - 89,08)
Damon Heta 6-5 Ryan Searle (101,80 - 98,92)
Rowby-John Rodriguez 6-3 Daryl Gurney (88,48 - 84,91)
Rob Cross 6-4 Krzysztof Ratajski (98,85 - 106,39)
Andrew Gilding 3-6 Brendan Dolan (91,36 - 89,37)
Joe Murnan 3-6 Luke Humphries (83,62 - 90,81)
Peter Wright 6-1 Jonny Clayton (103,00 - 85,96)
Danny Noppert 6-4 Nathan Rafferty (104,93 - 100,84)

Vorschau auf die Finalsession:

Sonntag, 22.05.2022:
Abend-Session:
(19:00 - 23:00 Uhr)
Viertelfinale:
Martin Schindler
- Damon Heta
Rowby-John Rodriguez
- Rob Cross
Brendan Dolan - Luke Humphries
Peter Wright - Danny Noppert

Halbfinale:
Schindler
/Heta - Rodriguez/Cross
Dolan/Humphries - Wright/Noppert

Finale:
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

 

Preisgeldverteilung European Tour 2022:

Ausgespielt werden insgesamt £140.000 pro Turnier, der Sieger geht mit £25.000 (ca. 30.000 €) nach Hause.

Sieger: £25.000
Runner-Up: £10.000
Halbfinale: £6.500
Viertelfinale: £5.000
Achtelfinale: £3.000
2. Runde: £2.000
1. Runde: £1.000

Gesamt: £140.000

TV-Übertragung European Tour 2022:

2022 zeigt DAZN alle Turniere der European Tour LIVE und in HD. Die Events können als Stream auf Smart-TV, Smartphone, PC, Laptop und Tablet verfolgt werden. DAZN zeigt alle Major-Turniere sowie die World Series und die European Tour. Es lassen sich verpasste Spiele jederzeit im Re-Live noch einmal anschauen. Zur Bestellung: http://bit.ly/livedart2019.

Weitere Informationen:

Alle Infos zum European Darts Grand Prix [Turnierseite]
Alle Infos zur European Tour 2022 [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: Kais Bodensieck/PDC Europe

[tk]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed