ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Übersicht aller Tourcardinhaber des Jahres 2021

Donnerstag, 18. Februar 2021 15:08 - Dart News von dartn.de

Auch Raymond van Barneveld gehört zu den 128 Tourcard-Haltern 2021

Nach Abschluss der Qualifying School gestern stehen nun auch endgültig die 128 Tourcardler für das Jahr 2021 fest. Insgesamt wurden 29 neue Tourkarten in den letzten vier Tagen ausgespielt und dies hat auch gleichzeitig einen neuen deutschsprachigen Rekord zur Folge. Sieben Deutsche und drei Österreicher haben nun die Spielberechtigung für das Jahr 2021. Die meisten Tourcardler stellt England mit 60 Inhabern, die einzige Dame auf der Tour wird auch 2021 Lisa Ashton sein.
 

Deutschsprachige Tourcardinhaber

Nach dem historischen Q-School Tag gestern wurden sämtliche Dimensionen der Tourcard-Zahlen in Deutschland gesprengt. Erstmals werden 7 Deutsche auf der Pro Tour unterwegs sein, so viele wie nie zuvor, im Vorjahr waren es noch 5. Der Bester in der Order of Merit ist weiterhin Gabriel Clemens, der sich auf Platz 29 befindet. Max Hopp steht als zweitbester Deutscher zehn Plätze hinter dem "German Giant", die beiden würden also laut jetzigem Stand zusammen beim World Cup of Darts an den Start gehen. Nur £4.000 hat Steffen Siepmann in seinem ersten Jahr eingespielt, damit steht er in der Order of Merit auf Platz 91. Die vier neuen Tourcard-Inhaber aus Deutschland starten allesamt bei Null, da das Preisgeld für sie nach der WM gelöscht wurde. Martin Schindler hat schon reichlich Tour-Erfahrung gesammelt und konnte sich trotz Tourcard-Verlust nach der WM direkt den Tour-Status erhalten. Robert Marijanovic war zum zweiten Mal bei der Q-School erfolgreich und geht damit in sein drittes Jahr auf der Tour, nachdem er 2020 keine Spielberechtigung erlangen konnte. Für Florian Hempel und Michael Unterbuchner wird es eine neue Erfahrung sein, beide sind 2021 erstmals Teil des Profi-Circuits.

Österreich geht mit drei Tourcardlern in die Saison 2021, das sind genau so viele wie im Vorjahr. Das Aushängeschild Mensur Suljovic steht auf Position 20 der Dart-Weltrangliste und hat £30.000 Rückstand auf die Top 16. Seit 2011 ist Suljovic Dauergast auf der Tour, mehrere Turniersiege stehen seitdem zu Buche. Harald Leitinger geht, genau wie Steffen Siepmann, in seine zweite Saison auf der Profi-Tour. Die Situation ist bei ihm sehr ähnlich wie bei "Sippi", £3.500 konnte Leitinger bisher einspielen. Das Trio aus der Alpenrepublik wird durch Zoran Lerchbacher komplettiert, der bereits vier Jahre lang auf dem Zirkus unterwegs war. Sowohl 2014 als auch 2018 holte er sich eine Zwei-Jahres-Tourcard. Mit der Tourcard können nun zwei Jahre lang wieder alle Players Championship Turniere und die European Tour Qualifier (für Spieler mit Tourcard) gespielt werden.

 

Neue Tourcardinhaber

Neben den fünf deutschsprachigen Spielern haben sich bei der Q-School insgesamt 24 weitere Spieler aus anderen Nationen eine Tourcard gesichert. Allen voran meldet sich Raymond van Barneveld zurück, der nach einem Jahr Pause wieder mitmischen wird. Von 2011 bis 2019 war er ununterbrochen im Kreis der Tourcardler. Mit Danny Baggish ist zum ersten Mal nach langer Zeit ein US-Amerikaner auf der Tour dabei. Auch Boris Koltsov sorgt für eine Premiere, denn noch nie konnte sich ein Russe ein "Goldenes Ticket" bei der PDC sichern. Für Geert de Vos aus Belgien und den jungen Tschechen Adam Gawlas werden es ebenfalls die ersten beiden Tourcard-Jahre sein. Ein weiterer Australier ist in Form von Gordon Mathers dazugekommen, sodass die Zahl nach dem Ausstieg von Kyle Anderson aus Down Under konstant bleibt. Gespannt darf man auch sein, wie sich der BDO-Weltmeister von 2015, Scott Mitchell, auf der Tour schlägt. Weiterhin wird mit John Michael auch ein Grieche dabei sein, der sich seine Card direkt wiederholte. Erstmals haben es von der Insel John Brown, Brett Claydon, Jason Heaver, Jake Jones, Eddie Lovely, Martin Lukeman, Jack Main, Alan Soutar und Lewis Williams geschafft. Als Wiederholungstäter können hier Andrew Gilding, Peter Hudson, Joe Murnan, Geert Nentjes, Kirk Shepherd, Jonathan Worsley und Niels Zonneveld genannt werden. Außerdem neu einsteigen werden die zwei Besten der Development Tour, Ritchie Edhouse und David Evans. Edhouse war aber bereits 2017 und 2018 schon Profispieler. Von der Development Tour wird Keane Barry sein Debüt geben, Berry van Peer erkämpfte sich seine Card nach der Dartitis ebenfalls wieder zurück. Insgesamt werden 24 verschiedene Nationen auf der PDC Tour 2021 vertreten sein.

 

Für alle 128 Tourcardinhaber geht es dann am 25.02. mit der ersten Players Championship als Teil der PDC Super Series weiter.

 

Liste aller PDC-Tourcardinhaber des Jahres 2021:

1. Gary Anderson
2. Lisa Ashton
3. Nathan Aspinall
4. Martin Atkins
5. Danny Baggish
6. Keane Barry
7. Steve Beeton
8. Aaron Beeney
9. Gary Blades
10. William Borland
11. John Brown
12. Keegan Brown
13. Steve Brown
14. Andy Boulton
15. Bradley Brooks
16. Stephen Bunting
17. Dave Chisnall
18. Brett Claydon
19. Jonny Clayton
20. Gabriel Clemens
21. Rob Cross
22. Joe Cullen
23. Mike de Decker
24. Geert de Vos
25. Chris Dobey
26. Brendan Dolan
27. Glen Durrant
28. Matthew Edgar
29. Ritchie Edhouse
30. David Evans
31. Ricky Evans
32. Ted Evetts
33. Adam Gawlas
34. Andrew Gilding
35. Daryl Gurney
36. Andy Hamilton
37. Wesley Harms
38. Jason Heaver
39. Florian Hempel
40. John Henderson
41. Damon Heta
42. Max Hopp
43. Peter Hudson
44. Jamie Hughes
45. Luke Humphries
46. Adam Hunt
47. Kim Huybrechts
48. Peter Jacques
49. Jake Jones
50. Wayne Jones
51. Ryan Joyce
52. Krzysztof Kciuk
53. Nick Kenny
54. Mervyn King
55. Jelle Klaasen
56. Martijn Kleermaker
57. Boris Koltsov
58. Boris Krcmar
59. Maik Kuivenhoven
60. Darius Labanauskas
61. Daniel Larsson
62. Harald Leitinger
63. Steve Lennon
64. Zoran Lerchbacher
65. Kai Fan Leung
66. Eddie Lovely
67. Martin Lukeman
68. Adrian Lewis
69. Jason Lowe
70. Jack Main
71. Mickey Mansell
72. Robert Marijanovic
73. Gordon Mathers
74. Mark McGeeney
75. Ryan Meikle
76. Ron Meulenkamp
77. John Michael
78. Scott Mitchell
79. Joe Murnan
80. Ryan Murray
81. Geert Nentjes
82. Jesús Noguera
83. Danny Noppert
84. William O'Connor
85. Josh Payne
86. Darren Penhall
87. Devon Petersen
88. Justin Pipe
89. Gerwyn Price
90. Krzysztof Ratajski
91. Madars Razma
92. Cristo Reyes
93. Callan Rydz
94. Martin Schindler
95. Ryan Searle
96. Karel Sedlacek
97. Kirk Shepherd
98. Steffen Siepmann
99. Jeff Smith
100. Michael Smith
101. Ross Smith
102. José de Sousa
103. Alan Soutar
104. Mensur Suljovic
105. Alan Tabern
106. Ciaran Teehan
107. Derk Telnekes
108. Michael Unterbuchner
109. Raymond van Barneveld
110. Dimitri van den Bergh
111. Dirk van Duijvenbode
112. Michael van Gerwen
113. Berry van Peer
114. Vincent van der Voort
115. James Wade
116. Scott Waites
117. Jermaine Wattimena
118. Darren Webster
119. Steve West
120. Ian White
121. Simon Whitlock
122. James Wilson
123. Lewis Williams
124. Luke Woodhouse
125. Jonathan Worsley
126. Peter Wright
127. Niels Zonneveld
128. Jeffrey de Zwaan

 

Weitere Informationen:

Alle weiteren Infos zur Pro Tour gibt es auf unserer [Turnierseite]
Diskussionen gibt's in unserem [Forum]

Foto-Credit: Lawrence Lustig (PDC)

[ks]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed