ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Dave Parletti - "Streaky"

Dave Parletti

Der Engländer Dave Parletti ist seit einigen Jahren bei den Turnieren der BDO und WDF am Start. Neben einigen kleineren Titeln steht eine Achtelfinalteilnahme beim World Masters 2018 sowie Qualifikationen für die Weltmeisterschaft zu Buche.

Aufschwung 2019 ohne große Folgen

Einige Halbfinalteilnahmen auf der BDO-Tour ließen ihm World Masters 2016 teilnehmen, wo er es auf die Bühne schaffte, dort aber an Darryl Fitton scheiterte. Auch an den UK Open hat er bereits zweimal teilgenommen, 2017 war er einmal siegreich. Beim Jersey Classic gelang ihm sein erster Turniersieg mit einem Whitewash gegen Gary Robson im Finale. Auch Erfolge in den Endspielen in Wolverhampton und Wales legten einen wichtigen Grundstein für einen guten Platz in der Weltrangliste. So musste er erst in den letzten 32 bei den World Masters einsteigen, schlug den polnischen Qualifikanten Krzysztof Kciuk, bevor er von Scott Waites gestoppt wurde. Erstmals war Parletti bei der BDO-Weltmeisterschaft mit dabei, er verlor dann aber in einem World Masters Re-Match gegen den Polen Krzysztof Kciuk. Ende Januar siegte Parletti dann in Bukarest bei den Romanian Open, bei den Dutch Open ging es bis ins Halbfinale. Einen weiteren Erfolg gab es bei den erstmaligen Welsh Classic. An Position 6 gesetzt ging Parletti in seine erste BDO World Trophy, unterlag aber in der ersten Runde gegen Martijn Kleermaker. Bei den British Open ging es wenig später bis ins Finale. Als einer von acht Spielern vertrat Parletti die BDO beim Grand Slam of Darts 2019, überstand die Gruppenphase aber nicht. An Nr. 4 gesetzt ging Parletti in die BDO-WM 2020, musste sich aber direkt zum Auftakt gegen Chris Landman mit 2:3 geschlagen geben. Anfang Oktober erreichte der Engländer auf der Challenge Tour sein erstes Halbfinale. Eine Viertelfinalteilnahme bei den British Open war das Highlight im Jahre 2021 für Parletti, dennoch qualifizierte sich "Streaky" für die WDF-Weltmeisterschaft. Dort besiegte er in der ersten Runde Shaun McDonald mit 2:1. Gegen den Belgier Andy Baetens ging das zweite Spiel dann aber mit 1:3 verloren.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Dave Parletti
Spitzname: Streaky (durchwachsen)
Geburtstag: 22.04.1983
Geburtsort: London (England)
Heimatort:
Mortlake (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2003
Profi seit: 2017
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Dave Parletti One80 24g
Sponsoren:
One80 Darts
Einlaufmusik:
"I Wanna Be Your Slave" von Maneskin
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2017
Grand Slam of Darts:
Gruppenphase 2019

BDO/WDF-Major:
WDF-WM: 2. Runde 2022
BDO-WM:
1. Runde 2019 und 2020
World Masters: Achtelfinale 2018
BDO World Trophy: 1. Runde 2019

PDC-Turniere:
Challenge Tour: 1x Halbfinale 2020

Weitere Turniere:
Jersey Classic: Sieger 2017
Romanian Open: Sieger 2019
Welsh Classic: Sieger 2019
Welsh Masters: Sieger 2018
Wolverhampton Open: Sieger 2018

 
Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig

[zurück zur Auswahl]