Challenge Tour: Tourkarten für Evans und Edhouse

Dienstag, 13. Oktober 2020 13:07 - Dart News von dartn.de

David Evans gewinnt die Challenge Tour 2020

In Barnsley wurden am vergangenen Wochenende gleich sechs Turniere der Challenge-Tour ausgetragen, um so den Spielern ohne Tourkarte noch einen Saisonabschluss anbieten zu können. Am Ende belegen David Evans und Ritchie Edhouse die ersten beiden Plätze des Rankings und erhalten damit Tourcards für die kommenden zwei Jahre. Evans, der gleich zwei Titel einfuhr, qualifiziert sich als Spitzenreiter außerdem auch für die Weltmeisterschaft. Über Turniergewinne durften sich außerdem Keane Barry, Jim Williams und Kevin Doets freuen. Aus dem deutschsprachigen Raum waren nur zwei Spieler anwesend. Hier trumpfte besonders Rusty-Jake Rodriguez auf.

Freitag:

Im ersten Event des Wochenendes zeigte zunächst Keane Barry, dass er es nicht nur auf der Development-Tour kann. Im Finale hatte der 18-jährige einige Mühe mit Maikel Verberk, triumphierte aber dennoch mit 5:4. Damit räumte er zum ersten mal bei dieser Turnierserie so richtig ab. Fallon Sherrock drang mit einigen Spitzenleistungen bis ins Viertelfinale vor. Rusty-Jake Rodriguez gelang als bestem deutschsprachigen Spieler der Sprung unter die letzten 32.

Wenig später war David Evans dann erstmals an der Reihe. Er behauptete sich im Endspiel ebenfalls über die volle Distanz gegen Richie Burnett. In drei seiner Matches erzielte "Stretch" einen dreistelligen Average. Rusty-Jake Rodriguez erreichte dieses Mal das Achtelfinale. Eine Runde zuvor gewann er das Duell gegen seinen Landsmann Michael Rasztovits mit 5:4.

Samstag:

Am zweiten Tag war Jim Williams der erste Titel bei der PDC vergönnt. Im Finale setzte er sich mit 5:2 gegen Lewis Williams durch, wobei die ersten vier Legs gerecht aufgeteilt wurden und der Waliser dann drei Durchgänge in nur 41 Darts holte. Rusty-Jake Rodriguez landete unter den letzten 64.

Nachfolgend schlug David Evans erneut zu und verschaffte sich damit eine sehr gute Position in der Gesamtrangliste. Chas Barstow wurde von ihm in der letzten Partie des Tages mit 5:0 abgefertigt. Auch in den Spielen zuvor gab er nur einmal mehr als zwei Legs ab. Für Barstow war es das beste Resultat überhaupt bei der PDC. Rusty-Jake Rodriguez stand dieses Mal im Viertelfinale und unterlag dort dem späteren Champion. Im selben Turnier spielte Robbie Ellis einen 9-Darter.

Sonntag:

Am letzten Tag der Saison meldete sich Ritchie Edhouse zu Wort und gewann zunächst sein insgesamt drittes Turnier auf der Challenge-Tour. Im Finale hatte er Mühe mit Scott Taylor und überstand zunächst Matchdarts. Rusty-Jake Rodriguez tauchte erneut unter den letzten 32 auf und fabrizierte unter anderem einen Average knapp unterhalb der 99. Der letzte Turniersieger des Jahres wurde Kevin Doets, der eine Woche zuvor bereits auf der Development-Tour erstmals Titelträger geworden war. Ritchie Edhouse wurde von ihm im Finale mit 5:3 ausgeschaltet. Für Edhouse reichte das aber trotzdem für Platz Zwei in der Rangliste und damit die Tourcard. Rusty-Jake Rodriguez katapultierte sich noch einmal ins Viertelfinale, während Michael Rasztovits das Wochenende zumindest mit den letzten 32 versöhnlich abschließen konnte.


Challenge Tour Nr. 5:

Freitag, 09. Oktober, Metrodome - Barnsley (ENG)

Letzte 256:

Stephen Burton 5-1 Michael Rasztovits (77,4 - 66,5)
Rusty-Jake Rodriguez - Freilos

Letzte 128:

Rusty-Jake Rodriguez 5-0 Russell Murphy (89,5 - 75,3)

Letzte 64:

Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Peter Hudson (83,0 - 85,8)
Verlierer: £50

Letzte 32:

Keane Barry 5-2 Rusty-Jake Rodriguez (95,1 - 81,5)
Verlierer: £100

Achtelfinale:

Matthew Dennant 5-3 Tony Newell
Fallon Sherrock 5-3 Lewis Williams
Keane Barry 5-2 Scott Williams
Chris Quantock 5-3 Jeffrey de Graaf
Kevin Painter 5-4 Scott Mitchell
Maikel Verberk 5-2 Shaun Rutter
Brett Claydon 5-1 Niall Culleton
Nick Fullwell 5-1 Jim Williams
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Matthew Dennant 5-3 Fallon Sherrock
Keane Barry 5-2 Chris Quantock
Maikel Verberk 5-1 Kevin Painter
Nick Fullwell 5-2 Brett Claydon
Verlierer: £300

Halbfinale:

Keane Barry 5-2 Matthew Dennant
Maikel Verberk 5-3 Nick Fullwell
Verlierer: £500

Finale:

Keane Barry 5-4 Maikel Verberk (91,3 - 85,7)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 6:

Freitag, 09. Oktober, Metrodome - Barnsley (ENG)

Letzte 256:

Michael Rasztovits 5-1 Erik Meulenmeesters (76,8 - 62,3)
Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Daniel Ayres (85,4 - 87,4)

Letzte 128:

Michael Rasztovits 5-1 Mark Frost (81,4 - 60,2)
Rusty-Jake Rodriguez 5-1 Stephen Jones (93,7 - 85,3)

Letzte 64:

Michael Rasztovits 5-4 Ross Twell (81,3 - 85,4)
Rusty-Jake Rodriguez 5-2 Rhys Hayden (79,0 - 75,3)
Verlierer: £50

Letzte 32:

Rusty-Jake Rodriguez 5-4 Michael Rasztovits (89,6 - 83,3)
Verlierer: £100

Achtelfinale:

Andrew Gilding 5-2 Greg Ritchie
Darren Beveridge 5-1 Lee Williams
Colin Osborne 5-2 Nick Fullwell
David Evans 5-3 Scott Mitchell
Scott Marsh 5-2 Rusty-Jake Rodriguez (80,5 - 82,0)
Kevin Lane 5-2 Kevin Burness
Maikel Verberk 5-3 Richard Veenstra
Richie Burnett 5-1 Matthew Dennant
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Darren Beveridge 5-2 Andrew Gilding
David Evans 5-3 Colin Osborne
Kevin Lane 5-3 Scott Marsh
Richie Burnett 5-2 Maikel Verberk
Verlierer: £300

Halbfinale:

David Evans 5-0 Darren Beveridge
Richie Burnett 5-3 Kevin Lane
Verlierer: £500

Finale:

David Evans 5-4 Richie Burnett (92,3 - 94,1)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 7:

Samstag, 10. Oktober, Metrodome - Barnsley (ENG)

Letzte 256:

Tony Procter 5-4 Michael Rasztovits (77,5 - 79,8)
Rusty-Jake Rodriguez - Freilos

Letzte 128:

Rusty-Jake Rodriguez 5-0 Jake Carter (84,4 - 64,3)

Letzte 64:

Graham Usher 5-2 Rusty-Jake Rodriguez (95,4 - 87,1)
Verlierer: £50

Achtelfinale:

Chris Quantock 5-2 John O'Shea
Lewis Williams 5-4 Maikel Verberk
Jamie Clark 5-2 David Evans
Mark Walsh 5-1 Robert Collins
Lewis Pride 5-3 Keane Barry
Scott Mitchell 5-4 Niall Culleton
Tony Newell 5-3 Ian Jopling
Jim Williams 5-2 Richie Burnett
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Lewis Williams 5-2 Chris Quantock
Mark Walsh 5-3 Jamie Clark
Scott Mitchell 5-2 Lewis Pride
Jim Williams 5-2 Tony Newell
Verlierer: £300

Halbfinale:

Lewis Williams 5-2 Mark Walsh
Jim Williams 5-4 Scott Mitchell
Verlierer: £500

Finale:

Jim Williams 5-2 Lewis Williams (100,5 - 96,7)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 8:

Samstag, 10. Oktober, Metrodome - Barnsley (ENG)

Letzte 256:

Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Danny Penney (86,4 - 78,8)
David Evans 5-2 Michael Rasztovits (90,6 - 85,2)

Letzte 128:

Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Robbie Ellis (83,0 - 79,5)

Letzte 64:

Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Ian Plumb (85,3 - 76,9)
Verlierer: £50

Letzte 32:

Rusty-Jake Rodriguez 5-1 Scott Walters (90,7 - 84,1)
Verlierer: £100

Achtelfinale:

Chas Barstow 5-0 Adam Huckvale
Keane Barry 5-2 Jamie Robinson
Christopher Bent 5-4 Diogo Portela
Matthew Dennant 5-4 Kevin Burness
Nathan Rafferty 5-1 Ryan Hogarth
Adrian Devine 5-2 Jake Jones
Rusty-Jake Rodriguez 5-1 Brian Raman (90,8 - 84,0)
David Evans 5-1 Deta Hedman
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Chas Barstow 5-3 Keane Barry
Christopher Bent 5-1 Matthew Dennant
Nathan Rafferty 5-0 Adrian Devine
David Evans 5-1 Rusty-Jake Rodriguez (96,1 - 96,7)
Verlierer: £300

Halbfinale:

Chas Barstow 5-4 Christopher Bent
David Evans 5-4 Nathan Rafferty
Verlierer: £500

Finale:

David Evans 5-0 Chas Barstow (93,9 - 85,8)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 9:

Sonntag, 11. Oktober, Metrodome - Barnsley (ENG)

Letzte 256:

Niall Culleton 5-1 Michael Rasztovits (83,7 - 75,0)
Rusty-Jake Rodriguez 5-0 David Nicholson (62,1 - 55,3)

Letzte 128:

Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Darren Beveridge (91,8 - 86,6)

Letzte 64:

Rusty-Jake Rodriguez 5-0 Nick Fullwell (98,9 - 91,6)
Verlierer: £50

Letzte 32:

Scott Taylor 5-1 Rusty-Jake Rodriguez (89,2 - 88,4)
Verlierer: £100

Achtelfinale:

Jarred Cole 5-1 Wes Newton
Stephen Gallimore 5-1 Jason Askew
Maikel Verberk 5-1 Arron Monk
Ritchie Edhouse 5-1 Chris Quantock
Owen Roelofs 5-4 Dom Taylor
Scott Taylor 5-3 Peter Mitchell
Keane Barry 5-0 Jamie Robinson
Ryan Harrington 5-3 Peter Hudson
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Jarred Cole 5-1 Stephen Gallimore
Ritchie Edhouse 5-3 Maikel Verberk
Scott Taylor 5-2 Owen Roelofs
Keane Barry 5-2 Ryan Harrington
Verlierer: £300

Halbfinale:

Ritchie Edouse 5-0 Jarred Cole
Scott Taylor 5-2 Keane Barry
Verlierer: £500

Finale:

Ritchie Edhouse 5-4 Scott Taylor (97,8 - 83,1)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 10:

Sonntag, 11. Oktober, Metrodome - Barnsley (ENG)

Letzte 256:

Michael Rasztovits - Freilos
Rusty-Jake Rodriguez 5-1 Shane Price (89,9 - 68,1)

Letzte 128:

Michael Rasztovits 5-3 John Davey (82,4 - 75,9)
Rusty-Jake Rodriguez 5-2 Kevin Painter (82,0 - 79,1)

Letzte 64:

Michael Rasztovits 5-3 Robert Collins (81,5 - 79,8)
Rusty-Jake Rodriguez 5-1 James Lawson (88,6 - 83,5)
Verlierer: £50

Letzte 32:

James Richardson 5-3 Michael Rasztovits (91,7 - 88,0)
Rusty-Jake Rodriguez 5-1 Scott Taylor (94,6 - 80,6)
Verlierer: £100

Achtelfinale:

Thomas Lovely 5-4 Jim Williams
Dave Parletti 5-3 Scott Williams
Ritchie Edhouse 5-4 Martin O'Boyle
Chris Quantock 5-3 Mark Barilli
Kevin Doets 5-2 Patrick Peters
Darren Beveridge 5-4 Robert Owen
James Richardson 5-0 Nick Fullwell
Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Nathan Rafferty (93,4 - 84,1)
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Dave Parletti 5-3 Thomas Lovely
Ritchie Edhouse 5-2 Chris Quantock
Kevin Doets 5-1 Darren Beveridge
James Richardson 5-3 Rusty-Jake Rodriguez (80,8 - 78,2)
Verlierer: £300

Halbfinale:

Ritchie Edhouse 5-0 Dave Parletti
Kevin Doets 5-2 James Richardson
Verlierer: £500

Finale:

Kevin Doets 5-3 Ritchie Edhouse (96,6 - 95,9)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

 

Preisgelder Challenge Tour 2020:

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000
Halbfinale: £500
Viertelfinale: £300
Letzte 16: £200
Letzte 32: £100
Letzte 64: £50
Summe pro Event: £10.000

Challenge Tour Order of Merit 2020:

 Platz Spieler Preisgeld
1 David Evans £4.400
2 Ritchie Edhouse £3.450
3 Keane Barry £3.350
4 Matthew Dennant £3.300
5 Scott Mitchell £3.150
6 Jim Williams £2.450
6 Robert Collins £2.450
8 Maikel Verberk £2.400
9 Kevin Doets £2.300
10 Jitse van der Wal £2.150
11 Nathan Rafferty £1.950
11 Richie Burnett £1.750
13 Scott Taylor £1.700
14 Andrew Gilding £1.600
15 Lewis Williams £1.550
15 Adam Huckvale £1.550
... ... ...
22 Rusty-J. Rodriguez £1.050
63 Michael Rasztovits £400
143 Jens Kniest £100
143 Lukas Wenig £100

 
Endstand nach 10 Turnieren

Weitere Informationen:

Alle Matches werden im Modus Best of 9 Legs ausgetragen.
Alle weiteren Infos zur Challenge Tour gibt's auf unserer [Turnierseite].
Diskussionen zu den Turnieren gibt's in unserem [Forum].

Foto-Credit: PDC

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed