Anzeige

Vorschau BDO World Trophy 2018

Dienstag, 29. Mai 2018 10:02 - Dart News von dartn.de

BDO World Trophy 2017

Am morgigen Mittwoch beginnt mit der BDO World Trophy ein Major-Turnier der BDO. Bis Sonntag kämpfen 32 Herren und 16 Damen bei der fünften Ausgabe dieses Turniers um den Sieg. Als Titelverteidiger gehen Peter Machin und Aileen de Graaf ins Rennen. Mit der Preston Guild Hall im englischen Lancashire hat man auch einen neuen Austragungsort gefunden.

Gespielt wird bei den Herren in einem 32er-Feld (16 Spieler gesetzt) und bei den Damen in einem 16er-Feld (8 Spielerinnen gesetzt). Qualifiziert werden konnte sich über die BDO Rangliste, dazu kommen regionale Qualifier, die restlichen Plätze wurden in einem Qualifikationsturnier ausgespielt. Los geht es am Mittwoch den 30.05. Von Mittwoch bis Freitag finden sowohl bei den Herren als auch bei den Damen die Erstrundenspiele statt. Am Samstag gibt es dann erstmals zwei Sessions, in denen die Achtelfinalspiele der Herren und die Viertelfinals der Damen ausgespielt werden. Sonntag ist der Finaltag, da finden am Nachmittag die Viertelfinals der Herren sowie die Halbfinals der Damen statt, ehe es in der Final-Session ab 20 Uhr um den Titel geht.

Bei den Herren gilt die Nr.1 Glen Durrant, der amtierende Weltmeister, natürlich als großer Favorit. "Duzza" hat sich wie schon so oft zu Jahresbeginn aber mit den Turnierteilnahmen zurückgehalten, wodurch man wenig über seine aktuelle Form sagen kann. Beim letzten Major-Turnier, den Dutch Open 2018 Anfang Februar, erreichte er das Finale, am 10. März gewann er die Isle of Man Open. Seit diesem Tag nahm er an keinem Turnier mehr teil. Neben Durrant zählen auch noch Mark McGeeneyScott Mitchell und Scott Waites zum Favoritenkreis. Auch Jim Williams sollte man auf der Rechnung haben, der Waliser überzeugte am Wochenende in Brüssel mit zwei Turniersiegen. Als eher unwahrscheinlich gilt es, dass der Überraschungssieger vom letzten Jahr, Peter Machin , sein Kunststück wiederholen kann. Bei den Damen ist der Favoritenkreis recht groß. Von den 16 Teilnehmerinnen sind 8-9 Spielerinnen in der Lage, das Turnier zu gewinnen. Als Nummer 1 gesetzt geht Lorraine Winstanley ins Rennen.

Erfreulich aus deutscher Sicht, dass erstmals ein Teilnehmer aus Deutschland mit dabei sein wird. Der Münchner Michael Unterbuchner konnte sich qualifizieren und wird am Samstag gegen 21 Uhr auf den als Nummer 15 gesetzten Dean Reynolds treffen. Sollte er diese Hürde meistern können, könnte es zu einer Neuauflage des spannenden BDO-Weltmeisterschaft-Halbfinals gegen Mark McGeeney kommen.

Spielplan BDO World Trophy 2018:

In unserem Turnierbaum könnt ihr jederzeit sehen, wann welcher Spieler aufeinandertreffen kann.

Mittwoch, 30.05.2018: (20.00 Uhr MEZ)
1.Runde Herren und Damen
Ross Montgomery (6) - Daniel Day
Deta Hedman (3) - Roz Bulmer (D)
Gary Robson (11) - Ryan Hogarth
Sharon Prins (6) - Tricia Wright (D)
Kyle McKinstry (14) - Jonathan Worsley
Scott Mitchell (3) - Pengiran Mohamed
Aileen de Graaf (2) - Maria O'Brien (D)
James Hurrell (10) - Peter Machin

Donnerstag, 31.05.2018: (20.00 Uhr MEZ)
1.Runde Herren und Damen
Wesley Harms (7) - Wayne Warren
Fallon Sherrock (7) - Rhian Griffiths (D)
Dean Reynolds (15) - Michael Unterbuchner
Trina Gulliver (8) - Anca Zijlstra (D)
Mark McGeeney (2) - Chris Landman
Conan Whithead (13) - William Borland
Lorraine Winstanley (1) - Paula Jacklin (D)
Jim Williams (4) - Derk Telnekes

Freitag, 01.06.2018: (20.00 Uhr MEZ)
1.Runde Herren und Damen
Andy Baetens (12) - Justin Thompson
Scott Waites (5) - Scott Baker
Anastasia Dobromyslova (5) - Rhian O'Sullivan (D)
Martin Phillips (9) - Darius Labanauskas
Willem Mandigers (8) - Richie Edwards
Lisa Ashton (4) - Corrine Hammond (D)
Jeffrey Sparidaans (16) - Tony O'Shea
Glen Durrant (1) - Dafydd Edwards

Samstag, 02.06.2018
Nachmittags-Session:
(13.00 Uhr MEZ)
2.Runde Herren & Viertelfinale Damen
Montgomery/Day - Robson/Hogarth
Hedman/Bulmer - Prins/Wright (D)
McKinstry/Worsley - Mitchell/Mohamed
Hurrell/Machin - Harms/Warren
de Graaf/O'Brien - Sherrock/Griffiths (D)
Reynolds/Unterbuchner - McGeeney/Landman

Abend-Session:
(20.00 Uhr MEZ)
2.Runde Herren & Viertelfinale Damen
Whitehead/Borland - Williams/Telnekes
Gulliver/Zijlstra - Winstanley/Jacklin (D)
Baetens/Thompson - Waites/Baker
Phillips/Labanauskas - Mandigers/Edwards
Dobromyslova/O'Sullivan - Ashton/Hammond (D)
Sparidaans/O'Shea - Durrant/Edwards

Sonntag, 03.06.2018:
Nachmittags-Session:
(13.00 Uhr MEZ)
Viertelfinale Herren & Halbfinale Damen
Montgomery/Day/Robson/Hogarth - McKinstry/Worsley/Mitchell/Mohamed
Hedman/Bulmer/Prins/Wright - de Graaf/O'Brien/Sherrock/Griffiths (D)
Hurrell/Machin/Harms/Warren - Reynolds/Unterbuchner/McGeeney/Landman
Gulliver/Zijlstra/Winstanley/Jacklin - Dobromyslova/O'Sullivan/Ashton/Hammond (D)
Whitehead/Borland/Williams/Telnekes - Baetens/Thompson/Waites/Baker
Phillips/Labanaukas/Mandigers/Edwards - Sparidaans/O'Shea/Durrant/Edwards

Abend-Session:
(20.00 Uhr MEZ)
Halbfinale Herren & Finale Damen und Herren
1. Halbfinale Herren
2. Halbfinale Herren
Finale Damen
Finale Herren

 

TeilnehmerInnen 2018:

Herren:

Qualifiziert sind die Top 17 der BDO-Weltrangliste. Sicher mit dabei sind der aktuelle BDO-Weltmeister Glen Durrant und der amtierende World Trophy Champion Peter Machin. Hinzu kommen die Erstplatzierten der neun regionalen Ranglisten und vier World Trophy Qualifier, die im Rahmen der Welsh Open ausgespielt werden. Waren die erstplatzierten Spieler der regionalen Ranglisten bereits über die große Weltrangliste qualifiziert, wurde auch mit dieser das Feld aufgefüllt.

Gesetzt:
1. Glen Durrant
2. Mark McGeeney
3. Scott Mitchell
4. Jim Williams
5. Scott Waites
6. Ross Montgomery
7. Wesley Harms
8. Willem Mandigers
9. Martin Phillips
10. James Hurrell
11. Gary Robson
12. Andy Baetens
13. Conan Whitehead
14. Kyle McKinstry
15. Dean Reynolds
16. Jeffrey Sparidaans

Weiters qualifiziert:
Tony O'Shea
Richie Edwards
Darius Labanauskas
Scott Baker
Justin Thompson
Derk Telnekes
Chris Landman
Michael Unterbuchner (GER)
Wayne Warren
Peter Machin
Daniel Day
Pengiran Mohamed
Ryan Hogarth
Jonathan Worsley
William Borland
Dafydd Edwards

Damen:

Qualifiziert sind die Top 11 der BDO-Weltrangliste. Zudem sicher mit dabei sind die aktuelle BDO-Weltmeisterin Lisa Ashton, die amtierende World Trophy Siegerin Aileen de Graaf und die World Masters Siegerin Lorraine Winstanley. Hinzu kommen zwei World Trophy Qualifier, die im Rahmen der Welsh Open ausgespielt werden. Auch bei den Damen wurde das Feld über die große Weltrangliste aufgefüllt.

Gesetzt:
1. Lorraine Winstanley
2. Aileen de Graaf
3. Deta Hedman
4. Lisa Ashton
5. Anastasia Dobromyslova
6. Sharon Prins
7. Fallon Sherrock
8. Trina Gulliver

Weiters qualifiziert:
Paula Jacklin
Anca Zijlstra
Corrine Hammond
Maria O'Brien
Rhian Griffiths
Tricia Wright
Roz Bulmer
Rhian O'Sullivan

 

TV-Sendezeiten 2018

Im englischen TV wird der Sender FreeSports das Turnier übertragen. Im internationalen Bereich kann das Turnier über den offiziellen Youtube-Kanal der BDO verfolgt werden.

Preisgeldverteilung BDO World Trophy 2018: *

Herren:
Sieger: £8.000
Runner-Up: £4.000
Halbfinale: £2.000
Viertelfinale: £1.000
Achtelfinale: £750
1.Runde: £500

Gesamt: £34.000

Damen:
Siegerin: £3.000
Runner-Up: £1.500
Halbfinale: £1.000
Viertelfinale: £750
1.Runde: £500

Gesamt: £13.500

Highfinish: £1.000
9-Darter: £2.000


* Nicht offiziell bestätigt

Weitere Informationen:

Alle weiteren Informationen zur BDO World Trophy gibt es auf unserer [Turnierseite]
Hier gibt es den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: dartn.de

[ds]

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige