Anzeige

BDO Wolverhampton Open & Classic 2018: Baker und Parletti siegreich

Dienstag, 17. Juli 2018 20:50 - Dart News von dartn.de

BDO Wolverhapton Classic Sieger 2018 Scott Baker (rechts)

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, stand bei der BDO am vergangenen Wochenenende mit den Wolverhampton Open und den Wolverhampton Classic die zweite Ausgabe dieser beiden Events an. Im Wolverhampton Indoor Community Sports Centre siegte am Samstag  Scott Baker, am Sonntag hieß der Sieger Dave Parletti. Ein Damen- bzw. Jugendturnier wurde nicht ausgetragen. Aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz hatten sich keine Teilnehmer auf den Weg nach Wolverhampton gemacht, ebenso waren die Nr. 1 und 2 der BDO Weltrangliste Mark McGeeney und BDO Weltmeister Glen Durrant dort nicht angetreten...

 

Wolverhampton Classic:

Zunächst wurde am Samstag das Wolverhampton Classic ausgetragen, ein Turnier der Kategorie B. Für dieses Turnier war der Waliser Jim Williams an Nr. 1 gesetzt, er scheiterte jedoch bereits in der zweiten Runde mit 2:4 an dem Engländer Ben Hazel. Der BDO Rückkehrer und PDC Dart WM Finalist des Jahres 2012 Andy Hamilton erreichte die Runde der letzten 16, wo er mit 2:4 Martin Atkins unterlag. Der ebenfalls zur BDO zurückgewechselte Wes Newton machte es da besser und unterlag in einem Entscheidungsleg erst im Halbfinale dem Engländer Dave Parletti mit 4:5, bevor sich dieser dann am Ende im Finale in einem weiteren Entscheidungsleg dem Sieger Scott Baker mit 5:6 geschlagen geben musste.

 

Wolverhampton Open:

Am Sonntag bei den Wolverhampton Open, ebenfalls ein Turnier der Kategorie B, erreichte Dave Parletti zum zweiten Mal an diesem Wochenende das Finale, diese Chance ließ er sich am Ende nicht entgehen und sicherte sich mit einem 6:3 über Mark Layton seinen Titel. Parletti setzte sich zuvor im Halbfinale mit 5:1 gegen den "Hammer" Andy Hamilton durch, Layton bezwang mit 5:3 Wes Newton. Der am Sonntag an Nr. 1 gesetzte Ross Montgomery unterlag zuvor im Viertelfinale Hamilton mit 2:4.

 

Ergebnisse Wolverhampton Classic 2018:

Herren (Kat B)
Viertelfinale:
Martin C. Atkins 2-4 Wesley Newton
Dave Parletti 4-2 Nick Kenny
Mike Warburton 4-2 Wayne Warren
Scott Baker 4-1 Paul Hogan

Halbfinale:
Wesley Newton 4-5 Dave Parletti
Scott Baker 5-0 Mike Warburton

Finale:
Scott Baker 6-5 Dave Parletti
[Alle Ergebnisse]

 

Ergebnisse Wolverhampton Open 2018:

Herren (Kat B)
Viertelfinale:
Ross Montgomery 2-4 Andy Hamilton
Carl Wilkonson 2-4 Dave Parletti
Mark Layton 4-2 Jon Mansell
Conan Whitehead 0-4 Wesley Newton

Halbfinale:
Dave Parletti 5-1 Andy Hamilton
Mark Layton 5-3 Wesley Newton

Finale:
Dave Parletti 6-3 Mark Layton
[Alle Ergebnisse]

 

Preisgelder Wolverhampton Classic/Open 2018:

Herren:
Sieger:
£1.500
Runner-Up: £700
Halbfinale: £300
Viertelfinale: £150
Achtelfinale: £100
Letzte 32: £50

Foto-Credit: BDODarts.com

[pe]

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige