ANZEIGE
German Giant Dartshop

Melbourne Darts Masters

Melbourne Darts Masters

Die Melbourne Darts Masters in Australien wurden 2017 zum ersten Mal ausgetragen und gehörten zur World Series of Darts der PDC. Mit dabei waren die Topspieler der PDC-Weltrangliste sowie regionale Qualifikanten. Gespielt wurde in der Hisense Arena in Melbourne, die auch von den Australian Open im Tennis bekannt ist. Auf seiner Abschiedstournee gewann Phil Taylor die Premierenausgabe dieses Events mit einem 11:8-Finalsieg über Peter Wright. 2018 konnte Wright dies dann korrigieren, als er sich mit demselben Ergebnis im Finale gegen Michael Smith durchsetzte. In 2019 kam es dann schon zur dritten Ausgabe dieses Turniers, das diesmal von Michael van Gerwen gewonnen wurde. 2020 musste das Turnier aus dem Kalender weichen und wurde nicht mehr ausgetragen.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: PDC
Veranstaltet von: 2017-2019
Location:
The Melbourne Arena
Frühere Bezeichnungen: -
Häufigste Titelträger: Phil Taylor, Peter Wright, Michael van Gerwen (je 1x)
Ranglisten Punkte für: World Series Order of Merit
Preisgeld: -
9-Darter: -
Offizielle Homepage: -

 

Gewinner der letzten Jahre:

2019: Michael van Gerwen (8:3 gegen Daryl Gurney)
2018:
Peter Wright (11:8 gegen Michael Smith)
2017:
Phil Taylor (11:8 gegen Peter Wright)

 

Melbourne Darts Masters - Archiv:

Die Ergebnisse aller Ausgaben der Melbourne Darts Masters findet ihr in unserem Archiv.


Foto-Credit: PDC/David Callow

 [zurück zur Turnier Übersicht]