Anzeige

Gerwyn Price siegt erneut beim Grand Slam of Darts 2019

Sonntag, 17. November 2019 21:22 - Dart News von dartn.de

Grand Slam of Darts 2019 - Sieger - Gerwyn Price

Ein überragender Gerwyn Price gewinnt den Grand Slam of Darts 2019. Im letzten Match des Turniers düpierte er Peter Wright mit 16:6 und verteidigt damit seinen Titel. Zweimal dasselbe Major nacheinander zu gewinnen, war seit der Gründung der PDC zuvor nur acht Spielern gelungen. Price ist damit nun auch die neue Nr. 3 der Welt.

Besonders beeindruckend war, dass es der "Iceman" schaffte, nach seinem lang ersehnten Sieg gegen Michael van Gerwen noch einmal zuzulegen. So lag sein Average bis kurz vor Schluss bei fabelhaften 110 Punkten. Für Wright geht die Jagd nach dem zweiten Major-Titel weiter. Price war an diesem Abend einfach zu übermächtig.

Dominanz von Anfang an

Vom Start weg faszinierte Price durch ein 100er-Finish zum 12-Darter und einem 13-Darter für ein frühes 2:0. Wright trug anschließend ebenfalls seinen Teil in 15 Darts bei, doch Price blieb in 14 Darts voll am Gas. Schottlands Nummer Zwei schloss die erste Session in 15 Darts versöhnlich ab und konnte froh sein, trotz eines 23 Punkte niedrigeren Durchschnitts nur ein Leg zurückzuliegen. Ein zweiter 12-Darter inklusive 111er-Check untermauerte die Stärke von Price, der danach eine Breakchance verstreichen und Wright in 13 Darts verkürzen ließ. Sein bereits dritter 12-Darter bedeutete das 5:3 für den "Iceman" und in 13 Darts legte er das zweite Break nach. Ein 88er-Finish fixierte eine 7:3-Führung, der Average stand inzwischen bei über 113 Zählern.

Grand Slam of Darts 2019 - Finale - Peter Wright

In 15 Darts kam Wright gut aus der Pause und nachdem der Titelverteidiger auf die Doppel patzte, nahm er ihm in 14 Darts erstmals das Service ab. Mitten in diese kleine Drangphase zauberte Price mit einem 11-Darter und zog in 14 Darts auf 9:5 davon. Zur Kröhnung der Session fiel nun auch noch ein 130er-Finish zum 12-Darter für den Waliser. Fast schon erschreckend war bei diesem Niveau der folgende 18-Darter zum 11:5, wobei Wright hier das Bullseye zum Rebreak verfehlte. Stattdessen gab er in 14 Darts erneut sein eigenes Leg ab und musste nach einem 17-Darter von Price einem 5:13 Rückstand hinterherlaufen.

Grand Slam of Darts 2019 - Finale - Gerwyn Price

In 12 und 14 Darts ging die Demontage von "Snakebite" nahtlos weiter, mit 15:5 ging es in die letzte Pause. Wie auch schon beim Erfolg über Michael van Gerwen nutzte Price seine ersten drei Matchdarts nicht, so dass der Vorsprung in 16 Darts minimal geschmolzen wurde. Da sein schottischer Kontrahent aber nicht genügend Druck mit seinem Scoring ausüben konnte, gab es kurz darauf weitere. Der insgesamt fünfte steckte schließlich passend in der Doppel 5 zum 17-Darter.

 

Bei der PDC geht es bereits am kommenden Wochenende ab Freitag bei den Players Championship Finals weiter. Es ist das letzte Turnier vor der bald beginnenden Weltmeisterschaft. DAZN und PDC-TV HD übertragen auch dieses Event komplett live.

Statistiken Finale:

Sonntag, 17.11.2019:
Finale
:
Gerwyn Price 16-6 Peter Wright (107,86 - 96,28)

Gerwyn Price
16-6 Peter Wright
20 100+  24
21 140+  15
11 180  4
130 Highest Checkout  75
3 Checkouts 100+  0
51,61%  Doppel % 54,55%
16/31 Checkout Darts  6/11
107,86 Average  96,28

 

Preisgeldverteilung 2019:

Sieger: £125.000
Runner-Up: £65.000
Halbfinale: £40.000
Viertelfinale: £20.000
Achtelfinale: £10.000
Bonus Gruppensieger: £3.500
Gruppe Platz 3: £7.500
Gruppe Platz 4: £4.000

Insgesamt: £550.000

Weitere Informationen:

Alle Infos zum Grand Slam of Darts [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: PDC/Lawrence Lustig

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige