ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Die BDO verklagt SBS6 und den Veranstalter der IDL und WDT

Dienstag, 3. April 2007 15:06 - Dart News von dartn.de

Wie gestern auf der Webseite der British Darts Organisation verkündet wurde hat die BDO letzte Woche vor einem niederländischen Gericht Klage gegen die Maximum Score BV, dem Veranstalter der Topic International Darts League und der Bavaria World Darts Trophy sowie gegen die SBS Broadcasting BV eingereicht. Letztere ist Betreiber des niederländischen TV Senders SBS6, welcher sämtliche Dartsport Übertragungen für die Niederlande ausstrahlt.

Nach Aussage der BDO sollen sich die beiden Firmen am 14 August 2006 verpflichtet haben 28 BDO Spieler an dem Turnier teilnehmen zu lassen. Vor 2 Wochen jedoch war bekannt geworden daß der Großteil des Teilnehmerfeldes nun seitens der PDC gestellt wird und lediglich 12 BDO Spieler teilnehmen werden.

Hierdurch sah sich die BDO genötigt rechtliche Schritte zur Einhaltung der Verträge einzuleiten.

Man darf wirklich gespannt sein wie sich dieser Rechtsstreit entwickelt, denn zum ersten Mal hat die BDO damit ihre Drohung wahr gemacht und einen Gerichtsprozess in die Wege geleitet.

Letztendlich wird die BDO jedoch einen schwachen Standpunkt vor allem gegenüber SBS6 besitzen, da die meisten der niederländischen Top Spieler inzwischen in das Lager der PDC gewechselt sind und die niederländischen TV Zuschauer sicherlich lieber mehr ihre Landsleute sehen wollen. Man darf gespannt sein wie der Prozess ausgeht, zumal die IDL bereits vom 5.-13. Mai in Nijmegen stattfinden wird.

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed