ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Super League: Schindler unaufhaltsam, zwei Tourcardler scheiden aus

Sonntag, 18. April 2021 20:49 - Dart News von dartn.de

Martin Schindler dominiert auch heute seine Gruppe

Die erste Gruppenphase der Super League Darts Germany 2021 wurde heute beendet, die 16 Starter für die kommenden zwei Tage und die 8 Absteiger stehen somit fest. Dabei kam es auch zu einigen Überraschungen, denn mit Steffen Siepmann und Robert Marijanovic sind zwei Tourcard-Inhaber ausgeschieden. Auch für den erfahrenen Super League Spieler Kevin Münch ist nach dem heutigen Tag Endstation. Martin Schindler blieb heute erneut ungeschlagen, die weiteren Gruppensieger heißen Christian Bunse, Kai Gotthardt und Max Hopp.

Gruppe A: Schindler erneut ungeschlagen, Münch scheitert

Martin Schindler blieb auch heute der Dominator in der Gruppe A. Als einziger Spieler beendet "The Wall" die erste Gruppenphase komplett ungeschlagen, auch heute gab es für den Strausberger fünf Siege zu feiern. In den Statistiken war Schindler damit der überragende Spieler aller Gruppen, womit er als großer Favorit in die nächsten Tage geht. Der Gruppenzweite Dragutin Horvat setzte sich souverän auf den zweiten Platz und stand ebenfalls früh und ungefährdet als Qualifikant fest. Für Lukas Wenig war die Sache schon etwas enger, dennoch konnte sich der Bayer für die Finalrunde als Gruppendritter qualifizieren. Dafür maßgeblich war besonders der Sieg in seinem vorletzten Spiel gegen Kevin Münch im Entscheidungsleg. Es entbrannte in der letzten Spielrunde ein packender Kampf um den vierten Platz in der nächsten Runde. Marcel Gerdon bekam es mit Lukas Wenig zu tun und hatte die beste Ausgangslage vorzuweisen. Karsten Koch unterlag gegen Martin Schindler, womit seine Hoffnungen aufs Weiterkommen passé waren. Beide standen vor ihrem letzten Match bei drei Punkten und blieben dort auch stehen, wegen der Legdifferenz blieb Gerdon allerdings vorne. Koch landete insgesamt auf dem fünften Platz. Auch Kevin Münch hätte in das Geschehen noch einmal eingreifen können, doch der "Dragon" musste sich mit 2:6 gegen Dragutin Horvat geschlagen geben. Somit blieb Münch bei zwei Punkten stehen und wurde durchaus überraschend Gruppenletzter.

Gruppe B: Bunse und Kurz souverän weiter

Auch in Gruppe B blieb der Spitzenreiter von gestern vorne. Christian Bunse konnte seine Gruppe mit neun Siegen eindeutig gewinnen, einzig gegen den amtierenden Champion gab es heute eine Niederlage. Bunse zeigte eindeutig die konstantesten Leistungen des Wochenendes und setzte sich somit verdient ganz nach oben. Manfred Bilderl landete auf dem zweiten Rang, der Routinier, der schon einige Viertelfinal-Erfahrung vorweisen kann, erreichte insgesamt sieben Matchgewinne. Nach den anfänglichen Startschwierigkeiten qualifizierte sich auch der Titelverteidiger Nico Kurz für die nächste Runde, auch wenn er heute erneut nicht wirklich glänzte. Gegen Christian Bunse konnte er erstmals sein Niveau richtig ausspielen, am Ende hatte er aber einen großen Puffer und wurde somit Gruppendritter. Auch gegen Bilderl war Kurz dann gut unterwegs. Ein erfolgreiches Comeback feierte auch Michael Hurtz, der sich in der Super League nach zwei Jahren Pause wieder zurückmeldete. Als Gruppenvierter schaffte er somit ebenfalls die Qualifikation für die nächste Runde. Ausgeschieden sind hier dagegen Sascha Stein und Jens Kniest, beide fielen im Vergleich zur restlichen Gruppe auch von den Statistiken etwas ab. Beide holten insgesamt zwei Punkte, aufgrund der besseren Legdifferenz steht aber Stein auf Platz 5 und Kniest auf Platz 6. Dabei entschied Kniest aber die beiden direkten Duelle gegen den Tabellennachbarn für sich.

Gruppe C: Gotthardt an der Spitze, Marijanovic steigt ab

Zeitlich gesehen war die Gruppe C am schnellsten entschieden, auch wenn es hier zu einer dicken Überraschung kommen sollte. Kai Gotthardt konnte seine Tabellenführung des gestrigen Tages souverän verteidigen, am Ende landete "The Tunnel" bei sieben Siegen aus zehn Spielen. Heute wurde er lediglich von Stefan Nilles und Florian Hempel bezwungen, insgesamt stand sein Average bei soliden 83 Punkten über die gesamte Gruppenphase. Bereits vor den letzten Matches stand ein weiteres Trio für die Hauptrunde fest, denn mit Florian Hempel, Niko Springer und Stefan Nilles schafften es drei Debütanten in die nächste Turnierphase. Den zweiten Rang erreichte Stefan Nilles, der das direkte Duell gegen Niko Springer heute für sich entschied. Ebenfalls sechs Punkte hat Florian Hempel auf dem Konto, auch wenn er etwas schleppend heute reingekommen ist, schaffte es der Kölner in die nächste Runde. Der 20-jährige Niko Springer komplettiert die Reihe der Qualifikanten aus Gruppe C, fünf Matches konnte er an den zwei Spieltagen für sich entscheiden. Die größte Überraschung der gesamten Super League war bisher aber wohl das Ausscheiden des erfahrenen Robert Marijanovic, der lediglich auf Tabellenplatz 5 landete und somit nicht an den kommenden Tagen dabei ist. Der "Robstar" verpasst somit auch die Super League 2022. Erst nachdem das Aus feststand, konnte der Freudenstädter sein Niveau etwas anheben und zeigte gegen Hempel ein deutlich besseres Spiel, hier stand er nach drei Legs bei einem Schnitt von über 110 Punkten. Insgesamt holte der Tourcardler vier Siege, spielte aber den besten Gesamt-Average der gesamten Gruppe. Die rote Laterne in Gruppe C hat Thomas Köhnlein inne, er konnte lediglich die zwei Begegnungen gegen Florian Hempel für sich entscheiden.

Gruppe D: Hopp Gruppenerster, Siepmann scheidet aus

Umkämpft war die Tabellenführung in Gruppe D, denn es gab zwei Spieler, die jeweils sieben Siege einfahren konnten. Aufgrund der besseren Legdifferenz befindet sich Max Hopp auf dem Platz an der Sonne, aber Franz Rötzsch folgt ihm dicht auf den Fersen mit seinem zweiten Platz. Das direkte Duell der beiden ging auch heute an Rötzsch, doch in den anderen Partien war der "Maximiser" konstanter unterwegs. Auf dem dritten Rang befindet sich René Eidams, der sechs Spiele gewann und einen deutlichen Sprung im Vergleich zum Vorjahr machte. "The Cube" wird damit ebenfalls ab morgen an der nächsten Gruppenphase teilnehmen und das tut er mit dem besten Average seiner Gruppe. Gegen Max Hopp vergab er zum Abschluss des Tages sogar einige Matchdarts. Das Quartett der Qualifizierten komplettierte Marco Obst, der sich fünf Erfolge sicherte. Dabei musste Obst bis zu seinem letzten Spiel zittern, denn er musste gegen Franz Rötzsch gewinnen, um sicher weiter zu sein. Dies tat Obst in einem zerfahrenen Spiel auch, was die Hoffnungen des Tourcardlers Steffen Siepmann damit endgültig zerstörte. Siepmann kam auch heute nicht in sein Spiel herein, etwas Hoffnung gab aber der nervenstarke Sieg gegen Max Hopp im vorletzten Spiel. Durch den fünften Punkt von Obst war das Duell mit dem Tabellenschlusslicht Daniel Klose aber belanglos. Sowohl Siepmann als auch Klose verpassten somit die Top 4, Siepmann gewann drei Spiele und Klose hat zwei Zähler auf dem Konto.

 

Morgen geht es ab 12:00 Uhr MESZ mit dem ersten Tag der Hauptrunde der Super League Darts Germany 2021 weiter. Gespielt wird dann in zwei 8er-Gruppen. Sport1 im Livestream sowie PDC.TV übertragen erneut ausgewählte Spiele live.

 

Ergebnisse Vorrunde - Tag 2:

Gruppe A:

Martin Schindler 6-2 Marcel Gerdon (98,4 - 86,9)
Dragutin Horvat 6-5 Lukas Wenig (95,9 - 88,4)
Kevin Münch 6-3 Karsten Koch (94,2 - 83,0)
Dragutin Horvat 6-4 Marcel Gerdon (89,8 - 91,6)
Martin Schindler 6-4 Kevin Münch (92,5 - 88,4)
Karsten Koch 6-5 Lukas Wenig (85,9 - 81,0)
Marcel Gerdon 6-5 Kevin Münch (86,2 - 89,2)
Dragutin Horvat 6-4 Karsten Koch (85,4 - 77,6)
Martin Schindler 6-2 Lukas Wenig (100,0 - 84,0)
Marcel Gerdon 6-2 Karsten Koch (83,2 - 78,6)
Lukas Wenig 6-5 Kevin Münch (83,9 - 86,4)
Martin Schindler 6-4 Dragutin Horvat (89,3 - 91,9)
Lukas Wenig 6-1 Marcel Gerdon (85,7 - 78,4)
Martin Schindler 6-4 Karsten Koch (90,1 - 89,2)
Dragutin Horvat 6-2 Kevin Münch (91,1 - 84,2)

Gruppe B:

Nico Kurz 6-0 Michael Hurtz (94,9 - 86,1)
Christian Bunse 6-0 Jens Kniest (95,9 - 82,6)
Manfred Bilderl 6-4 Sascha Stein (76,5 - 71,6)
Christian Bunse 6-3 Michael Hurtz (87,6 - 83,6)
Sascha Stein 6-4 Nico Kurz (79,2 - 82,0)
Manfred Bilderl 6-3 Jens Kniest (82,1 - 78,7)
Michael Hurtz 6-4 Sascha Stein (82,5 - 79,1)
Christian Bunse 6-5 Manfred Bilderl (81,2 - 82,9)
Nico Kurz 6-2 Jens Kniest (91,6 - 77,7)
Manfred Bilderl 6-2 Michael Hurtz (90,8 - 76,7)
Jens Kniest 6-3 Sascha Stein (72,7 - 67,0)
Nico Kurz 6-2 Christian Bunse (97,1 - 90,1)
Michael Hurtz 6-2 Jens Kniest (77,3 - 67,3)
Nico Kurz 6-0 Manfred Bilderl (90,1 - 77,0)
Christian Bunse 6-5 Sascha Stein (86,4 - 76,9)

Gruppe C:

Stefan Nilles 6-5 Robert Marijanovic (84,9 - 86,6)
Niko Springer 6-2 Florian Hempel (78,9 - 78,3)
Kai Gotthardt 6-4 Thomas Köhnlein (79,2 - 77,1)
Florian Hempel 6-4 Stefan Nilles (81,1 - 78,5)
Kai Gotthardt 6-2 Robert Marijanovic (92,3 - 88,4)
Niko Springer 6-3 Thomas Köhnlein (79,7 - 77,5)
Stefan Nilles 6-2 Kai Gotthardt (87,3 - 84,2)
Thomas Köhnlein 6-3 Florian Hempel (84,2 - 81,3)
Niko Springer 6-1 Robert Marijanovic (98,6 - 91,9)
Stefan Nilles 6-4 Thomas Köhnlein (77,3 - 72,0)
Kai Gotthardt 6-1 Niko Springer (83,0 - 78,8)
Robert Marijanovic 6-2 Florian Hempel (94,3 - 77,7)
Stefan Nilles 6-5 Niko Springer (85,8 - 85,1)
Robert Marijanovic 6-3 Thomas Köhnlein (84,6 - 75,8)
Florian Hempel 6-2 Kai Gotthardt (85,1 - 78,2)

Gruppe D:

Max Hopp 6-0 Marco Obst (93,9 - 78,8)
Franz Rötzsch 6-3 Steffen Siepmann (83,5 - 77,4)
René Eidams 6-0 Daniel Klose (99,1 - 84,7)
Marco Obst 6-5 Steffen Siepmann (82,3 - 80,8)
Max Hopp 6-2 Daniel Klose (83,7 - 84,1)
René Eidams 6-3 Franz Rötzsch (86,1 - 80,1)
Marco Obst 6-5 Daniel Klose (79,2 - 78,4)
Steffen Siepmann 6-4 René Eidams (78,9 - 84,9)
Franz Rötzsch 6-3 Max Hopp (89,5 - 88,7)
René Eidams 6-3 Marco Obst (79,7 - 78,7)
Franz Rötzsch 6-4 Daniel Klose (82,7 - 77,9)
Steffen Siepmann 6-5 Max Hopp (83,5 - 87,5)
Marco Obst 6-3 Franz Rötzsch (73,0 - 74,5)
Max Hopp 6-5 René Eidams (86,5 - 85,1)
Daniel Klose 6-2 Steffen Siepmann (82,1 - 74,5)

 

Tabellenendstände Vorrunde:

Vorrundengruppe A

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

 1.

Martin Schindler 10  60:32 +28

 2.

Dragutin Horvat 7  54:42 +12

 3.

Lukas Wenig 5  49:46 +3

 4.

Marcel Gerdon 3  40:50 -10

 5.

Karsten Koch 3  38:57 -19

 6.

Kevin Münch 2  38:52 -14

Vorrundengruppe B

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

1.

Christian Bunse 9  56:34 +22

2. 

Manfred Bilderl 7  51:37 +14

3. 

Nico Kurz 6  51:33 +18

4. 

Michael Hurtz 4  38:46 -8

5. 

Sascha Stein 2  37:57 -20

6. 

Jens Kniest 2  28:54 -26

Vorrundengruppe C

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

 1.

Kai Gotthardt 7  49:32 +17

 2.

Stefan Nilles 6  51:46 +5

 3.

Florian Hempel 6  44:43 +1

 4.

Niko Springer 5  41:41 +-0

 5.

Robert Marijanovic 4  44:48 -4

 6. 

Thomas Köhnlein 2  33:52 -19

Vorrundengruppe D

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

1.

Max Hopp 7  53:39 +14

2. 

Franz Rötzsch 7  51:42 +9

3. 

René Eidams 6  54:39 +15

4. 

Marco Obst 5  41:51 -10

5. 

Steffen Siepmann 3  42:54 -12

6. 

Daniel Klose 2  38:54 -16

 

Hauptrundengruppe A

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

 1.

Martin Schindler 0  0:0 0

 2.

Christian Bunse 0  0:0 0

 3.

Stefan Nilles 0  0:0 0

 4.

Franz Rötzsch 0  0:0 0

 5.

Nico Kurz 0  0:0 0

 6.

Florian Hempel 0  0:0 0

 7.

Marcel Gerdon 0  0:0 0

 8.

Marco Obst 0  0:0 0

Hauptrundengruppe B

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

 1.

Kai Gotthardt 0  0:0 0

 2.

Max Hopp 0  0:0 0

 3.

Dragutin Horvat 0  0:0 0

 4.

Manfred Bilderl 0  0:0 0

 5.

Lukas Wenig 0  0:0 0

 6.

René Eidams 0  0:0 0

 7.

Michael Hurtz 0  0:0 0

 8.

Niko Springer 0  0:0 0

 

TV-Übertragung Super League 2021:

Im Gegensatz zum letzten Jahr wird es keine Übertragung im TV auf Sport1 geben. Allerdings wird das Event über den Sport1-Livestream sowie via PDC.TV zu verfolgen sein. Dort werden an allen Tagen ausgewählte Spiele im Stream zu sehen sein, die Finalrunde wird zusätzlich auf dem Youtube-Channel von Sport1 komplett übertragen. Alle anderen Matches lassen sich im Live-Score über Dartconnect verfolgen.

 

Weitere Informationen:

Alle Infos zur Super League Darts Germany [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: Lawrence Lustig (PDC)

[ks]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed