Anzeige

Dart Profis - Jeffrey Sparidaans

Der junge Niederländer Jeffrey Sparidaans startete seine Karriere im Alter von gerade einmal 17 Jahren bei den Sunparks Masters 2010. Zunächst spielte er nicht so viele Turniere, bis er 2013 und 2014 an drei European Tour Qualifiern teilnahm. Er scheiterte jeweils knapp im Achtelfinale, einmal fehlte nur ein einziges Leg gegen Leon de Geus für die große Bühne. Ein Jahr später startete erstmals bei den World Masters, wo aber in Runde 1 Schluss war. Einen Monat später sorgte er aber für eine Überraschung , denn er konnte die Czech Open gewinnen. Bei diesem traditionsreichen WDF-Major schlug er unter anderem Krzysztof Ratajski und Thomas Junghans. Es folgte eine Finalteilnahme bei den Police Masters, bevor er bei den Swiss Open erneut zuschlug. Dort konnte Sparidaans im Finale Geert de Vos niederringen. Dank einiger weiterer guten Ergebnissen in späten Turnierrunden wurde er zu den Zuiderduin Masters eingeladen, wo er Jimmy Hendriks schlagen konnte, aber hinter Dean Reynolds den zweiten Platz belegte. 2017 gelangen ihm gleich vier Halbfinalteilnahmen auf der Tour, sowie der Sieg beim English Classic, wo er der Reihe nach die Prominenz der BDO, wie Geert de Vos, Martin Adams, Mark McGeeney, Scott Mitchell und Paul Hogan ausschaltete.

Bei den anschließenden World Masters erreichte der Niederländer die Runde der letzten 80. In der Türkei stand er an einem Wochenende gleich zweimal im Endspiel und die Hungarian Classic entschied er für sich. Dadurch qualifizierte er sich erstmals für die BDO-WM, wo er allerdings gegen einen starken Dennis Nilsson das Nachsehen hatte. Bei der World Trophy unterlag er 2018 gegen Tony O'Shea und es wurde etwas stiller um die Nachwuchshoffnung, insgesamt kam er fünfmal in ein Viertelfinale in diesem Jahr. Erneut bekam Sparidaans die Wildcard für die Finder Darts Masters, wo er in einer Gruppe mit Jim Williams und Jeffrey van Egdom spielte. Während er van Egdom überzeugend mit 5:0 besiegte, musste sich der Niederländer gegen Jim Williams mit 1:5 geschlagen geben.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Jeffrey Sparidaans
Spitzname:
Geburtstag: 08.09.1993
Geburtsort: Tilburg (Niederlande)
Heimatort:
Tilburg (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2010
Profi seit: 2016
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Enter Sandman" von Metallica
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @official_jefkee

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: Vorrunde 2018
WDF Europe Cup Singles: Letzte 32 2016
World Masters: Letzte 80 2017
WDF World Cup Singles: Letzte 128 2015
BDO World Trophy: 1.Runde 2018
Zuiderduin Masters: Gruppenphase 2016 und 2018

Weitere Turniere:
Czech Open: Sieger 2015
England Classic: Sieger 2017
Hungarian Classic: Sieger 2017
Swiss Open: Sieger 2016

[zurück zur Auswahl]

Anzeige