Dart Profis - Edwin Max - "Mad Max"

Obwohl Edwin Max keinen großen internationalen Titel auf seinen Namen schreiben konnte, arbeitete er sich im Laufe des Jahres 2007 mit konstant guten Plazierungen stetig die WDF- bzw. BDO-Weltrangliste hinauf. Zu seinen größten Erfolgen zählte ein Achtelfinale beim World Masters, eine Finalteilnahme bei den Swiss Open und ein Halbfinale bei den Dutch Open. So verdiente er sich seine erste WM-Teilnahme, wo er aber nur eine Partie bestreiten durfte und diese gegen Simon Whitlock verlor.Edwin Max - Mad Max beim Wurf

Im Jahre 2008 erreichte er u.a. bei den Swiss Open sowie bei den England Open das Halbfinale und bestätigte sein World Masters Achtelfinale. Auch bei der nächsten Weltmeisterschaft überstand "Mad Max" die erste Runde, doch Tony O'Shea ließ ihn danach mit 4:0 ausscheiden. Daraufhin fuhr er seine Turnierteilnahmen deutlich zurück, ein Viertelfinale bei den Dutch Open 2010 war der einzige hervorzuhebende Erfolg dieser Zeit. 2013 gelang ihm bei der PDC Qualifying-School der Gewinn einer Tourkarte, doch abgesehen von den UK Open Qualifiers des selben Jahres machte er davon überhaupt keinen Gebrauch. Seither ist Max auch international nicht mehr in Erscheinung getreten.

[zurück zur Auswahl]

   

Fakten zur Person:

Name: Edwin Max
Spitzname: Mad Max (vom gleichnamigen Kinofilm)
Geburtstag: 23.08.1969
Geburtsort: Den Haag (Niederlande)
Heimatort: Scheveningen (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: Liiert mit Freundin Sandra
Kinder: Vier (Edwin, Ronald, Melanie und Marina)
Spielt Dart seit: 1988
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts: -
Sponsoren: -
Einlaufmusik: "Can I Play With Madness" von Iron Maiden
9-Darter:
-
Offizielle Webseite:
-
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: Achtelfinale 2009
World Masters: Achtelfinale 2007 und 2008
World Darts Trophy: Letzte 56 2007
Zuiderduin Masters: Gruppenphase 2007, 2008 und 2011
International Darts League: Vorrunde 2007

PDC-Turniere:
Pro Tour: 3x Letzte 64 (2x 2008, 1x 2011)
Q-School: Gewinner einer Tourkarte 2013

[zurück zur Auswahl]