ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dartn.de Newsflash - Ausgabe Nr. 109

Montag, 17. Januar 2022 14:31 - Dart News von dartn.de

Dartn.de Newsflash

Die 109. Ausgabe des dartn.de Newsflash enthält einige News zur PDC, u.a. zum Masters, zu den UK Open und neuen Turniersponsoren. Die World Seniors Tour erhält weitere Turniere und Ersetzungen bei ihrer WM, zudem wurden die ersten WDF-Events des Jahres ausgetragen. Des Weiteren gibt es einige Spieler mit neuen Sponsoren oder Mangementverträgen. Das nächste DDV-Ranglistenturnier wurde abgesagt.

Online Darts Live League wird fortgesetzt

Die Online Darts Live League hatte aufgrund des Jahreswechsels und der Q-School eine Pause eingelegt. Nun wurde auf Twitter mitgeteilt, dass man ab dem 01. Februar wieder an den Start geht. Weitere Infos zum Spielmodus und dem Teilnehmerfeld werden noch bekanntgegeben.

The Masters Spielplan

Die PDC hat in der vergangenen Woche den Spielplan für das Masters veröffentlicht, das vom 28. bis 30. Januar in Milton Keynes stattfindet. Dabei werden Gabriel Clemens und Krzysztof Ratajski das Turnier eröffnen, Danny Noppert verzichtet auf eine Teilnahme (Geburt seines ersten Kindes) und wird durch Simon Whitlock ersetzt. Den genauen Spielplan findet ihr auf unserer [Turnierseite].

UK Open wieder mit Amateur Qualifiern

In diesem Jahre werden die UK Open wieder wie gewohnt die 16 Amateur Qualifier enthalten. In letztem Jahr wurde coronabedingt auf die Pub Qualifier verzichtet und auf die bestplatzierten Teilnehmer der Q-School ohne Tourkarte zurückgegriffen. Spieler ohne Tourkarte dürfen an den offenen Pub Qualifiern teilnehmen, die das 160er-Teilnehmerfeld vervollständigen.

4. DDV-Ranglistenturnier wird abgesagt

Eigentlich sollte am kommenden Wochenende (22.-23. Januar) ein DDV-Ranglistenturnier in Steinfurt ausgetragen werden. Doch wieder einmal macht Corona dem Dartsport einen Strich durch die Rechnung, sodass das Event nicht stattfinden kann. Im Februar soll nun in Dessau das erste Ranglistenturnier des Jahres gespielt werden, allerdings sucht man beim DDV bereits jetzt nach Alternativen. Eine Austragung erscheint insgesamt unwahrscheinlich.

Cazoo neuer WM-Sponsor

Cazoo, Europas führender Online-Autohändler, erweitert sein Dart-Sponsoring-Portfolio um die World Darts Championship zusammen mit den UK Open, den Players Championship Finals und dem Masters. Der neue Mehrjahresvertrag erweitert die Partnerschaft von Cazoo auf acht wichtige PDC-Turniere und folgt Cazoos bestehender Partnerschaft mit der PDC im Jahr 2021 als Titelsponsor für den World Cup of Darts, der European Championship und den Grand Slam of Darts. Cazoo ist auch Titelsponsor der kommenden Premier League, die im Februar beginnt und vier Monate lang läuft. Der neue Deal, der die World Darts Championship, UK Open, Players Championship Finals und das Masters umfasst, beginnt im März mit den UK Open. Cazoos Sponsoring vom Masters beginnt dann ab Januar 2023. "Die Partnerschaft von Cazoo mit der PDC hat bereits dazu geführt, dass ihre Marke weltweit eine enorme Bekanntheit erlangt hat und dieser neue Multi-Event-Deal wird ihr Sponsoring auf vier unserer größten und prestigeträchtigsten Events ausdehnen“, sagte PDC-CEO Matt Porter. "Die World Darts Championship hat während der festlichen Zeit weltweit große Aufmerksamkeit erregt und bleibt das Flaggschiff-Turnier unseres Sports, wobei sich die Aufmerksamkeit bereits auf das Event 2022/23 richtet, nur wenige Tage nachdem Peter Wright die Sid Waddell Trophy in die Höhe gehoben hat! Wenn man den Erfolg dieses Events mit den äußerst beliebten UK Open, Players Championship Finals und dem Masters verbindet, die Cazoo jetzt ebenfalls unterstützt, ist dies ein weiterer großer Schub, der auf die jüngste Ankündigung folgt, dass das Preisgeld auf dem PDC-Circuit auf über £15 Millionen steigt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Cazoo in den kommenden Jahren, um das größte Sponsoring in der Geschichte des Darts zu maximieren und unser globales Wachstum fortzusetzen." Alex Chesterman OBE, Gründer und CEO von Cazoo, sagte: "Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit PDC und Matchroom auf die weltberühmte World Darts Championship auszudehnen. Dieser Deal wird unser Publikum vergrößern, während wir Cazoo weiter zu einer Haushaltsmarke ausbauen und das beste Autokauf- und -verkaufserlebnis in ganz Großbritannien und Europa bieten.“

World Seniors Tour wird erweitert

Neben der World Senior Darts Championship und der bereits bekannten Austragung des World Senior Matchplay, wird es 2022 auch das World Senior Masters geben und weitere drei offene Series Events. Für die drei großen Hauptturniere werden auch jeweils offene Qualifier ausgetragen. Neben der Weltmeisterschaft wird Jenningsbet auch die komplette World Senior Tour sponsern. Für das World Senior Matchplay sind die Teilnahmen von Phil Taylor, Martin Adams, John Part, Larry Butler, Peter Evison, Ronnie Baxter, John Lowe und Keith Deller bereits bekannt. Beim World Senior Masters werden Phil Taylor, Martin Adams, Bob Anderson, John Lowe, John Part und Les Wallace fix dabei sein.

Ashton, Prins und Butler bei Senioren-WM dabei

Aufgrund der Tourcard-Gewinner musste es drei Ersetzungen bei der World Senior Darts Championship geben. Dadurch sind Richie Burnett und Kevin Burness nicht am Start, außerdem wurde Ted Hankey aus dem Aufgebot gestrichen. Mit dabei sind hingegen Lisa Ashton, Larry Butler und Dave Prins.

Momo Zhou bei Target unter Vertrag

Im Jahr 2018 trat Momo Zhou zum ersten Mal international bei der PDC in Erscheinung, sie vertrat das Team China beim World Cup of Darts. Nun hat sie einen großen Sponsoren-Deal an Land gezogen, der britische Hersteller Target hat sie unter Vertrag genommen. Target äußerte sich auf Facebook zum Neuzugang: "Wir freuen uns sehr, ihnen mitteilen zu können, dass der chinesische Dart-Superstar Momo Zhou dem Team Target beigetreten ist. Es ist eine Freude, mit einem so phänomenalen Talent zu arbeiten, wir können es kaum erwarten, loszulegen."

Brian Raman unterschreibt bei Perfect Nine

Relativ neu auf dem Darts-Markt ist der Hersteller Perfect Nine, der erst 2022 offiziell vorgestellt wird. Zum Start hat man mit Brian Raman aus Belgien direkt einen der kommenden Spieler auf der PDC-Tour unter Vertrag genommen. Vor der Q-School wurde der Vertrag ausgehandelt, nun wurde dieser mit dem Tourcardgewinn von "The Mystery One" in Niedernhausen gekrönt.

Michael Unterbuchner mit neuem Sponsor

Michael Unterbuchner gab in der letzten Woche auf Instagram einen neuen Sponsor bekannt: "Ich freue mich riesig Finanzzentrum Grosam als neuen Partner zu haben. Ich danke euch sehr für euer Vertrauen."

Boulton gewinnt Championship Of Various International Darters

Andy Boulton hat das diesjährige Finale der Championship Of Various International Darters gewonnen. Der "X-Factor" gewann das Endspiel mit 7:1 Sätzen gegen den Österreicher Rowby-John Rodriguez. Der Schotte spielte einen Average von 92,37, Rodriguez stand am Ende bei 87,32.

WDF Las Vegas Open

In den USA wurden an diesem Wochenende die Las Vegas Open ausgetragen, ein Turnier der Kategorie Silber der WDF. Bei den Herren setzte sich der an Nr. 16 gesetzte Jim Widmayer durch, der das Finale gegen Gary Mawson mit 6:4 für sich entschied. Bei den Damen hieß die Siegerin Julie Weger, die im Endspiel gegen Shea Cole mit 5:4 die Oberhand behielt.

WDF Udmurtia Open & Kalashnikov Cup

Vom 04. - 06. Januar wurde bei der WDF das erste Weltranglistenturnier des Jahres 2022 ausgespielt. Dabei handelte es sich um zwei Events der Kategorie Bronze. Bei den Kalashnikov Open in Izhevsk setzte sich bei den Herren der von der PDC-bekannte Aleksey Kadochnikov im Finale mit 6:2 gegen Alexey Nagovitsin durch. Ins Halbfinale schafften es hierbei Vitalyi Hohryakov und Maxim Aldoshin. Auch bei den Udmurtia Open triumphierte Aleksey Kadochnikov, dieses Mal setzte sich der Russe mit 6:3 gegen seinen Landsman Aleksandr Basharin durch. Ins Halbfinale kamen der WM-Teilnehmer von 2021 Dmitriy Gorbunov und Andrej Anilin. Auch die Damen haben parallel ihre Turniere ausgespielt, hierbei gewannen Yuliana Khitayaeva (6:2 gegen Natalia Aleksandrova) und Elena Shulgina (6:4 gegen Natalia Aleksandrova).

Sieben WDF-WM-Teilnehmer müssen ersetzt werden

Erwartungsgemäß muss sich die World Darts Federation für ihr WM-Teilnehmerfeld etwas überlegen. Bei der Q-School haben sich gleich sieben qualifizierte Spieler eine Tourcard für die kommenden zwei Jahre gesichert und dürfen somit an der WDF-WM nicht teilnehmen. Damit findet die WM ohne den Weltranglistenersten Brian Raman statt. Auch die gesetzten Ross Montgomery, Jules van Dongen, Nick Fullwell und Cameron Menzies sind nun mit einer Tourcard ausgestattet. Das Ende der Liste ist allerdings erst mit Mario Vandenbogaerde und Connor Scutt erreicht. Vermutlich werden einige Spieler über die Weltrangliste nachrücken, ein offizielles Statement der WDF liegt dazu noch nicht vor.

Team Misfits nimmt James Bailey unter Vertrag

Der Australier James Bailey schließt sich dem Team Misfits an. "Wir freuen uns sehr, den Stall von Team Misfits mit niemand anderem als James „The Bull“ Bailey zu verstärken. James ist ein Veteran des Dartsports in Australien und wir sind sehr stolz darauf, ihn im Team zu haben. Wir freuen uns auf die kommenden Wochen mit weiteren Ankündigungen. Willkommen an Bord von James", so Team Misfits auf Facebook.

Rasztovits bei neuem Management

Der Österreicher Michael Rasztovits hat sich vor Beginn der Q-School einem neuen Management angeschlossen: "Heute habe ich meinen neuen Managementvertrag unterschrieben und freue mich sehr, jetzt Teil von J&K Sportsmanagement zu sein! Ich danke Jurgen Lapage und Kris Puylaert für ihr Vertrauen und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihnen! Danke an meine Sponsoren für ihre Unterstützung", so Rasztovits auf seine Facebook-Fanpage.

 

https://twitter.com/devon_petersen/status/1355093430951682050?s=20

ht

tps:https:twitt.com/dartingp/tatus/1352700301267136517?s=20//twitter.com/dartingp/status/1352700301267136517?s=2Nach

Weitere Informationen:

Alle Ausgaben des Newsflashs findet ihr [hier]
Diskussionen zu all diesen Themen sind in unserem [Forum] jederzeit erwünscht

Foto-Credit: dartn.de

[ks/mvdb]

Quelle: dartn.de

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed